Gebrauchtberatung BMW K 1600 GT / GTL – Eure Meinung!

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Re: Gebrauchtberatung BMW K 1600 GT / GTL – Eure Meinung!

Beitragvon Banshee76 » 09.02.2018, 16:40

Tourenfahrer hat geschrieben:sind den User aus dem Forum hier zu "Wort" gekommen"


Jupp, OSM62, Moirana.Norge, Ironbutt und Euklid.
Grüße aus Thüringen

Jens
Benutzeravatar
Banshee76
 
Beiträge: 29
Registriert: 03.10.2017, 18:08
Wohnort: Weimar / Thüringen
Motorrad: R1200GSLC/K1600GTL

Re: Gebrauchtberatung BMW K 1600 GT / GTL – Eure Meinung!

Werbung

Werbung
 

Re: Gebrauchtberatung BMW K 1600 GT / GTL – Eure Meinung!

Beitragvon cede » 12.02.2018, 20:18

Ich hab' auch noch ein paar Anmerkungen zu der teilweise fragwürdigen "Gebrauchtberatung":
Stichwort: Hoher Verbrauch...
Wie soll man weitere Aussagen von sogenannten Fachzeitschriften werten, wenn solch ein Unsinn "verzapft" wird?

http://cede51.de/mosern-meckern-kritisieren/ winkG

Gruß Christoph
Carpe diem, denn tempus fugit !
http://cede51.de
Jawa California 250 + Yamaha 350 R5 + Honda CB 450 disc + BMW R75/5 + BMW R90/6 + BMW R100/s + Yamaha XS 1100 + BMW K100 RS + Suzuki Hayabusa + Suzuki GSX 1400 + Suzuki Hayabusa + Yamaha FJR 1300 + Kawasaki 1400 GTR + BMW K 1600 GT = 800 000 km+ ...
BMW=80/20 ( 80% über-, 20% unterirdisch )
Benutzeravatar
cede
 
Beiträge: 428
Registriert: 20.04.2011, 22:46
Wohnort: 71287 Weissach
Motorrad: BMW K 1600GT - 2011

Re: Gebrauchtberatung BMW K 1600 GT / GTL – Eure Meinung!

Beitragvon Banshee76 » 12.02.2018, 22:09

cede hat geschrieben:
http://cede51.de/mosern-meckern-kritisieren/ winkG

Gruß Christoph


Genauso kennen und lieben wir Dich... ThumbUP
Grüße aus Thüringen

Jens
Benutzeravatar
Banshee76
 
Beiträge: 29
Registriert: 03.10.2017, 18:08
Wohnort: Weimar / Thüringen
Motorrad: R1200GSLC/K1600GTL

Re: Gebrauchtberatung BMW K 1600 GT / GTL – Eure Meinung!

Beitragvon Schlamber » 14.02.2018, 14:49

Bei vielen Motorrad-Zeitschriften sind Tests, Recherchen, Beschreibungen oftmals fehlerhaft - Freizeitjournalisten.
Da werden Artikel von anderen Verlagen übernommen ohne zu überprüfen ob da alles richtig ist. Hauptsache die Seiten sind gefüllt. Zuerst wird der Artikel im hochglanz-teuren Mutterheft gedruckt, 2-3 Woche später im Lowbudget Heftchen.
Kauf mir nur die Mopped-Zeitschriften wo interessante Touren beschrieben sind. Für mich reine Unterhaltung - Fachwissen muß man sich anderweitig beschaffen - z.B. in entsprechenden Foren ThumbUP
Am Horizont geht's weiter................
Benutzeravatar
Schlamber
 
Beiträge: 108
Registriert: 20.01.2015, 11:11
Motorrad: K1600GTL, 2014

Re: Gebrauchtberatung BMW K 1600 GT / GTL – Eure Meinung!

Beitragvon Euklid » 14.02.2018, 15:54

Also ich finde des Artikel ganz ok; die aktuellen K1600-Kapitäne sind ja nicht die Zielgruppe des Berichts. Das mit dem Verbrauch geht mE so in Ordnung, wenngleich auch ich manchmal unter 5 Liter wegkomme - aber in der Regel sind es dann doch eher 6 Liter. Und da ich bei Tagestouren auch mal gerne ohne Koffer fahre, sind sie für mich wirklich optional.
Schlimm ist natürlich, dass (mindestens) zwei der wichtigsten Forumsexperten nicht namentlich aufgeführt wurden.

In diesem Sinne: immer ruhig Blut
Immer auf dem Teppich bleiben
Euklid
 
Beiträge: 173
Registriert: 14.08.2011, 07:45
Motorrad: 08/15

Re: Gebrauchtberatung BMW K 1600 GT / GTL – Eure Meinung!

Beitragvon Macfritz » 14.02.2018, 18:03

Seit vielen Jahren kaufe ich keine Motorrad-Zeitschriften mehr. Ich will gar nicht wissen, mit was für "Gurken" ich sehr zufrieden unterwegs bin. Wäre das mit der Harley oder GTL Ex nicht so, wären sie längst verkauft und durch etwas vermeintlich "besseres" ersetzt worden. Tatsächlich vertragen sich aber beide Charaktere bestens mit mir. Die HD seit 12, die BMW seit 4, absolut problemlosen Jahren. Alle anderen "Probleme" beseitigen meine bekannten Ohrstöpsel.
Macfritz
 
Beiträge: 359
Registriert: 14.06.2014, 15:53
Wohnort: CH-Bischofszell
Motorrad: GTLEx, HD, R-Enfield

Re: Gebrauchtberatung BMW K 1600 GT / GTL – Eure Meinung!

Werbung


Re: Gebrauchtberatung BMW K 1600 GT / GTL – Eure Meinung!

Beitragvon Tourenfahrer » 14.02.2018, 19:34

cede hat geschrieben:Ich hab' auch noch ein paar Anmerkungen zu der teilweise fragwürdigen "Gebrauchtberatung":
Stichwort: Hoher Verbrauch...
Wie soll man weitere Aussagen von sogenannten Fachzeitschriften werten, wenn solch ein Unsinn "verzapft" wird?

http://cede51.de/mosern-meckern-kritisieren/ winkG

Gruß Christoph



geile Zusammenstellung
wo du Recht hast hast du Recht ThumbUP ThumbUP ThumbUP

Ich kaufe ja auch kaum noch solche Zeitschriften
Die Zeitschrift Motorrad nie mehr
Den Rest haben mir dort die komischen Strukturen-Zusammenhänge
BMW-Metzeler-Motorrad gegeben.
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4821
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: K1600 GT 2013

Vorherige

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste