BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon topolino_rosso » 07.11.2017, 18:39

Das wird wohl nichts für uns, das kann sogar die Goldwing besser:

Gemäss der Prämisse „The American Way of Riding“ wird die Höchstgeschwindigkeit auf 162 km/h beziehungsweise 101 mph limitiert. Diese Massnahme berücksichtigt die Tatsache, dass die in diesem Fahrzeugsegment beliebte Individualisierung durch Zusatzausrüstung im Heckbereich zu einer signifikanten Veränderung der Radlastverteilung führen kann, und gewährleistet in allen fahrdynamischen Situationen maximale Stabilität und Sicherheit.

(aus https://www.1000ps.ch/modellnews-300380 ... erica-2018)
Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 220
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Postleitzahl: 8909
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GT

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Werbung

Werbung
 

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon Horst_S » 07.11.2017, 18:41

NAja...für die Schweiz täte ja auch 120km/h reichen. Damit ist man dann immer und überall legal unterges :mrgreen:

Gruß

Horst
Horst_S
 
Beiträge: 599
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Postleitzahl: 42327
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT-2017

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon topolino_rosso » 08.11.2017, 09:56

Horst_S hat geschrieben:NAja...für die Schweiz täte ja auch 120km/h reichen. Damit ist man dann immer und überall legal unterges :mrgreen:

Gruß

Horst


Tatsächlich! Offen gestanden war ich noch kaum jemals schneller als mit 180 km/h unterwegs :oops: . Die Sorge, ob meine Gurke jetzt 260 oder 265 rennt, plagt mich nicht :roll:

Im 3. Gang aus einer Spitzkehre steil bergauf blitzschnell auf 150 beschleunigen wird die Topcase-Bagger so gut wie die GT können, und stundenlang mit 120 über die Autobahn bummeln wird sowieso bequemer sein. Der soliden Schweizer Kaufkraft setzt sie eh keinen Widerstand entgegen :mrgreen: Ein richtiges "Swiss Finish" also :mrgreen: :mrgreen: Wie schön, dass aus dem grossen Kanton ennet dem Rhein auch mal etwas kommt, das für uns Schweizer individuell massgeschneidert ist :mrgreen: :mrgreen:

Hans
Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 220
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Postleitzahl: 8909
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GT

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon Piccolo71320 » 08.11.2017, 15:58

Ich find sie genau so hässlich wie die B.

Gesendet von meinem XT1032 mit Tapatalk
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3257
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Postleitzahl: 9125
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GT 2011

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon Ingmargunter » 08.11.2017, 18:58

Mir gefällt sie gut ... bin mal gespannt ob sich die "B" in die "Grand America" umrüsten läßt. Ist ja eigentlich nur das Topcase mit entsprechendem elektrischem Anschluß und die Geschw. Begrenzung ... scratch
Gruß aus Wiesbaden

Sven
Benutzeravatar
Ingmargunter
 
Beiträge: 100
Registriert: 10.07.2017, 14:43
Postleitzahl: 65193
Land: Deutschland
Motorrad: K1600B + T.Rocket

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon mephisto-f10 » 09.11.2017, 10:00

Ingmargunter hat geschrieben:Und so geht's weiter ....

https://ultimatemotorcycling.com/2017/1 ... ast-facts/


Das Warten hat sich gelohnt, endlich wieder eine gelungene Heckvariante clap Bravo BMW


Ingmargunter hat geschrieben:Mir gefällt sie gut ... bin mal gespannt ob sich die "B" in die "Grand America" umrüsten läßt. Ist ja eigentlich nur das Topcase mit entsprechendem elektrischem Anschluß und die Geschw. Begrenzung ... scratch

Ein paar geringfügige Änderungen werden sie schon einbauen, damit nichts passt.
Gruß und gute Fahrt
Benutzeravatar
mephisto-f10
 
Beiträge: 377
Registriert: 24.09.2013, 22:03
Wohnort: Nürnberg|Linz OÖ
Postleitzahl: 90449
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GTL|K1200LT

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Werbung


Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon Ingmargunter » 13.11.2017, 21:53

Hab so ein klein wenig "folieren" lassen ... Kupfer/schwarz - ich find es passt :D :D

Wie klein eine Triumph Rocket neben der "K" aussieht :shock: :shock:
Dateianhänge
1 (1).jpg
1 (4).jpg
1 (2).JPG
1 (3).jpg
1 (5).jpg
Gruß aus Wiesbaden

Sven
Benutzeravatar
Ingmargunter
 
Beiträge: 100
Registriert: 10.07.2017, 14:43
Postleitzahl: 65193
Land: Deutschland
Motorrad: K1600B + T.Rocket

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon OSM62 » 13.11.2017, 22:13

Chic! ThumbUP
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13273
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon Sven B » 16.11.2017, 10:18

Sieht echt super aus ThumbUP
Ich sehe das du auch ein höheres Windschild montiert hast.hast du schon erste Eindrücke gesammelt ?
Gruß
Sven
Sven B
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.11.2017, 12:43
Postleitzahl: 35274
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1600 B

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon Ingmargunter » 16.11.2017, 10:31

Sven B hat geschrieben:Sieht echt super aus ThumbUP
Ich sehe das du auch ein höheres Windschild montiert hast.hast du schon erste Eindrücke gesammelt ?
Gruß
Sven


Moin ... bin bis zum heutigen Tage 3200km gefahren, hatte die Scheibe der GT sowie der GTL und jetzt gerade eine Scheibe von PUIG (die höchste) drauf. Am besten ist die kleine original Scheibe sowie die hohe von PUIG - bin 193cm lang. Die GT/GTL Scheiben verursachen ziemlich starke unangenehme Verwirbelungen.
Ansonsten bin ich bis auf die Bridgestones sehr zufrieden, mit dieser Originalbereifung kann ich verstehen das BMW die "B" nur 200 V/max laufen läßt.

Gruß aus Wiesbaden

(auch) Sven
Dateianhänge
IMG_2160 (Individuell).jpg
Gruß aus Wiesbaden

Sven
Benutzeravatar
Ingmargunter
 
Beiträge: 100
Registriert: 10.07.2017, 14:43
Postleitzahl: 65193
Land: Deutschland
Motorrad: K1600B + T.Rocket

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon AndreGT » 16.11.2017, 11:05

Kompliment. ThumbUP
Auch wenn die ,,B" selbst nicht mein Fall ist, so ist die Folierung wirklich absolut
stilsicher und schaut echt super aus.
Besonders das Heck, was mir an der ,,B" so gar nicht zusagt, bekommt mit der Folierung
eine viel angenehmere Optik. clap
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1350
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Postleitzahl: 06493
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon OSM62 » 12.01.2018, 22:45

Gerade machen sich wohl ein paar BMW-Leute ein paar schöne Tage.
Hier ein Pulk von 5 BMW, darunter 2 Grad America und eine K 1600 B:

BMW_K-Forum_2018_01_12_02.jpg
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13273
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: BMW stellt K 1600 B - Bagger vor in LA (USA)

Beitragvon Moirana.Norge » 13.01.2018, 03:46

Die Linienführung gefällt mit auch, B und GA.
Wenn sie nur nicht so niedrig wäre :roll:
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!

Bild
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1949
Registriert: 23.12.2012, 10:28
Postleitzahl: 91
Land: Deutschland
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Vorherige

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste