K1600 GTL 2017 die ersten Kilometer...

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Re: K1600 GTL 2017 die ersten Kilometer...

Beitragvon LohriS » 04.07.2017, 23:37

Eine 90° Umlenkung hat den selben Effekt wie 2 90° Umlenkungen.
Respekt: Du definiert grade die Physik neu.

Gruß
Horst

Nein, nicht ich, sondern Du. Es ist keine 90°- Umlenkung, sondern eine 2*90°-Umlenkung (Hinterachse, Getriebausgang), und dann ist man, wo man vorher war. Da das Drehmoment am Rahmen abgestützt wird, fehlt sogar das Aufstelloment. Bei einem Boxer oder früher bei der R25/26/27 hat man eine Umlenkung und Gasgeben oder -wegnehmen führt zu einer Schwankung um die Längsachse, bei der RnineT besonders stark bemerkbar. Bei den quer rotierenden Kurbelwellen führt das nur zu einer Gewichstverlagerung von vorne nach hinten oder umgekehrt.
Mal die Suchunktion benutzen, Horst_S, und zwar im großen Netz mit dem Suchbegriff Mechank. popcorn
Zögere nicht, denn den Ausgang kennst du erst danach
Benutzeravatar
LohriS
 
Beiträge: 417
Registriert: 27.07.2014, 19:02
Motorrad: auch K1300S

Re: K1600 GTL 2017 die ersten Kilometer...

Werbung

Werbung
 

Re: K1600 GTL 2017 die ersten Kilometer...

Beitragvon maierer » 05.07.2017, 06:31

Kurz und knapp.
Geil, und anders als die anderen BMW´s die ich hatte.
Aber Geil
maierer
 
Beiträge: 8
Registriert: 23.06.2017, 08:27
Motorrad: K 16000 GTL

Re: K1600 GTL 2017 die ersten Kilometer...

Beitragvon Horst_S » 05.07.2017, 07:19

LohriS hat geschrieben:
Eine 90° Umlenkung hat den selben Effekt wie 2 90° Umlenkungen.
Respekt: Du definiert grade die Physik neu.

Gruß
Horst

Nein, nicht ich, sondern Du. Es ist keine 90°- Umlenkung, sondern eine 2*90°-Umlenkung (Hinterachse, Getriebausgang), und dann ist man, wo man vorher war.


Is klar Lori. Alles richtig bis auf die Missannahme das bei der K beide Kraftflüsse in die gleiche Richtung gehen.
Die 90° Motorumlenkung ist in Drehrichtung der Kurbelwelle, die des Kardan um 90° versetzt.

Gruß
Horst
Der die Polemik in deiner Aussage sehr wohl gelesen hat, sie aber einfach Ignoriert
Horst_S
 
Beiträge: 695
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: K1600 GTL 2017 die ersten Kilometer...

Beitragvon topolino_rosso » 05.07.2017, 10:02

boxerkolben hat geschrieben:Das Ziehen nach links hängt im wesentlichen von der leicht ungleichen Gewichtsverteilung ab (Kardan li, 2 SD - beim Boxer dient der eine, dem Kardan gegenüberliegende SD als Gewichtsausgleich) und wird beeinflusst vom aktuellen Tankinhalt und den aufgezogenen Reifen, ebenso natürlich durch ungleichmäßige Beladung li/re.


Dann laufen jene Maschinen schief, die nicht zur Seite ziehen? scratch
Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 295
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Re: K1600 GTL 2017 die ersten Kilometer...

Beitragvon AndreGT » 05.07.2017, 11:27

topolino_rosso hat geschrieben:
boxerkolben hat geschrieben:Das Ziehen nach links hängt im wesentlichen von der leicht ungleichen Gewichtsverteilung ab (Kardan li, 2 SD - beim Boxer dient der eine, dem Kardan gegenüberliegende SD als Gewichtsausgleich) und wird beeinflusst vom aktuellen Tankinhalt und den aufgezogenen Reifen, ebenso natürlich durch ungleichmäßige Beladung li/re.


Dann laufen jene Maschinen schief, die nicht zur Seite ziehen? scratch


Hmmm, war auch gerade mein Gedanke.
Offensichtlich ist meine dann kaputt. scratch winkG
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1556
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Vorherige

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron