BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon OSM62 » 26.01.2017, 17:05

Hallo,
für mich den wichtigsten Test/Fahrbericht von einem neuen BMW-Motorrad für 2017 betrifft
die K 1600 GT, dessen erste Ausführung ich seit 2011 fahre und nun durch eine neue ersetzt
werden soll.
Parallel zu einigen bekannten Journalisten hatten ein paar Teilnehmer des "Gold" Events beim
BMW Motorrad Test-Camp und ich schon die Möglichkeit erste Fahreindrücke der K 1600 GT
in Euro 4 - Version sammeln.
Bild
Schon beim aufsitzen fallen die wertiger gestalteten Armaturen auf die nicht mehr den billigen
Look der ersten Serie haben. Auch fallen die zusätzlichen Schalter der Lenkerarmaturen für
Rückwärtsgang, Nebelscheinwerfer und E-Call fallen auf.
Bild
Nach anschalten und beim zappen durch die Menüs fällt eine neue Reihenfolge auf, und das
das ESA nur noch 2 Modi hat, Road und Dynamik. Beim Blick auf die Felgen sämtlicher hier zu
fahrenden K 1600 GT ist überall die Bridgestone BT 022/021 zu sehen. Da gibt es schon viel neuere.
Da bin ich gespannt die sie zu fahren sind.
Jetzt geht es endlich los. Aus alter Gewohnheit schalte ich bei den ersten Ecken noch mit Kupplung
rauf und runter bis mir einfällt, die neue K 1600 GT hat doch jetzt den Schaltassi Pro.
Bild
Wooww, was schaltet der butterweich. Nochmal mindestens 3 mal besser wie bei der im letzten Jahr
von mir gefahrenen S 1000 XR, die ja schon bekannt für ihren erstklassigen Schaltassi ist.
Sogar im Bereich um 1500 U/min kann man komplett durchschalten und so wie gewohnt im 6. Gang
durch die Stadt rollen. Auch die Bedienkräfte sind gegenüber einer S 1000 nochmals geringer.
Bei dem rollen mit Stadtgeschwindigkeit fällt auch eine andere neue positive Eigenschaft des
Antriebsstrang auf. Das Spiel darin ist gering das kein "Geruckel" mehr zu spüren ist.
Ein Anteil an diesem neuen "weicheren" Ansprechverhalten hat auch die neue Abstimmung des
Gasgriffs. Im ersten Moment meint man das Ansprechverhalten wäre "stumpfer", aber daran gewöhnt
man sich schnell, und wenn man dann das erste mal die höheren Drehzahlbereiche aufsucht, merkt man
das alle Pferde wie gewohnt zur Verfügung stehen, nur noch einfacher/angenehmer zu dosieren.
Ein "Einlegeschlag" beim einlegen des 1. Gangs bei warmen Motor/Getriebe ist zwar noch zu
hören/spüren, hat aber nichts mehr mit dem zu tun was die ersten K 1600 GT zu Gehör brachten.

Endlich wird es ein wenig flotter, und man kann die Kurven ein wenig runder anfahren kann man sich
mit dem Einlenk/Fahrverhalten vertraut machen. Hier muss ich meine anfänglichen Bedenken in bezug
auf die Erstausstattung der Reifengummis ein wenig revidieren. Auch mit den Bridgestone lässt sich die
K 1600 GT leichtfüßig bewegen, würde sie aber doch zeitig durch aktuellere ersetzen, da mir aktuelle
Reifen wie ein Dunlop Roadsmart 3 oder ein Metzeler Roadtec 01 mir mehr Vertrauen vermitteln.

Ein anderes Teil der K 1600 GT welches ich sofort umbauen würde ist die Verkleidungsscheibe, da bin
ich durch Zubehörscheiben wie die aktuelle Ergoscreen von Wunderlich verwöhnt, was den Schutz vor
Verwirbelungen und dem Winddruck auf den Schultern betrifft.

Ein nettes neues Feature der K 1600 GT ist die Rückfahrhilfe. Habe bei ersten Probieren festgestellt,
das die Rückfahrhilfe ein leichteres sicheres Rangieren ermöglicht.

Bild

Fazit: Alles richtig gemacht, das ich bis jetzt mit dem Tausch der K 1600 GT gewartet habe und die
neue im kompletten Ornat geordert habe. Alleine der meiner Meinung nach sensationelle Schaltassi
war schon Grund genug auf die 2017er K 1600 GT zu warten.

Alle Bilder von meinem Test und die entsprechenden Impressionen habe ich hier:

http://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/th ... 75&page=30
Michael (Webmaster), BMW K 1600 GT , Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
http://www.K1200S.de , http://www.F800S.de , http://www.G650X.de , http://www.S1000RR.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.BMW-Maxi-Scooter.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13150
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Werbung

Werbung
 

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon Aargauer » 28.01.2017, 00:52

Hallo Michael


Wie hört sich denn die K1600GT mit der Euro4 an?? scratch scratch



Gruss Toni
Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
Benutzeravatar
Aargauer
 
Beiträge: 173
Registriert: 05.04.2012, 21:59
Postleitzahl: 4852
Land: Schweiz
Motorrad: 1600GT 2017

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon OSM62 » 28.01.2017, 08:31

Aargauer hat geschrieben:Hallo Michael
Wie hört sich denn die K1600GT mit der Euro4 an?? scratch scratch
Gruss Toni

Hallo Toni,
mein Eindruck und auch der des K 1600 GT fahrenden Tourguide hier,
ist Sie gefühlt/Subjektiv nicht leiser, besonders wenn man in einer
Kolonne 1600er GT unterwegs ist. Sie patscht sogar mindestens so
viel, wie es auch die "alte" getan hat.
Werde gleich nochmal genau hin hören, so wie es aussieht fahre ich
heute wieder eine.
Michael (Webmaster), BMW K 1600 GT , Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
http://www.K1200S.de , http://www.F800S.de , http://www.G650X.de , http://www.S1000RR.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.BMW-Maxi-Scooter.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13150
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon DiSa » 28.01.2017, 09:30

Hallo Michael,

vielen Dank für die Infos, sie tun mir gut.
Dann habe ich wohl mit der Bestellung einer K1600 GTL 2017 keinen Fehler gemacht.

Ich freue mich auch auf dieses Teil.

Gruß Dieter
Benutzeravatar
DiSa
 
Beiträge: 70
Registriert: 13.08.2016, 17:30
Wohnort: Witzenhausen, Nordhessen
Postleitzahl: 37217
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT 2017

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon BMWNeuling » 29.01.2017, 19:04

Hallo,

vielen Dank für den Bericht! Er beinhaltet fast alle meine Fragen mit zugehörigen Antworten. Klasse, ich freue mich riesig (wie ein kleiner Junge) auf meine neue K. Sie soll in der 7. KW da sein. Phantastisch!!

Ich wünsche allen K1600er Fahrerinnen und Fahrern unabhängig vom Baujahr eine schöne Saison 2017 und ................. bleibt oben!

Patrick
BMWNeuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 30.07.2014, 11:53
Postleitzahl: 51519
Land: Deutschland
Motorrad: 2017er K1600GT

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon Vessi » 29.01.2017, 19:18

wünsch ich dir als gs-fahrer auch
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 13598
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Postleitzahl: 46359
Land: Deutschland
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Werbung


Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon OSM62 » 29.01.2017, 22:12

Heute waren auch ein paar Bilder der Test-Camp Fotografen online:

Bild
Michael (Webmaster), BMW K 1600 GT , Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
http://www.K1200S.de , http://www.F800S.de , http://www.G650X.de , http://www.S1000RR.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.BMW-Maxi-Scooter.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13150
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon gifhouse » 29.01.2017, 23:17

DiSa hat geschrieben:Hallo Michael,

vielen Dank für die Infos, sie tun mir gut.
Dann habe ich wohl mit der Bestellung einer K1600 GTL 2017 keinen Fehler gemacht.

Ich freue mich auch auf dieses Teil.

Gruß Dieter


Du darfst hier den GT Bericht eigentlich nicht auf die GTL münzen...
Das sind zwei komplett unterschiedliche Motorräder... zu mindestens was die Fahrbarkeit betrifft.

Die Sitzposition und auch der weiter nach hinten gestreckte Lenker sowie die tiefer angebrachten Fußrasten
der GTL ergeben in der Summe ein komplett anderes Fahrverhalten... als auf einer GT

Ich freue mich aber mit Dir und wünsche Dir aber auf jeden Fall viel Spaß mit deiner Dicken
Gruß Thomas ( alias BÄR )
Wer seinen eigenen Weg fährt, kann nicht Überholt werden!

K 1600 Treffen 2018 - Nord- Schwarzwald | http://www.buchen.tourboerse.net/?id=150&idd=174
Diverse Termine für Sardinien (Mai/Juni) | http://www.tourboerse.de/mur1/index.asp?a=1
Grandtour P1 (Juni)| http://www.buchen.tourboerse.net/?id=7&idd=210
Grandtour P2 (Juli)| http://www.buchen.tourboerse.net/?id=13&idd=195
Grandtour P3 (Juli)| http://www.buchen.tourboerse.net/?id=9&idd=186
Brückentag - 3 Oktober 2018 | http://www.buchen.tourboerse.net?id=13&idd=215
Benutzeravatar
gifhouse
 
Beiträge: 3494
Registriert: 19.11.2010, 17:39
Wohnort: Nürnberg
Postleitzahl: 90425
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 04/2017

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon OSM62 » 30.01.2017, 08:11

gifhouse hat geschrieben:Du darfst hier den GT Bericht eigentlich nicht auf die GTL münzen...
Das sind zwei komplett unterschiedliche Motorräder... zu mindestens was die Fahrbarkeit betrifft.

Thomas,
was die Sitzposition und die daraus resultierende Fahrbarkeit angeht hast du recht,
aber die Überarbeitung des Motors mit der Gasannahme, die Rückfahrhile und den
Schaltassi angeht, da wird alles so ziemlich gleich sein.
Michael (Webmaster), BMW K 1600 GT , Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
http://www.K1200S.de , http://www.F800S.de , http://www.G650X.de , http://www.S1000RR.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.BMW-Maxi-Scooter.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13150
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon gifhouse » 30.01.2017, 18:18

OSM62 hat geschrieben:
gifhouse hat geschrieben:Du darfst hier den GT Bericht eigentlich nicht auf die GTL münzen...
Das sind zwei komplett unterschiedliche Motorräder... zu mindestens was die Fahrbarkeit betrifft.

Thomas,
was die Sitzposition und die daraus resultierende Fahrbarkeit angeht hast du recht,
aber die Überarbeitung des Motors mit der Gasannahme, die Rückfahrhile und den
Schaltassi angeht, da wird alles so ziemlich gleich sein.


gehe ich von aus....
Gruß Thomas ( alias BÄR )
Wer seinen eigenen Weg fährt, kann nicht Überholt werden!

K 1600 Treffen 2018 - Nord- Schwarzwald | http://www.buchen.tourboerse.net/?id=150&idd=174
Diverse Termine für Sardinien (Mai/Juni) | http://www.tourboerse.de/mur1/index.asp?a=1
Grandtour P1 (Juni)| http://www.buchen.tourboerse.net/?id=7&idd=210
Grandtour P2 (Juli)| http://www.buchen.tourboerse.net/?id=13&idd=195
Grandtour P3 (Juli)| http://www.buchen.tourboerse.net/?id=9&idd=186
Brückentag - 3 Oktober 2018 | http://www.buchen.tourboerse.net?id=13&idd=215
Benutzeravatar
gifhouse
 
Beiträge: 3494
Registriert: 19.11.2010, 17:39
Wohnort: Nürnberg
Postleitzahl: 90425
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 04/2017

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon thobi » 31.01.2017, 16:28

OSM62 hat geschrieben:Ein anderes Teil der K 1600 GT welches ich sofort umbauen würde ist die Verkleidungsscheibe

Moin,moin OSM62
Danke für die Information. Somit ist klar geworden das die Blaue, keine normale GT, sondern eine GT Sport ist und das bedeutet, das eine Sportscheibe angebaut ist und das geht für mich gar nicht. ahh
Bei mir kommt die Originale von der GT wieder auf die "Sport".
Gruß
ThoBi
Benutzeravatar
thobi
 
Beiträge: 56
Registriert: 10.12.2016, 13:40
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland
Motorrad: K1600 GT Sport 17

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon OSM62 » 31.01.2017, 16:47

thobi hat geschrieben:Bei mir kommt die Originale von der GT wieder auf die "Sport".
Gruß
ThoBi

Habe ja auch die Blau/Bunte also die Sport bestellt.
Und da nehme ich dann schön die Ergo Screen von Wunderlich mit.
Die normale bietet mir auch nicht genug Schutz für die Schultern.
Michael (Webmaster), BMW K 1600 GT , Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
http://www.K1200S.de , http://www.F800S.de , http://www.G650X.de , http://www.S1000RR.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.BMW-Maxi-Scooter.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13150
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon Panomatic » 01.02.2017, 17:39

Paßt eigentlich der Hattech Auspuff an die neue Euro4 ?

LG Andreas
Panomatic
 
Beiträge: 271
Registriert: 16.06.2014, 19:08
Postleitzahl: 71384
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT + R1150RT

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon OSM62 » 01.02.2017, 17:54

Panomatic hat geschrieben:Paßt eigentlich der Hattech Auspuff an die neue Euro4 ?

LG Andreas


Mechanisch würde er wahrscheinlich wohl, bloß dürfen darf er nicht. ahh
Michael (Webmaster), BMW K 1600 GT , Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
http://www.K1200S.de , http://www.F800S.de , http://www.G650X.de , http://www.S1000RR.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.BMW-Maxi-Scooter.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13150
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: BMW K 1600 GT - 2017 - Fahrbericht

Beitragvon roni » 01.02.2017, 18:03

Euro 4 spielt sich vor den Endrohren ab, daher dürfte der Hattech Auspuff kein Problem sein. Falls ich falsch liege, bitte berichtigen.

Danke an Michael, Du hast bei mir das "Will haben" ausgelöst, werde wohl meine Bj. 2012 eintauschen gehen ThumbUP
Wenn nicht jetzt, wann dann...
Benutzeravatar
roni
 
Beiträge: 287
Registriert: 28.03.2013, 21:55
Postleitzahl: 77704
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K1600GT

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste