Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon Hörby-2016 » 06.03.2017, 19:59

Hallo in die Runde der K16-Fahrer :!:

Diejenigen unter Euch, denen das Original-Topcase zu groß, zu schwer oder gar zu häßlich auf der K16 erscheint!!! cofus

Habt ihr schon Alternativen im Markt gefunden? :idea:
Wenn ja, welche? ;-)
Wie "elegant unauffällig" ist die Montage der alternativen Trägerplatte?
Hat jemand schon Bilder parat?

Danke im Voraus für Euere Infos :!: kiss
Beste Grüße vom Niederrhein

Hörby
Benutzeravatar
Hörby-2016
 
Beiträge: 18
Registriert: 11.12.2016, 12:12
Wohnort: 41749 Viersen - OT Süchteln
Postleitzahl: 41749
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT Sport 2017

Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Werbung

Werbung
 

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon AndreGT » 06.03.2017, 20:27

Das von der K1300GT passt hervorragend plug & play, ohne jede Grundplatte.
Fassungsvermögen 49L, wie beim originalen der K16.
Da aber der ganze unnötige Kram wie Licht, Ablage, Dämpfer und ZV
nicht enthalten ist, ist es in den Außenabmessungen deutlich kleiner.
Im Gegensatz zum K16 Koffer gibt es auch einen praktischen Griff
mit dem man es sehr gut wie einen Koffer tragen kann. ThumbUP
Bild

Bild
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1161
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Postleitzahl: 06493
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 05/2012

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon K1600GT Driver » 07.03.2017, 05:58

Also besonders gut gefällt mir ja die Zentralverriegelung des originalen.......
Gruß Andy
Benutzeravatar
K1600GT Driver
 
Beiträge: 179
Registriert: 08.05.2011, 07:49
Wohnort: Remseck
Postleitzahl: 71686
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GTL 09/2015

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon Emorej » 07.03.2017, 07:55

Hörby-2016 hat geschrieben:Diejenigen unter Euch, denen das Original-Topcase zu groß, zu schwer oder gar zu häßlich auf der K16 erscheint!!!


Mal Hand aufs Herz: Was stört Dich denn tatsächlich am originalen Topcase?
Emorej
 
Beiträge: 230
Registriert: 25.11.2015, 23:02
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70565
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1600 GT '13

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon Horst_S » 07.03.2017, 08:22

AndreGT hat geschrieben:Da aber der ganze unnötige Kram wie Licht, Ablage, Dämpfer und ZV
nicht enthalten ist, ist es in den Außenabmessungen deutlich kleiner.I


Das wage ich zu bezweifeln....es sei denn 2cm sind für dich wesentlich.
Dafür hat es ein IHMO essenziell wichtiges Merkmal nicht, nämlich ein zusätzliches Bremslicht.

UNd wenn DU dich mal in einen Bus/LKW setzt und hinter Dir herfährst dann wirst DU merken das man von dem K Bremslich fast nichts sieht. Deswegen das K1600 Topcase MIT Zusatzbremsleuchte.

Gruß
Horst

Der diese Diskussion mit sich selbst vor 3 Jahren beendet hat zu Gunsten des 1600 TC
Horst_S
 
Beiträge: 505
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Postleitzahl: 42327
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon ArD » 07.03.2017, 10:02

Es gibt auch noch das kleinere 28 Liter Topcase. Das passt auch auf die K1600.
ArD
 
Beiträge: 32
Registriert: 12.08.2015, 11:26
Postleitzahl: 70327
Land: Deutschland
Motorrad: K1300GT

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Werbung


Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon AndreGT » 07.03.2017, 13:36

Horst_S hat geschrieben:
AndreGT hat geschrieben:Da aber der ganze unnötige Kram wie Licht, Ablage, Dämpfer und ZV
nicht enthalten ist, ist es in den Außenabmessungen deutlich kleiner.I


Das wage ich zu bezweifeln....es sei denn 2cm sind für dich wesentlich.
Dafür hat es ein IHMO essenziell wichtiges Merkmal nicht, nämlich ein zusätzliches Bremslicht.

UNd wenn DU dich mal in einen Bus/LKW setzt und hinter Dir herfährst dann wirst DU merken das man von dem K Bremslich fast nichts sieht. Deswegen das K1600 Topcase MIT Zusatzbremsleuchte.

Gruß
Horst

Der diese Diskussion mit sich selbst vor 3 Jahren beendet hat zu Gunsten des 1600 TC


Horst, es wurde nach einer Alternative gefragt und die habe ich aufgezeigt.
Und ja, 2 cm mehr oder weniger können schon wesentlich das Gesamtbild verändern.
Zumal es in der Höhe der Kisten schon mehr als 2 cm sind. winkG

Beim Bremslicht hast du sicher recht, daher ist es in meiner Aufzählung des ,,unnötigen Krams"
auch nicht enthalten.
Auch wenn ich es bisher noch nicht geschafft habe in einem Bus / LKW hinter mir selbst her zu fahren,
ist die 2. Bremsleuchte sicher ein pro für das Case der K16.
Wer die Kiste aber nur bei Bedarf anbaut und danach wieder abbaut, wird schnell die konstruktiven
Nachteile feststellen.
Egal, pro und contra war nicht gefragt sondern eine Alternative zum originalen Case der K16.
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1161
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Postleitzahl: 06493
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 05/2012

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon Emorej » 07.03.2017, 21:28

Nach wie vor würde mich interessieren, was den Thread-Ersteller am Ori-Case am meisten stört bzw. warum er auf der Suche nach einer Alternative ist... scratch
Emorej
 
Beiträge: 230
Registriert: 25.11.2015, 23:02
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70565
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1600 GT '13

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon gelb gelb gelb » 07.03.2017, 21:39

Hat er doch ganz klar geschrieben: "zu groß, zu schwer oder gar zu häßlich"

kiss
Viele Grüße, Thomas


... und allzeit eine Handbreit Asphalt unter den Gummis
Benutzeravatar
gelb gelb gelb
 
Beiträge: 1127
Registriert: 18.06.2014, 02:56
Postleitzahl: 89194
Land: Deutschland
Motorrad: K1200S, Bj. 2005

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon Emorej » 07.03.2017, 22:15

gelb gelb gelb hat geschrieben:Hat er doch ganz klar geschrieben: "zu groß, zu schwer oder gar zu häßlich"

kiss


Zitat: "Diejenigen unter euch...denen es...erscheint" Verstehe ich nicht als seine Interpretation des Problems...
Emorej
 
Beiträge: 230
Registriert: 25.11.2015, 23:02
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70565
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1600 GT '13

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon Horst_S » 08.03.2017, 02:13

Emorej hat geschrieben:Nach wie vor würde mich interessieren, was den Thread-Ersteller am Ori-Case am meisten stört bzw. warum er auf der Suche nach einer Alternative ist... scratch


Warscheinlich der Preis 8)

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 505
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Postleitzahl: 42327
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon Daniel_17 » 08.03.2017, 13:41

Ich habe mir auch das alte TC der K1300 GT geholt. Ich benutze es nur selten. Für mich war es ganz klar der Preis. Habe das der K1300 für unter 500€ bekommen.

Natürlich ist das Originale ins Sachen Ausstattung viel besser keine Frage. Zentralverriegelung und die dritte Bremsleuchte sind mit Sicherheit Argumente.
Daniel_17
 
Beiträge: 110
Registriert: 07.05.2015, 05:38
Postleitzahl: 90000
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K1600 GT Mod 14

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon Hörby-2016 » 08.03.2017, 17:28

Emorej hat geschrieben:
gelb gelb gelb hat geschrieben:Hat er doch ganz klar geschrieben: "zu groß, zu schwer oder gar zu häßlich"

kiss


Zitat: "Diejenigen unter euch...denen es...erscheint" Verstehe ich nicht als seine Interpretation des Problems...


Sorry, hat etwas gedauert mit meiner Antwort :roll:

Vorweg: Ich weiß ziemlich genau, was es mit dem Original Topcase auf sich hat.
Dieses habe ich selbst 7-Jahre auf einer R1200RT gefahren.
Im Detail stört mich:
...das relativ hohe Gewicht des Original-Topcase im Verhältnis zu Fremdprodukten wie GIVI, SHAD
...die großen äußeren Abmaße im Verhältnis zum nutzbaren Innenvolumen bedingt durch die Doppelwandigkeit
...das 08/15Design, da es ja für eine Vielzahl von BMW-Modellen einsetzbar sein soll
...und ja, auch der Preis für ein neues Topcase für meine neue K16GT Sport

Mittlerweile bin ich auf das neue Modell der Fa. SHAD / SH59 X aufmerksam geworden. Dieses Topcase kann vom Volumen her individuell den tatsächlichen Bedürfnissen angepasst werden. scratch

...seht selbst :shock:

http://www.shad.es/es/l36/nueva-maleta-expandible
Beste Grüße vom Niederrhein

Hörby
Benutzeravatar
Hörby-2016
 
Beiträge: 18
Registriert: 11.12.2016, 12:12
Wohnort: 41749 Viersen - OT Süchteln
Postleitzahl: 41749
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT Sport 2017

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon Emorej » 09.03.2017, 00:10

Hörby-2016 hat geschrieben:Sorry, hat etwas gedauert mit meiner Antwort :roll:


Besser eine späte Antwort als gar keine :D

Das Marketing-Video sieht zweifelsfrei vielversprechend aus und tut damit das, was ein solches Video tun soll: Lust auf das Produkt machen ;-)

Ich behaupte, dass man diese Verstellung, im besten Fall, 5x nutzen wird und der Koffer anschließend, sowohl aus praktischen Gründen wie auch aus Faulheit, in der Position bleibt in der man ihn am häufigsten verwendet - abgesehen davon, dass ich Zweifel an der Haltbarkeit dieser Lösung habe.

Ist der Gewichtsunterschied eines Topcases, bei einem Motorrad mit einem Leergewicht von mind. 330 kg, tatsächlich "Kriegsentscheidend" :?:

Gerade die Doppelwandigkeit des BMW-Topcases führt dazu, dass das Case auch bei hohen Geschwindigkeiten oder groben Fahrbahnunebenheiten, formstabil bleibt, was eines "Luxustourers" würdig ist 8)

Über Design lässt sich bekanntlich nicht streiten da dies eine Frage des persönlichen Geschmacks ist :)

Zweifelsfrei einig sind wir uns allerdings bei der Tatsache, dass der Preis des BMW-Topcases, gelinde gesagt, eine Frechheit ist. Devise: "Vogel friss oder stirb..." :x

Jérôme

P.S.: Neulich erst habe ich eine K16 mit großem GIVI-Topcase gesehen - mein Fall ist es, aus diversen Gründen, definitiv nicht
Emorej
 
Beiträge: 230
Registriert: 25.11.2015, 23:02
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70565
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1600 GT '13

Re: Topcase / Alternativen zum Original von BMW ???

Beitragvon cede » 09.03.2017, 00:30

Leider nicht mehr verfügbar - das Stealth-Topcase:

Heckcases+Halterungen - 4.jpg


Die letzte Version wurde 12/2016 verschrottet: winkG

Stealth Heckbag K 1600GT - 4.jpg
Carpe diem, denn tempus fugit !
http://cede51.de
Jawa California 250 + Yamaha 350 R5 + Honda CB 450 disc + BMW R75/5 + BMW R90/6 + BMW R100/s + Yamaha XS 1100 + BMW K100 RS + Suzuki Hayabusa + Suzuki GSX 1400 + Suzuki Hayabusa + Yamaha FJR 1300 + Kawasaki 1400 GTR + BMW K 1600 GT = 800 000 km+ ...
BMW=80/20 ( 80% über-, 20% unterirdisch )
Benutzeravatar
cede
 
Beiträge: 403
Registriert: 20.04.2011, 21:46
Wohnort: 71287 Weissach
Postleitzahl: 71287
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1600GT - 2011

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste