Akrapovic ausgeräumt

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Re: Akrapovic ausgeräumt

Beitragvon HuBra » 06.02.2017, 16:42

Und vergesst nicht auch die bösen Spiegel welche wegen dem Tüv nicht montiert werden dürfen. Oder halt weil dann ja auch de Garantie verloren geht.
Nach der Euro Norm dürft ihr euch aber immer noch mit mehr als sechs Blatt Klopapier den Hintern abwischen.

Ich finde den Beitrag sehr gut und freue mich das Du bereit warst dieses hier zu teilen
Für jeden seine passende Info., Danke
HuBra
 
Beiträge: 101
Registriert: 23.02.2013, 00:42
Wohnort: Rommerskirchen
Postleitzahl: 41569
Land: Deutschland
Motorrad: K 1300 R

Re: Akrapovic ausgeräumt

Werbung

Werbung
 

Re: Akrapovic ausgeräumt

Beitragvon 3rad » 08.02.2017, 21:04

Schlamber hat geschrieben:Lieber ein (etwas) zu lauter Auspuff als Helene Fischer aus den Lautsprechern - alles relativ cofus


clap
mfg Peter

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 209.000
seit KM 166.380 mit einen neuen gebrauchten Motor der 23.700km runter hat
Benutzeravatar
3rad
 
Beiträge: 2301
Registriert: 14.03.2005, 23:23
Wohnort: Kaufbeuren
Postleitzahl: 87600
Land: Deutschland
Motorrad: K1600 GTL 04/11

Re: Akrapovic ausgeräumt

Beitragvon Panjo » 09.02.2017, 15:02

Ein Affront an diesem Motorrad.
Das Original ist schon fast zu laut.
Auf Spaßbikes kein Problem, wenn
der Sound stimmt. Auf langen Strecken
wie wild beschallen lassen, nein. Und
des Abends in netten kleinen Städtchen
auf Zimmersuche erst recht nicht.
Fällt unter die Kategorie "Proletentuning".
Panjo
 
Beiträge: 126
Registriert: 21.06.2014, 19:05
Postleitzahl: 30
Land: Deutschland
Motorrad: 16GT

Re: Akrapovic ausgeräumt

Beitragvon Moirana.Norge » 11.02.2017, 05:42

... über Kurz oder Lang haben wir so oder so e-Antrieb.
Dann hast Du ein Sound-Modul und kannst wählen von Caterpillar bis U-Boot.
Und wenn's immer noch nicht reicht, brauchst Du keine Schraubenschlüssel sondern einen Lötkolben.
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!

Bild
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1866
Registriert: 23.12.2012, 10:28
Postleitzahl: 91
Land: Deutschland
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Re: Akrapovic ausgeräumt

Beitragvon ufoV4 » 11.02.2017, 18:51

Ganz ehrlich? Was spräche (außer der bislang fehlenden Akku-Technik mit ausreichender Reichweite) bei einem Tourer gegen E-Motoren scratch ? Die heutigen Gleichstrommaschinen und die Elektronik für die Steuerung sind so gut, dass wäre ein echter Vorteil. Drehmoment wann immer man es haben möchte und geringer Energiebedarf, wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.

OK, Sound ist dann nicht mehr sooo viel da, aber damit könnte ich sehr gut leben. Ist jetzt aber schon ganz schön off topic.
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 271
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 31000
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Akrapovic ausgeräumt

Beitragvon Moirana.Norge » 11.02.2017, 18:58

ufoV4 hat geschrieben:Ganz ehrlich? Was spräche (außer der bislang fehlenden Akku-Technik mit ausreichender Reichweite) bei einem Tourer gegen E-Motoren scratch ? Die heutigen Gleichstrommaschinen und die Elektronik für die Steuerung sind so gut, dass wäre ein echter Vorteil. Drehmoment wann immer man es haben möchte und geringer Energiebedarf, wenn die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.

OK, Sound ist dann nicht mehr sooo viel da, aber damit könnte ich sehr gut leben. Ist jetzt aber schon ganz schön off topic.


Es spricht eben nichts dagegen, im Gegenteil!
Zumindest rational :!:
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!

Bild
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1866
Registriert: 23.12.2012, 10:28
Postleitzahl: 91
Land: Deutschland
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Re: Akrapovic ausgeräumt

Werbung


Re: Akrapovic ausgeräumt

Beitragvon Tourenfahrer » 11.02.2017, 19:04

Die Frage ist nur woher soll der Strom den kommen scratch scratch
wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigall
Benutzeravatar
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4357
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Postleitzahl: 4313
Land: Schweiz
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: Akrapovic ausgeräumt

Beitragvon ufoV4 » 11.02.2017, 19:04

Brüder im Geiste ThumbUP !

Wäre schon klasse, wenn die Entwicklung dort Fortschritte machen würde. Die Maschinen selbst sind ja nicht das Problem. Wenn nur die Akkus mehr Kapazität hätten...
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 271
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 31000
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Akrapovic ausgeräumt

Beitragvon ufoV4 » 11.02.2017, 19:19

Strom kommt, wie immer, aus der Steckdose winkG . Und natürlich sauber und bio erzeugt vom Solar-Dach oder der Windkraftanlage am Ortsrand ThumbUP .

Du hast aber Recht. Der passende Akku fehlt (und die dazu notwendige Ladeinfrastruktur natürlich auch noch).
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 271
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 31000
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Akrapovic ausgeräumt

Beitragvon bigsmartchopper » 11.02.2017, 20:31

No noise... no fun

Bild
..die Einen lieben mich.., die Anderen hasse ich..

MoNC / Member of Niederrhein-Cruiser
RPC / Member of RUHRPOTT-CREW
Benutzeravatar
bigsmartchopper
 
Beiträge: 259
Registriert: 21.04.2014, 10:42
Wohnort: am Niederrhein
Postleitzahl: 47829
Land: Deutschland
Motorrad: diverse BMW und HD

Re: Akrapovic ausgeräumt

Beitragvon Piccolo71320 » 11.02.2017, 23:21

Woher der Strom für die E-Maschiene kommen soll ist doch klar > Wasserstoffzelle ThumbUP
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3057
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Postleitzahl: 9125
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GT 2011

Re: Akrapovic ausgeräumt

Beitragvon ufoV4 » 12.02.2017, 11:06

Hmmm, Wasserstoff hat ein paar Eigenschaften, die der Technik arg zu schaffen machen scratch . Daher würde ich eher in Richtung Redox-Flow-Zelle tendieren (einfach mal googeln). Ist aber noch nicht so weit, dass die Leistungsdichte halbwegs passt.
Aber eins ist bei beiden Medien der gleich Fall: Man muss tanken und nicht stundenlang laden. Und tanken kann eigentlich jeder, der ein Fahrzeug bewegt (naja, jedenfalls die meisten). Und Tankstellen gibt es auch genug. Was die nun in ihren Erdtanks anbieten, ist denen doch total egal, sofern dabei Profit erwirtschaftet wird.
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 271
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Postleitzahl: 31000
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 2017

Vorherige

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast