Versicherung K 1600 GTL

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon jafreumich » 18.04.2017, 18:41

Hallo Leute,

Ich wollte mich mal erkundigen wo Ihr so Eurer 6 pack versichert habt!
Der Hintergrund ist, ich möchte wohl das Fahrzeug wechseln FJR >> K16GTL und bin auf der Suche nach Versicherungen und Preisen.
Ich fahr mit meiner jetzt auf 28% in SF 8 TK und VK und noch öffentlichen Dienst winkG

Ich habe mir auch http://www.bmw-k-forum.de/viewtopic.php?f=41&t=6602723&p=9508819&hilit=versicherung+k1600#p9508819 durchgelesen und wundere mich über die unterschiedlichen Preise.
Habe auch gelesen das die Alianz nun mit BMW zusammen was macht, aber wo kann ich denn mal meine Kondition berechnen lassen scratch oder muss ich dazu zum BMW Händler, auf der Homepage ist davon allerdings auch nix zu finden, oder suche ich nur verkehrt scratch
Alles was ich so in der Vergleichsportale finde ist bei 1000 und drüber

Ich Danke für Eure Beiträge, Erfahrungen und Hilfestellungen
jafreumich
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.07.2015, 10:37
Wohnort: Stade
Postleitzahl: 21680
Land: Deutschland
Motorrad: Warte auf K1600GTL

Versicherung K 1600 GTL

Werbung

Werbung
 

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon AndreGT » 18.04.2017, 19:31

Frag mal beim Andreas an.
Du weist schon bei welchem. winkG
Bin selbst nach dem Wechsel von der FJR auf die GT dort geblieben.
Stellt überhaupt kein Problem dar, auch wenn der Name es anders vermuten lässt.
Wenn du auch nach dem Fahrzeugwechsel weiterhin Mitglied im ,,elitären Kreis bleibst ",
kannst du dort auch eine MZ oder Jawa versichern. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1008
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Postleitzahl: 06493
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 05/2012

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon GT-Cruiser » 18.04.2017, 19:56

Die BMW-Vericherung über die Allianz musst Du bei deinem Verkäufer anfragen. Der stellt den Kontakt her.
Grüße aus Falkensee
Andreas



Bild
Benutzeravatar
GT-Cruiser
 
Beiträge: 736
Registriert: 12.06.2014, 18:50
Wohnort: Falkensee
Postleitzahl: 14612
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT 3/13

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon SvenWL » 18.04.2017, 20:28

Hallo in die Runde,

ich habe mir die K1600 GTL EZ 12/15 ja im Februar gebraucht bei einem BMW Händler gekauft.

Versicherung habe ich dort direkt abgeschlossen. Es ist die BMW Versicherung wo bekanntlich die Allianz hinter steckt.

Ich habe SF13 bei Haftpflicht und Vollkasko. Bei der Allianz geht es nur bis SF10 (höchte SF Klasse dort).
Intern wir der SF aber weiter geführt somit hat man im Schadensfall evtl. ein Polster

Ich zahle bei TK 150.- SB und Vollkasko 500.- SB aktuell € 566.- für das Jahr.
Gruß aus dem Süden von Hamburg
Sven​​
Benutzeravatar
SvenWL
 
Beiträge: 29
Registriert: 16.01.2017, 12:50
Wohnort: Neu Wulmstorf
Postleitzahl: 21629
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GTL 12/15

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon Raucherlucky » 18.04.2017, 23:34

Beim Motorrad ist generell bei SF 10 Schluss .. niedriger geht nicht .. allerdings laufen die schadensfreie Jahre im Hintergrund mit , falls man die Prozente für ein Pkw benötigt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Es ist nie zu spät eine glückliche Kindheit zu verbringen
Benutzeravatar
Raucherlucky
 
Beiträge: 49
Registriert: 06.09.2011, 11:03
Wohnort: Straelen/ Niederrhein
Postleitzahl: 47638
Land: Deutschland
Motorrad: K 1200 S Bj 2005

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon thobi » 19.04.2017, 07:19

Moin,moin
Allianz: über BMW
KFZ Haftpflicht 35% SF 8...80,00 €
Kasko 50% SF 8.. 261,00 €
VK /500/150 Eigenbeteiligung
Mit einem Saisonkennzeichen von 3-10
Huk 24
Dito wie oben 440 €
Gruß
ThoBi
Benutzeravatar
thobi
 
Beiträge: 28
Registriert: 10.12.2016, 14:40
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 12105
Land: Deutschland
Motorrad: K1600 GT Sport 17

Re: Versicherung K 1600 GTL

Werbung


Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon Macfritz » 19.04.2017, 11:59

Hallo Freunde. Einfach zum Vergleich die Schweizer Prämien für meine K1600GTL Ex.
Für einen Neulenker: Haftpflicht (obligatorisch) Fr. 681.20 plus Vollkasko: Fr. 3033.35 = Fr. 3714.55 pro Jahr
Bei 35% max. Schadensfreiheitsrabatt: Haftpflicht Fr. 238.40 plus Vollkasko 1061.85 = Fr. 1300.25 pro Jahr
Auch nach meinen 58 Jahren Schadenfreiheit bleibt es bei 35%. Dazu kommt eine Straßenverkehrssteuer von Fr. 60.--. ohne Rabatt.
Dafür werden wir bei den geringsten Tempoüberschreitungen rigoros zur Kasse gebeten, und die CH-Kontrolldichte ist enorm geworden.
Ist ein Fahrzeug älter als 7 Jahre, egal wie viele Kilometer, so ruft dann alle 2 Jahre der TÜV mit den entsprechenden Kosten.

Gruss Fritz
Macfritz
 
Beiträge: 233
Registriert: 14.06.2014, 15:53
Postleitzahl: 9220
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GTL Ex+ E-Glide

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon stma » 19.04.2017, 12:46

Macfritz hat geschrieben:Hallo Freunde. Einfach zum Vergleich die Schweizer Prämien für meine K1600GTL Ex.
Für einen Neulenker: Haftpflicht (obligatorisch) Fr. 681.20 plus Vollkasko: Fr. 3033.35 = Fr. 3714.55 pro Jahr
Bei 35% max. Schadensfreiheitsrabatt: Haftpflicht Fr. 238.40 plus Vollkasko 1061.85 = Fr. 1300.25 pro Jahr
Auch nach meinen 58 Jahren Schadenfreiheit bleibt es bei 35%. Dazu kommt eine Straßenverkehrssteuer von Fr. 60.--. ohne Rabatt.
Dafür werden wir bei den geringsten Tempoüberschreitungen rigoros zur Kasse gebeten, und die CH-Kontrolldichte ist enorm geworden.
Ist ein Fahrzeug älter als 7 Jahre, egal wie viele Kilometer, so ruft dann alle 2 Jahre der TÜV mit den entsprechenden Kosten.

Gruss Fritz


Was passiert in de ersten 7Jahren, gar kein TÜV?
stma
 
Beiträge: 956
Registriert: 19.04.2010, 12:29
Postleitzahl: 77
Land: Deutschland
Motorrad: K1300S

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon jafreumich » 19.04.2017, 12:58

Super, Danke an allen
Also ab zum Händler und mir den Kontakt zur Versicherung machen und berechnen lassen
jafreumich
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.07.2015, 10:37
Wohnort: Stade
Postleitzahl: 21680
Land: Deutschland
Motorrad: Warte auf K1600GTL

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon Dominik » 19.04.2017, 14:08

stma hat geschrieben:
Macfritz hat geschrieben:Hallo Freunde. Einfach zum Vergleich die Schweizer Prämien für meine K1600GTL Ex.
Für einen Neulenker: Haftpflicht (obligatorisch) Fr. 681.20 plus Vollkasko: Fr. 3033.35 = Fr. 3714.55 pro Jahr
Bei 35% max. Schadensfreiheitsrabatt: Haftpflicht Fr. 238.40 plus Vollkasko 1061.85 = Fr. 1300.25 pro Jahr
Auch nach meinen 58 Jahren Schadenfreiheit bleibt es bei 35%. Dazu kommt eine Straßenverkehrssteuer von Fr. 60.--. ohne Rabatt.
Dafür werden wir bei den geringsten Tempoüberschreitungen rigoros zur Kasse gebeten, und die CH-Kontrolldichte ist enorm geworden.
Ist ein Fahrzeug älter als 7 Jahre, egal wie viele Kilometer, so ruft dann alle 2 Jahre der TÜV mit den entsprechenden Kosten.

Gruss Fritz


Was passiert in de ersten 7Jahren, gar kein TÜV?

Offiziell muss in der Schweiz ein Motorrad erstmals nach 5-6 Jahren das erste Mal zum "TÜV", danach wieder nach 3 Jahren, und ab da dann alle 2 Jahre. Mit dem älteren meiner 2 Mopeds, Baujahr '94, war ich aber das letzte Mal 2012 da - wird also nicht ganz so engmaschig ausgelegt...
Dominik
 
Beiträge: 13
Registriert: 06.12.2015, 22:29
Postleitzahl: 8708
Land: Schweiz
Motorrad: K1300GT

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon Piccolo71320 » 19.04.2017, 15:02

5 Jahre sind es bis zum 1. mal > ich musste meine 2011er GT letztes Jahr zeigen (bin Erstbesitzer).

Gesendet von meinem XT1032 mit Tapatalk
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3001
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Postleitzahl: 9125
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GT 2011

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon stma » 20.04.2017, 09:06

Dominik hat geschrieben:
stma hat geschrieben:
Macfritz hat geschrieben:Hallo Freunde. Einfach zum Vergleich die Schweizer Prämien für meine K1600GTL Ex.
Für einen Neulenker: Haftpflicht (obligatorisch) Fr. 681.20 plus Vollkasko: Fr. 3033.35 = Fr. 3714.55 pro Jahr
Bei 35% max. Schadensfreiheitsrabatt: Haftpflicht Fr. 238.40 plus Vollkasko 1061.85 = Fr. 1300.25 pro Jahr
Auch nach meinen 58 Jahren Schadenfreiheit bleibt es bei 35%. Dazu kommt eine Straßenverkehrssteuer von Fr. 60.--. ohne Rabatt.
Dafür werden wir bei den geringsten Tempoüberschreitungen rigoros zur Kasse gebeten, und die CH-Kontrolldichte ist enorm geworden.
Ist ein Fahrzeug älter als 7 Jahre, egal wie viele Kilometer, so ruft dann alle 2 Jahre der TÜV mit den entsprechenden Kosten.

Gruss Fritz


Was passiert in de ersten 7Jahren, gar kein TÜV?

Offiziell muss in der Schweiz ein Motorrad erstmals nach 5-6 Jahren das erste Mal zum "TÜV", danach wieder nach 3 Jahren, und ab da dann alle 2 Jahre. Mit dem älteren meiner 2 Mopeds, Baujahr '94, war ich aber das letzte Mal 2012 da - wird also nicht ganz so engmaschig ausgelegt...


Danke für die Infos. Man lernt nie aus. Ich glaube in Österreich muß man jedes Jahr zu TÜV!?
stma
 
Beiträge: 956
Registriert: 19.04.2010, 12:29
Postleitzahl: 77
Land: Deutschland
Motorrad: K1300S

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon Schlamber » 20.04.2017, 13:06

ich kann die BGV empfehlen http://www.bgv.de - hab dort 2 Moppeds versichert.
Der Online-Rechner funzt aber nicht wirklich, am besten per Mail anfragen oder anrufen.
Am Horizont geht's weiter................
Benutzeravatar
Schlamber
 
Beiträge: 84
Registriert: 20.01.2015, 11:11
Postleitzahl: 76185
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GTL, 2014

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon FrankLT » 20.04.2017, 13:14

Raucherlucky hat geschrieben:Beim Motorrad ist generell bei SF 10 Schluss .. niedriger geht nicht .. allerdings laufen die schadensfreie Jahre im Hintergrund mit , falls man die Prozente für ein Pkw benötigt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Diese Aussage stimmt so nicht. Meine LT läuft mit SF 20. Bei den alten Tarifen war bei SF 10 Schluss, das ist richtig.
Benutzeravatar
FrankLT
 
Beiträge: 1294
Registriert: 27.07.2013, 18:24
Postleitzahl: 76479
Land: Deutschland
Motorrad: K1200LT+R1200GS LC A

Re: Versicherung K 1600 GTL

Beitragvon Nelle » 20.04.2017, 16:47

Fahre seit ich 15J bin , zZ in SF11=25%
Haftpflicht=107,68€
TeilKasko(SB150)=57,26€
inkl.Vers.-Steuer
Gesamt 164,94€

EuropaVersicherung
Gruss Nelle
Nelle
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2017, 20:12
Postleitzahl: 71397
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast