K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon AndyOman » 31.03.2017, 23:41

Hallo Ihr Lieben

Habe heute Morgen die NR. 3 in Dienst gestellt, die kleine Ausfahrt endete heute Abend nach 814 km und wenn mich der Hunger nicht so geplagt hätte würde ich wahrscheinlich immer noch fahren. winkG

Extrem gut hat mir der Schalt Assi Pro gefallen, aller erste Sahne. ThumbUP

Morgen zum 1000km Service und das einzig Schlechte an dem Moped beseitigen, ich werde die vorhandenen Brückensteine durch MPR 4 ersetzen und dann geht es ab nach Korsika und Sardinien :D
Benutzeravatar
AndyOman
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.08.2015, 11:48
Wohnort: Rheinfelden Baden / Muscat Oman
Postleitzahl: 79618
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600GT Sport 2017

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Werbung

Werbung
 

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon Emorej » 01.04.2017, 10:14

OSM62 hat geschrieben:Erste mal das ich ein "Öl-Problem" mit (m)einer K 1600 GT habe.
Es oelt unten aus der Schaltgetriebeabdeckung raus:

K1600GT_OSM62_Oel.jpg

Da bin ich gespannt was da wohl nicht in Ordnung ist. scratch


Na Michael, gibt's bereits neue Erkenntnisse zum Thema "Seitenständer-Öler? scratch
Emorej
 
Beiträge: 210
Registriert: 26.11.2015, 00:02
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70565
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1600 GT '13

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon OSM62 » 01.04.2017, 19:19

Emorej hat geschrieben:Na Michael, gibt's bereits neue Erkenntnisse zum Thema "Seitenständer-Öler? scratch

Nöh,
die steht im Moment in der Werkstatt und wartet auf einen neuen Deckel, da das Lager welches
undicht ist nicht einzeln wechseln können.
Michael (Webmaster), BMW K 1600 GT , Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
http://www.K1200S.de , http://www.F800S.de , http://www.G650X.de , http://www.S1000RR.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.BMW-Maxi-Scooter.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13065
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon Talis99de » 01.04.2017, 19:40

Hallo K16GTler,

am 23.03.2017 habe ich meine 2. K1600GT in den Dienst gestellt und teile Euch mit, dass ich den geschriebenen Kritiken nicht in allen Punkten folgen kann. Aber es es ja auch Ansichtssache winkG

Hier meine Punkte mal frei Schnauze:
1. Die Rückfahrhilfe ist und bleibt eine Rückfahrhilfe für bestimmte Einsätze. Denke, dass es gut ist, wenn man sie hat. Besonders dann wenn man bei 1.70m stehen geblieben ist.
2. Der Schalt Assi Pro möchte ich nicht mehr missen. Schon auf den ersten Kilometern hat man sich dran gewöhnt. Nur das man etwas mehr Kraft beim Schalten aufwenden muss stört etwas. Auch stört etwas die Ausbuchtung auf der linken Seite wo der Schalt Assi Pro untergebracht wurde, Beim Schalten muss ich leider den Fuss etwas verdrehen muss. Vielleicht auch nur Gewöhnungssache.
3. Für das Anbringen des Sturzbügels von Alt Rider, den ich von meiner 1. K1600GT Sport übernehmen wollte, habe ich noch keine Lösung für die rechte Seite gefunden.
4. Über den Bridgestonereifen kann ich mir noch kein negatives Urteil erlauben, da er sich bis jetzt, also auf die ersten 1.000 Km gut fahren ließ. Ob der Reifensatz genauso lange hält wie der MPR4GT, den ich mit einer Laufleistung von 19.500 Km leider runternehmen muss, wird sich zeigen. Mir wäre lieber der MPR4GT oder der RT01 als Serienbereifung. Warum das BMW macht? Naja...
5. Navi 5 hat ein App hinzubekommen "Mein Motorrad" und ist im großen und ganzen ein Abbild der Motorraddaten.
6. Das tote Spiel zwischen Motorrad und Endantrieb ist fast gegen 0 reduziert worden.
7. Windschutz ist durch die Veränderung an der Verkleidung deutlich verbessert worden.
8. Original Windschild geht gar nicht und deswegen mein altes Windschild (Wunderlich) von der 1. K1600GT Sport übernommen.
9. Motor ist in allen Lagen dynamischer geworden.
10. Der Klong ist leider weg!
11. Radiolautstärke erscheint mir etwas anders (leiser, dumpfer, etc.) geworden zu sein.
12. Jetzt ist meine neue K1600GT blau und nicht mehr rot.
13. Seitenständerauflage ist größer geworden und es bedarf nicht mehr unbedingt eine Vergrößerung von seitens des Zubehörhandels.

Zu guter Letzt fühle ich auf der 2. K1600GT wohl und freue mich auf die hoffentlich guten Kilometer mit ihr. Sollte ich etwas vergessen haben, dann werde ich das mal, wenn Zeit ist nachtragen. Bin leider öfters mit meiner Neuen unterwegs... winkG

Werde am 5.04.2017 zur 1.000 Km Durchsicht fahren und bin gespannt ob man beim :) den Ölwechsel entgegen des Bordbuches scratch durchführen möchte.
Lieben Gruß aus Friesland
Talis99de

Bild

Zündapp KS50WC, Yamaha XS360, XS750, XJ650, BMW R80RT, K100RT, K100LT, R1100RT, R1150RT, R1200RT, K1600GT Sport
Aktuell: BMW K1600GT (03/2017)
Benutzeravatar
Talis99de
 
Beiträge: 105
Registriert: 29.12.2013, 14:33
Wohnort: Zetel
Postleitzahl: 26340
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K1600GT die 2.

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon AndyOman » 01.04.2017, 20:12

Hallo K 16 Gemeinde

Habe heute bei meinem freundlichen die 1000 KM Einfahrkontrolle machen lassen

Motorölwechsel mit Filter 4,5 Liter SAE 5W-40

Getriebeöl 0,18 Liter SAF XO 75W-90

Reifen vorne und hinten ersetzt MPR 4

Macht 537,56 Euronen

Inklusive Kaffee und Bezingespräche ThumbUP
Benutzeravatar
AndyOman
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.08.2015, 11:48
Wohnort: Rheinfelden Baden / Muscat Oman
Postleitzahl: 79618
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600GT Sport 2017

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon Horst_S » 02.04.2017, 16:32

Moin,

wie schon von anderen berichtet, konnte ich heute mit meiner +1 nachvollziehen, das der Sozia Winschautrz der neuen GT schlechter ist als bei der alten.
Die neu geformten Seitenverkleidungsteile bieten wohl dem Fahrer besseren Schutz, aber bei der Sozia zieht es wesentlich mehr an den Beinen/Oberschenkeln.
Gut, es waren 14 Grad, also an der unteren Temperaturgrenze für Soziafahrten aber lästig ist es trotzdem.

Gruß
Horst
Der nun noch neue Schlüpper kaufen muss ;-)
Horst_S
 
Beiträge: 450
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Postleitzahl: 42327
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT-2017

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Werbung


Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon caralame » 08.04.2017, 12:40

Moin, Moin,
eine Frage an die K1600Gt Fahrer, die beide Modelle kennen. Mich interessiert, ob die neue Auspuffanlage leiser geworden ist. Ich fahre z. Zt. die K1300Gt und meine Frau hat die Lautstärke auf der "alten" K1600GT als deutlich lauter und leider als unangenehm empfunden - so wurde der Anschaffung die notwendige Genehmigung verweigert. Meine Hoffnung ist jetzt die neue Auspuffanlage.
Will demnächst eine weitere Probefahrt beim Händler machen.

Danke für eure Antworten.
Gruß
Rafael
caralame
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.08.2008, 21:46

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon Horst_S » 08.04.2017, 23:09

caralame hat geschrieben:Moin, Moin,
Mich interessiert, ob die neue Auspuffanlage leiser geworden ist.


Definitiv: NEIN

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 450
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Postleitzahl: 42327
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT-2017

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon gifhouse » 08.04.2017, 23:50

Horst_S hat geschrieben:
caralame hat geschrieben:Moin, Moin,
Mich interessiert, ob die neue Auspuffanlage leiser geworden ist.


Definitiv: NEIN

Gruß
Horst


ich finde die nicht laut... also im Gegensatz zu vielen anderen cofus
Gruß Thomas ( alias BÄR )
Wer seinen eigenen Weg fährt, kann nicht Überholt werden!

WARMUP 2017 - Nord- Schwarzwald | http://www.buchen.tourboerse.net/?id=150&idd=175
K 1600 Treffen 2018 - Nord- Schwarzwald | http://www.buchen.tourboerse.net/?id=150&idd=174
Diverse Termine für Sardinien (Mai/Juni) | http://www.tourboerse.de/mur1/index.asp?a=1
Freiverfügbares Zimmerkontingent Dolos (Juli)| http://www.buchen.tourboerse.net/?id=13&idd=195
K Treffen 2018 Dolomiten/Mühlbach (Juli) | http://www.buchen.tourboerse.net/?id=9&idd=186

Bild
Benutzeravatar
gifhouse
 
Beiträge: 3458
Registriert: 19.11.2010, 18:39
Wohnort: Nürnberg
Postleitzahl: 90425
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 04/2017

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon Horst_S » 09.04.2017, 07:13

Was ich damit sagen möchte ist, das im Vergleich zum alten Model die Lautstärke des MÜ Modells hinter der Verkleidung lauter geworden ist. Das ist (natürlich) des besseren Wind/Wetterschutzes zu schulden und auch abhängig von der Sitzgröße/Position und dem Helm.

Nicht zuletzt ist es auche ien Frage des persönlichen Empfindens.
Für mich ist sie lauter geworden. In gewissen Situationen Grenzwertig. Erstmal so, das ich keinen K&N Lufi einbauen werde 8)

Gruß
Horst
Der dropsdem das geilste Modderad der Welt fährt :mrgreen: ThumbUP
Horst_S
 
Beiträge: 450
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Postleitzahl: 42327
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT-2017

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon caralame » 09.04.2017, 10:58

Moin, Moin,
danke für die Infos. Ich werde mal eine Probefahrt buchen und dann mal hoffen das es hinten ruhiger geworden ist.
Noch einen schönen Sonntag
Gruß
Rafael
caralame
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.08.2008, 21:46

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon lauti » 10.04.2017, 18:03

Meine erste 1600er hat nun morgen den "Einfahrkundendienst". Bisher hatte ich nur BMW-Boxer und 2 Zyl. Reihenmotoren.
Mein bisheriges Fazit:

Das allerbeste am Moped ist der Motor. Besser geht es nicht. Vom Sound bis Druck perfekt.
Probleme habe ich mit meinem Seitenständer. Er streift am Auspuff. Auch ist meine Batterie defekt. Beides wird morgen behoben.
Der Schaltassistent überzeugt mich nicht. Der war bei meiner vorigen R 1200 RS besser. Beim starken beschleunigen "flutschten" die Gänge ohne Zugunterbrechung rein. Dies funktioniert bei meiner 1600er nicht so perfekt, aber ist akzeptabel. Meine vorderen Bremsen quietschen unangenehm beim starken Bremsen. Mal sehen was die Werkstatt dazu sagt.
Ansonsten bin ich begeistert wie leicht sich der schwere Brocken fahren lässt. Die Rückfahrhilfe ist wirklich nur eine "Hilfe". Kein Rückwärtsgang. Da bin ich mal gespannt wie lange die hält, bzw. funktioniert. Da wird man im Forum sicher mal was lesen.

Bisher bin ich mit meinem Kauf sehr zufrieden. Hoffe es bleibt so.
Allen eine gute Saison. Wir "lesen" uns.
lauti
 
Beiträge: 28
Registriert: 12.01.2017, 10:46
Postleitzahl: 95213
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon Horst_S » 10.04.2017, 20:23

Das mit dem Quitschen der Bremsen hat wohl jeder. IMHO liegt es daran das BMW die Floater der Bremsscheibe mit irgend einem Fett (Seize) einschmiert. Wird die Scheibe warm, verflüssigt sich selbiges und landet auf der Bremsscheibe und generiert dieses Quitschen.
Die Laufspuren kann man sehr gut sehen.
Nach nun mittlerweile 3.500km ist das Quitschen weg.

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 450
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Postleitzahl: 42327
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT-2017

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon Hady » 16.04.2017, 15:23

Auch ich habe meine Nr. 2 seit dem 3.4., wieder eine Rote. Die Nr. 1, Bj. 2011, habe ich nach 96 824 km verkauft, jetzt läuft sie in Ungarn. Leider konnte ich aus div. Gründen erst 70 km fahren. Bald werde ich mich auch an den Schaltassi. gewöhnt haben, Raufschalten ohne Gaswegnehmen ist einfach toll. Klong ist nur mehr kaum hörbar und jetzt freue ich mich auf die erste größere Ausfahrt. Im Juni nach dem Harztreffen geht's nach Marokko und dann kommen wieder die Metzler drauf, mit denen ich bei Regen die allerbesten Erfahrungen gemacht. Allen noch frohe Ostern.
Hady
Hady
 
Beiträge: 14
Registriert: 14.07.2011, 13:22
Wohnort: 90425 Nürnberg
Postleitzahl: 90425
Land: Deutschland
Motorrad: 1600 GT 2017

Re: K 1600 GT Nr. 2 ist in Dienst gestellt worden

Beitragvon megue » 17.04.2017, 07:46

Hallo Freunde,

ich habe meine "alte" GT Bj 2011 in Zahlung gegeben und mir wieder eine rote GT mit Vollausstattung genommen.
Leider konnte ich noch nicht viel fahren damit, auch diese Woche wird nichts. Wetter MI-Do Schneefall - 4 Grad ahh
Meine neue GT war schon im Anfang März beim Händler.
Günther
Steiermark das grüne Herz Österreichs
Benutzeravatar
megue
 
Beiträge: 462
Registriert: 08.05.2009, 19:08
Wohnort: A 8940 Liezen
Postleitzahl: 8940
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast