Erfahrungen Nolan X-lite X 1003 und GT

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Erfahrungen Nolan X-lite X 1003 und GT

Beitragvon Ehrhard H. » 07.11.2016, 16:49

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Helm. ich fahre z.Z. noch Schuberth C2. der wackelt aber mittlerweile auf meinem Kopf.
Ich habe mir jetzt mal den X - lite X 1003 von Nolan und den HJC RPHA Max angesehen.
Wer hat Erfahrungen ?

Gruß Ehrhard
Ehrhard H.
 
Beiträge: 24
Registriert: 14.06.2012, 09:49
Postleitzahl: 98547
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT

Erfahrungen Nolan X-lite X 1003 und GT

Werbung

Werbung
 

Re: Erfahrungen Nolan X-lite X 1003 und GT

Beitragvon Fuboner » 07.11.2016, 17:27

Hallo Ehrhard,

ich habe schon eh und je Nolan Helme gefahren, brauchte Sie nie anprobieren L- passte immer.
Nun brauchte/wollte ich einen neuen und bin zu HJC gewechselt, ( Max Evo Fleet)
bin sehr zufrieden, viel leiser, na ja mein Nolan war schon 5 Jahre alt (N103)
ausserdem hab ich mir das Sena S20 dazu gegönnt.
War mit dem Nolan Sprechfunk nicht zufrieden
Zurück zu HJC Max Evo, musste ihn in Xl nehmen, da der L an den Wangen drückte,
vorsicht ist geboten bei der Pinlockscheibe, sehr schnell Kratz empfindlich, hatte bei offenen Visier
Ungeziefer eingefangen wollte sie entfernen mit dem Fingernagel und schon hatte ich die Kratzer in der Pinlockscheibe.
Die Pinlockscheibe von Nolan war da besser.
Wie schon gesagt bin ich mit dem HJC sehr zu frieden

Gruß Joachim
R65LS, 2X K75RT, R80 GS, 2X K1100LT, K1200LT, K1600GTL
Benutzeravatar
Fuboner
 
Beiträge: 279
Registriert: 08.11.2014, 18:13
Postleitzahl: 90461
Land: Deutschland
Motorrad: K1600 GTL 10/2014

Re: Erfahrungen Nolan X-lite X 1003 und GT

Beitragvon Emorej » 07.11.2016, 22:27

Fuboner hat geschrieben:vorsicht ist geboten bei der Pinlockscheibe, sehr schnell Kratz empfindlich, hatte bei offenen Visier
Ungeziefer eingefangen wollte sie entfernen mit dem Fingernagel und schon hatte ich die Kratzer in der Pinlockscheibe.
Die Pinlockscheibe von Nolan war da besser


Ich würde sagen, das war aber dann reines Glück, dass die Scheibe beim Nolan mit Fingernagelrubbeln nicht verkratzt ist...Pinlockscheiben sind sehr weich daher wundert's mich nicht, dass die danach verkratzt war.
Ich reinige meine mit einem, mit Visierreiniger, MINIMAL angefeuchteten Microfasertuch und mit ganz wenig Druck
Emorej
 
Beiträge: 201
Registriert: 26.11.2015, 00:02
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70565
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1600 GT '13


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste