BMW K1600 GT MJ 2017

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Re: BMW K1600 GT MJ 2017

Beitragvon OSM62 » 04.07.2017, 21:58

Peter71 hat geschrieben:Bei Autobahnfahrten über 120 habe ich ein sehr schwammiges Fahrgefühl als ob sich die Maschine "aufschaukelt" bzw. pendelt.
Windschild ist oben und Topase ist drauf, falls das Ganze relevant ist...
Noch was, reduzieren sich die die Verwirbelungen im Rücken mit einer der höheren Scheiben? Also Wunderlich oder V-Stream?

Hohe Scheibe und insbesondere ein Top Case sind der Grund für Unruhen wie Aufschaukeln.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13264
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: BMW K1600 GT MJ 2017

Werbung

Werbung
 

Re: BMW K1600 GT MJ 2017

Beitragvon Peter71 » 05.07.2017, 08:46

OSM62 hat geschrieben:
Peter71 hat geschrieben:Bei Autobahnfahrten über 120 habe ich ein sehr schwammiges Fahrgefühl als ob sich die Maschine "aufschaukelt" bzw. pendelt.
Windschild ist oben und Topase ist drauf, falls das Ganze relevant ist...
Noch was, reduzieren sich die die Verwirbelungen im Rücken mit einer der höheren Scheiben? Also Wunderlich oder V-Stream?

Hohe Scheibe und insbesondere ein Top Case sind der Grund für Unruhen wie Aufschaukeln.


Bei einer noch etwas höhreren Scheibe verstärkt sich die Wirkung oder wird es dann besser?
Peter71
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.07.2016, 18:05
Postleitzahl: 86836
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1600 GT

Re: BMW K1600 GT MJ 2017

Beitragvon OSM62 » 05.07.2017, 09:10

Peter71 hat geschrieben:Bei einer noch etwas höhreren Scheibe verstärkt sich die Wirkung oder wird es dann besser?

Je höher und steiler die Scheibe steht um so unruhiger wird das auf der K 1600 GT/GTL.
Wenn ich ein längeres Stück schnell fahren will (so ab 220 km/h aufwärts), fahre ich die Scheibe
runter und stelle mich dem Winddruck oder ich verkleiner meine Silhouette.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13264
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: BMW K1600 GT MJ 2017

Beitragvon Panomatic » 05.07.2017, 19:57

OSM62 hat geschrieben:... oder ich verkleiner meine Silhouette.


Der war gut... arbroller
Panomatic
 
Beiträge: 271
Registriert: 16.06.2014, 20:08
Postleitzahl: 71384
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT + R1150RT

Re: BMW K1600 GT MJ 2017

Beitragvon Piccolo71320 » 26.07.2017, 20:20

Ich hab heute meine GT in den 70'000km-Kundenservice gebracht und als Ersatzmoped ein S1000XR bekommen (mein Fall ist es definitiv nicht).

Bin bis jetzt noch keine 2017 GT gefahren > wie sehr unterscheidet/gleicht sich der Schaltassi der bei Maschienen :?: scratch
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3250
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Postleitzahl: 9125
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GT 2011

Re: BMW K1600 GT MJ 2017

Beitragvon Neuhausbusch » 27.07.2017, 09:13

Piccolo71320 hat geschrieben:Ich hab heute meine GT in den 70'000km-Kundenservice gebracht und als Ersatzmoped ein S1000XR bekommen (mein Fall ist es definitiv nicht).

Bin bis jetzt noch keine 2017 GT gefahren > wie sehr unterscheidet/gleicht sich der Schaltassi der bei Maschienen :?: scratch



Moin Alex,

ich hatte ja vorher die XR....
....für mich ist der Schaltassi bei der 17´ner GT noch "feiner" als der bei der XR.

Um so richtig fein zu schalten, Bedarf es ev. etwas Übung, aber dann ist es einfach
nur noch g....


LG

Jörg
Benutzeravatar
Neuhausbusch
 
Beiträge: 138
Registriert: 07.07.2011, 19:03
Wohnort: Heiligenhaus
Postleitzahl: 42579
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT MJ 2017

Re: BMW K1600 GT MJ 2017

Werbung


Vorherige

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste