Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Beitragvon Horst_S » 08.04.2018, 17:59

@all,

das Thema betriffe nur Modelljahr ab 2017 oder höher.

Egal wie man das TFL stehen hatt(e) ich konnte immer separat die Zusatzscheinwerfer schalten.
Dann haben Sie mir wohl bei der letzten Inspeektion ein Softwareupdate aufgespielt und nun geht es nicht mehr :roll: .

Die Zusatzscheinwerfer leuchten nur noch dann, wenn auch das Fahrlicht (Xenon) leuchtet.

Das war letztes Jahr definitiv anders.

An zwei anderen GT (MJ 2017) das selbe, beide waren schon in der Inspektion...
Wie sind eure Erfahrungen

Gruß
Horst
Der die Zusatzscheinwerfer immer leuchten haben möchte
Horst_S
 
Beiträge: 673
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Werbung

Werbung
 

Re: Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Beitragvon ufoV4 » 08.04.2018, 18:30

Hallo Horst,

war bei meiner (02/2017) von Anfang an so cofus . Frage aber gerne mal in der Werkstatt nach...
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 435
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Beitragvon Euklid » 09.04.2018, 06:16

Es scheint so, dass unsinnige bzw. illegale Beleuchtungskonstellationen damit unterbunden werden sollen - sehr sinnvoll. TFL + Abblendlicht oder Fernlicht geht ja sinnvollerweise auch nicht. Du könntest noch eine Grubenlampe am Helm anbringen und dazuschalten.
Grüße
Immer auf dem Teppich bleiben
Euklid
 
Beiträge: 173
Registriert: 14.08.2011, 07:45
Motorrad: 08/15

Re: Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Beitragvon Horst_S » 09.04.2018, 08:53

Euklid hat geschrieben:Es scheint so, dass unsinnige bzw. illegale Beleuchtungskonstellationen damit unterbunden werden sollen


Entschuldigung: Das ist doch Blödsinn. Erstens ist es MEINE Sache, was ich Beleuchtungsmäßig an meinem Motorrad verbastele (ich bin dafür haftbar, nicht BMW) und wenn ich selbiges machen wollte, bringt diese Aktion rein garnichts weil ich alles außerhalb der BMW elektrik verzangeln würde.

Euklid hat geschrieben: TFL + Abblendlicht oder Fernlicht geht ja sinnvollerweise auch nicht. Du könntest noch eine Grubenlampe am Helm anbringen und dazuschalten.
Grüße


Schon wieder Blödsinn, Wenn ich im FID die TFL Automatik ausschalte, Leuchtet das TFL mit verminderter Helligkeit zusammen mit dem Xenonbrenner und den Zusatzscheinwerfern.

Gruß
Horst
Der jetzt eine Zielführendere Antwort erwartet hätte :?
Horst_S
 
Beiträge: 673
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Beitragvon caralame » 10.04.2018, 16:21

Moin, Moin,
an meiner ist es leider auch so - Tagfahrlicht und keine Zusatzscheinwerfer.
Um besser gesehen zu werden würde ich auch die Zusatzscheinwerfer zusammen mit dem Tagfahrlicht schalten.

Lässt sich das evtl. programmieren?

Gruß
Rafael
caralame
 
Beiträge: 55
Registriert: 19.08.2008, 21:46
Motorrad: K1600GT / 2017

Re: Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Beitragvon AndreGT » 10.04.2018, 16:34

Moin,

bei der Leih-16er die ich gerade habe funktionieren TFL und Zusatzscheinwerfer
gleichzeitig.
Konkret habe ich das TFL auf Auto stehen ( A-Symbol im Display ), die ,,Ringe leuchten
dann ziemlich hell.
Die Zusatzscheinwerfer lassen sich dann über ihren Schalter ganz normal ein oder aus
schalten.
Keine Ahnung welchen SW-Stand die Maschine hat, aber da ich sie mit 5Km auf dem
Tacho übernommen habe, gehe ich mal davon aus das er ziemlich aktuell sein müsste.
Werde es mal im Auge behalten ob sich nach der Einfahrkontrolle etwas ändert.
Falls meine Neue nicht bald kommt, muss die Leih-Else ja bald zum Service. cofus
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1523
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Werbung


Re: Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Beitragvon caralame » 11.04.2018, 07:03

Moin, Moin,
ich habe meine am letzten Samstag mit 0km bekommen - sollte also sehr aktuell sein.
Gruß
Rafael
caralame
 
Beiträge: 55
Registriert: 19.08.2008, 21:46
Motorrad: K1600GT / 2017

Re: Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Beitragvon pilles-k » 11.04.2018, 09:53

Moin,
bei meiner K16 aus 2017 funktioniert es auch nur mit TFL solo, sobald die beiden Nebellampen am Taster angeschaltet werden, wird auf Abblendlicht umgeschaltet.

Die Krux liegt in der nicht klar formulierten Abgrenzung der ECE Richtlinie R48
"Tagfahrleuchten müssen sich bei Aktivierung des Abblendlichtes automatisch abschalten und dürfen nicht zusammen mit dem Stand-, Abblendlicht oder Fernlicht leuchten (Ausnahme: Lichthupe)."
und der Passage aus dem §17 StVO Beleuchtung:
"Wer ein Kraftrad führt, muss auch am Tag mit Abblendlicht oder eingeschalteten Tagfahrleuchten fahren......
...Bei zwei Nebelscheinwerfern genügt statt des Abblendlichts die zusätzliche Benutzung der Begrenzungsleuchten (Standlicht...)
"

Die (nicht zulässige) Lösung des TFL + Nebel liegt in den Anschaltbedingungen (§17.3) für Nebelscheinwerfer:
"Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein."

Damit ergibt sich glasklar, daß die Nebler nicht ohne Abblendlicht laufen dürfen, im Falle des Motorrades ist die Ausnahme des "Begrenzungsleuchten anstelle Abblendlicht" aufgrund der Ausschließlichkeit "Abblendlicht oder TFL in Bewegung" nicht anwendbar.

Es ist zwar ziemlicher Schwachsinn, die bessere Erkennbarkeit des Motorrades (& damit den Sicherheitsgewinn) dieser Regel zu unterwerfen, aber rein rechtlich begeht das Motorrad beim Fahren mit eingeschalteten Nebelscheinwerfern (ohne die dazugehörigen Bedingungen) eine Owi.
Gleiches gilt für den Hersteller, der so eine Schaltung ermöglicht.
plemplem
Viele Grüße Thilo
Benutzeravatar
pilles-k
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.01.2018, 11:23
Motorrad: K 1600 GTL 2017

Re: Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Beitragvon Sir Arthur » 11.04.2018, 13:37

Sehr unbefriedigend.....

.... also kann ich bei meiner nächsten schon mal unsere Lichtspezis nach diversen Zusatzflakscheinwerfern anfragen.
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]

https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1424
Registriert: 13.08.2013, 21:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K16GT-Sport Dreirad

Re: Zuschaltbarkeit Zusatzscheinwerfer

Beitragvon Banshee76 » 11.04.2018, 21:07

Wenn es aber schon mal ging, sollte es sich doch über das Diagnosegerät freischalten lassen...
Grüße aus Thüringen

Jens
Benutzeravatar
Banshee76
 
Beiträge: 29
Registriert: 03.10.2017, 18:08
Wohnort: Weimar / Thüringen
Motorrad: R1200GSLC/K1600GTL


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste