BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon OSM62 » 10.10.2016, 19:25

Hallo,
habe gelesen, das wohl gerade in LA (USA) die Vorstellung des Sechszylinder-Bagger
ist. Dann bin ich ja gespannt, wie der wohl aussehen wird. Es gingen zwar schon einige
(Erlkönig)-Bilder durch den Blätterwald, aber wie sie letzten Endes aussieht, darauf bin
ich ja dann doch gespannt.
Michael (Webmaster), BMW K 1600 GT , Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
http://www.K1200S.de , http://www.F800S.de , http://www.G650X.de , http://www.S1000RR.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.BMW-Maxi-Scooter.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13149
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Werbung

Werbung
 

Re: 1600er Bagger kündigt sich an

Beitragvon megue » 10.10.2016, 20:21

Hallo Michael,

du hast immer die ersten und besten Informationen für uns. ThumbUP
Günther
Steiermark das grüne Herz Österreichs
Benutzeravatar
megue
 
Beiträge: 464
Registriert: 08.05.2009, 18:08
Wohnort: A 8940 Liezen
Postleitzahl: 8940
Land: Oesterreich

Re: 1600er Bagger kündigt sich an

Beitragvon OSM62 » 10.10.2016, 20:23

megue hat geschrieben:Hallo Michael,

du hast immer die ersten und besten Informationen für uns. ThumbUP

Ich versuch mein bestes zu geben. winkG
Michael (Webmaster), BMW K 1600 GT , Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
http://www.K1200S.de , http://www.F800S.de , http://www.G650X.de , http://www.S1000RR.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.BMW-Maxi-Scooter.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13149
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: 1600er Bagger kündigt sich an

Beitragvon Emorej » 10.10.2016, 22:09

Präsentation ist eben gelaufen...das Web ist schon voll mit Bildern.

Finde es klasse, dass sie die Rückleuchten der Concept 101 quasi übernommen haben...der Rest ist keine große Überraschung winkG

Der "Motocross-Lenker" ist gewöhngsbedürftig und ich hätte die RSD-Felgen aus dem Zubehörprogramm serienmäßig an "die B" geschraubt. Und ich hätte sie "K 1600 BAG" getauft neenee

Wäre ja ein Klopper, wenn "die B" gar nicht nach Europa käme...
Emorej
 
Beiträge: 230
Registriert: 25.11.2015, 23:02
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70565
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1600 GT '13

Re: 1600er Bagger kündigt sich an

Beitragvon gifhouse » 11.10.2016, 01:48

Gruß Thomas ( alias BÄR )
Wer seinen eigenen Weg fährt, kann nicht Überholt werden!

K 1600 Treffen 2018 - Nord- Schwarzwald | http://www.buchen.tourboerse.net/?id=150&idd=174
Diverse Termine für Sardinien (Mai/Juni) | http://www.tourboerse.de/mur1/index.asp?a=1
Grandtour P1 (Juni)| http://www.buchen.tourboerse.net/?id=7&idd=210
Grandtour P2 (Juli)| http://www.buchen.tourboerse.net/?id=13&idd=195
Grandtour P3 (Juli)| http://www.buchen.tourboerse.net/?id=9&idd=186
Brückentag - 3 Oktober 2018 | http://www.buchen.tourboerse.net?id=13&idd=215
Benutzeravatar
gifhouse
 
Beiträge: 3493
Registriert: 19.11.2010, 17:39
Wohnort: Nürnberg
Postleitzahl: 90425
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 04/2017

Re: 1600er Bagger kündigt sich an

Beitragvon Tourenfahrer » 11.10.2016, 05:02

Man versucht natürlich mit den ganzen Retobikes und diesem Modell auch der Marke Harley Kunden abzuluchsen
Diese ganzen neuen Motorräder treffen zwar nicht mein Geschmack,werden aber mit Sicherheit ihre Käufer finden
Benutzeravatar
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4562
Registriert: 03.05.2011, 11:32
Postleitzahl: 4000
Land: Schweiz
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: 1600er Bagger kündigt sich an

Werbung


Re: 1600er Bagger kündigt sich an

Beitragvon JustMe » 11.10.2016, 05:12

JustMe
 
Beiträge: 462
Registriert: 12.01.2014, 09:29
Postleitzahl: 93055
Land: Deutschland
Motorrad: ein tolles

Re: 1600er Bagger kündigt sich an

Beitragvon Moirana.Norge » 11.10.2016, 05:27

Moin moin,

ich finde sie sieht nicht schlecht aus,
wenn man sich noch eine zweifarbige Lackierung verstellt.

Aber die Sitzposition dürfte für Leute über 1,80
außergewöhnlich unbequem sein.

Bis dann
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!

Bild
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1905
Registriert: 23.12.2012, 09:28
Postleitzahl: 91
Land: Deutschland
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Re: 1600er Bagger kündigt sich an

Beitragvon Macfritz » 11.10.2016, 07:58

Sieht nicht schlecht aus und zeigt viele schöne Designdetails. Sehr mutig BMW. Wenn man hinten noch ein Gestell anbaut sieht dieser Bagger schon eher wie ein DragBike aus mit Überschlagschutz.
Aber mal ganz ehrlich........
Passt so ein 6 Zylinder zu so einem Motorrad ? Ein wummernder Big V-2 doch schon eher ? Auch mit so einer flachen Scheibe könnte ich mich nicht anfreunden. Was sagt meine Sozia ? ............. damit kannst du alleine losfahren ! Das möchte ich aber nicht.
Darum war meine Entscheidung für 2017 schon richtig: Indian Roadmaster Rot-Beige mit braunem Leder und 111cu V-2 Hammer.
Die GTL Ex. bleibt natürlich im Stall denn..... man weiss ja nie ........ so ein "Sechser" als Tourer hat schon sein Charisma.

Gruss Fritz

PS: Ob sich die Rückfahrhilfe bei der GTL wohl nachrüsten lässt ? Wegen der Rückfahrhilfe aber eine "neue" kaufen, eher nicht.
Macfritz
 
Beiträge: 285
Registriert: 14.06.2014, 14:53
Postleitzahl: 9220
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GTL Ex+ E-Glide

Re: 1600er Bagger kündigt sich an

Beitragvon AndreGT » 11.10.2016, 08:41

Absolut nicht mein Fall und ich empfinde den / die Bagger ausgesprochen hässlich. nogo
Ob das wirklich Harley Kunden anspricht bleibt abzuwarten.
In dem Zusammenhang fällt mir der missglückte Versuch mit der R1200CL ein, das ging
damals genau so gegen den Baum.
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1156
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Postleitzahl: 06493
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 05/2012

Re: 1600er Bagger kündigt sich an

Beitragvon Roadrunner72 » 11.10.2016, 08:55

Neben der Tatsache, das dieses Ding fürchterlich aussieht, schließe ich mich den Bedenken von Macfritz an. Wer sowas fahren will, will in meinen Augen auch einen V2.
Das Einzige was mich wirklich richtig betrübt ist, das Millionen für's Mitschwimmen auf dem Retro-Markt ausgegeben und dafür so tolle Konzepte wie die K1300 fallen gelassen werden. plemplem
Benutzeravatar
Roadrunner72
 
Beiträge: 266
Registriert: 03.10.2012, 20:55
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Motorrad: K1300S

Re: 1600er Bagger kündigt sich an

Beitragvon achim45 » 11.10.2016, 09:03

Tach zusammen,

das Ding sieht doch nicht schlecht aus. clap
Mut zum Design. Abwarten bis der Dampfer im Schaufenster steht.
Ob der Motor in den Bagger passt?
An meiner 1600GT liebe ich die Vielseitigkeit.
Mal ne schnelle Runde in der Eifel oder die lange Urlaubsreise mit der Chefin.
Der Motor passt immer!
Da zielt BMW auf Amiland.
Wer hat denn beim Bikertreff schon mal eine Gold Wing F6C gesehen?
Das werden keine Stückzahlen in Europa.
Kaufen würde ich dieses MR nicht. Ich reise gerne und da ist eine / meine K1600GT die bessere Wahl.
Tschüss Achim
achim45
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.02.2010, 19:24
Wohnort: Bonn
Postleitzahl: 53117
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon OSM62 » 11.10.2016, 10:00

Hallo Leute,
hier nun die Bilder von BMW von der K 1600 B, dem Bagger von BMW:

Bild

Bild

Alle aktuellen Bilder habe ich hier:

http://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/th ... ?album=167

Das sind nach BMW-Informationern die Highlights der K 1600 B:
• Sechszylinder-Reihenmotor nach EU-4-Maßgaben mit einer Leistung von 118 kW (160 PS) bei 7 750 min-1 sowie einem maximalen Drehmoment von 175 Nm bei 5 250 min-1.
• Bagger-Design mit betont gestreckter, stromlinienartiger Silhouette und flacher Heckpartie.
• Niedriger Heckrahmen für abgesenkte Fahrzeughöhe hinten, verringerte Sitzhöhe für den Sozius (- 7cm) und typische Bagger-Optik.
• Fest installierte Seitenkoffer mit neuer Aufteilung, Heckmittelabdeckung und integrierten Leuchteneinheiten in US-amerikanischem Stil.
• Verchromte, fahrbahnparallel verlaufende Endschalldämpfer mit verrippten Endkappen.
• Hochklappbarer Heckkotflügel für leichten Radausbau.
• Effektiver Wind- und Wetterschutz durch Windleitflügel und weit nach hinten gezogene Verkleidungsseitenteile.
• Bagger-typisch kurzes Windschild, elektrisch verstellbar.
• Elektronisches Fahrwerk Dynamic ESA mit automatischer Dämpfungsanpassung sowie Dämpfungsmodi „Road“ und „Cruise“ serienmäßig.
• Rückfahrhilfe für noch einfachere Manövrierbarkeit als Sonderausstattung ab Werk.
• Schaltassistent Pro für Hoch- und Herunterschalten ohne Kupplung als Sonderausstattung ab Werk.
• Intelligenter Notruf für rasche Hilfe bei Unfällen und in Notsituationen als Sonderausstattung ab Werk (nur in ConnectedDrive-fähigen europäischen Märkten).
Michael (Webmaster), BMW K 1600 GT , Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
http://www.K1200S.de , http://www.F800S.de , http://www.G650X.de , http://www.S1000RR.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.BMW-Maxi-Scooter.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13149
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon mephisto-f10 » 11.10.2016, 10:46

Hallo Michael, danke für Deine Mühe.

Mir gefällt die B nicht schlecht, nur nicht in diesem schwarz und würde ich mehr alleine fahren, wäre das eine Option. ThumbUP
Interessant wird auf jeden Fall der Klang mit den geänderten Tröten.
Allerdings wird das Teil für große Fahrer um 2m weniger geeignet sein. Stichwort Sitzhöhe 780mm
Gruß und gute Fahrt
Benutzeravatar
mephisto-f10
 
Beiträge: 376
Registriert: 24.09.2013, 21:03
Wohnort: Nürnberg|Linz OÖ
Postleitzahl: 90449
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GTL|K1200LT

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon ufoV4 » 11.10.2016, 11:58

Die K16B gefällt mir auch gar nicht so schlecht. Gut, ob das jetzt in diesem schwarz sein muss...
Ob das Teil wirklich das Harley-Klientel ansprechen soll, dass wage ich mal zu bezweifeln. Ist doch viel zu modern dafür. Die einzigen beiden Verändungen, die Harley seit den 60er Jahren vor genommen hat, ist H4-Licht und eine 12V Zündanlage :lol: . Und natürlich passt der großartige Motor der k16 in ein solches Fahrzeug.
Gut, wer unbedingt auf seinem Weg den V2-Punch braucht, der wird sicherlich hier nicht bedient. Alle anderen haben eine technisch sehr interessante und vor allem sehr komfortable Version eines Baggers. Was soll dagegen sprechen? scratch
Würde aber auch nicht versuchen, einen großvolumigen V2 mit dem 6Ender zu vergleichen. Schüttelroste vs. Elektromotor?!
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 343
Registriert: 14.06.2008, 14:17
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 31000
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 2017

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DiSa und 5 Gäste