K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Beitragvon OSM62 » 05.07.2019, 07:51

BMW K 1600 B.
 Neue Farbe Hockenheim Silber metallic.
 Bedienschalter in schwarz.
 Inklusive Tourenpaket mit Rückfahrhilfe.

Bild

BMW K 1600 Grand America.
 Neue Farbe Hockenheim Silber metallic.
 Bedienschalter in schwarz.
 Inklusive Rückfahrhilfe und Audioplattform.

Bild

Mehr Bilder aus Garmisch und zur Modellpflege habe ich hier:
http://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/th ... 220&page=5
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13655
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Werbung

Werbung
 

Re: K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Beitragvon Donnergrollen » 05.07.2019, 10:08

Erinnert ihr euch noch an die Concept 6 Studie,
frei nach dem Motto häslicher geht immer bauen die solch einen Esel. nogo
Da hilft auch die Farbe und eine Rückfahrhilfe nichts mehr :!:

http://youtu.be/4s-V0E7WhY0
____________________
Gruss Harald
Benutzeravatar
Donnergrollen
 
Beiträge: 1380
Registriert: 08.02.2007, 09:40
Motorrad: K13S

Re: K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Beitragvon ViennaK » 05.07.2019, 10:58

Die Modelle verkaufen sich in den USA weit besser, da sie BMW drüben neue Käuferschicht erschließen und damit erheblich zum Überleben der Modellreihe beitragen.
America First...........
ViennaK
 
Beiträge: 160
Registriert: 09.06.2014, 09:23
Motorrad: 2018 K1600GT

Re: K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Beitragvon Dolderbaron » 05.07.2019, 21:42

Die färbe ist doch cool.
clap clap clap clap

Wer die Bagger nicht mag muss sie ja nicht kaufen.

Fahren ja alle GS.

Was macht da schon einer Bagger aus, ausser die tolle Sitzposition und Fahrverhalten.

Ich bin ein Bagger Fan.

clap clap clap

Gruss
Dolderbaron
winkG
K1600 Bagger fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 32
Registriert: 04.05.2019, 10:27
Motorrad: BMW K1600 Bagger

Re: K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Beitragvon marcpeter » 07.07.2019, 21:42

ich find damit kann entspannt reisen :D
marcpeter
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.05.2019, 20:19
Motorrad: K1600 B GA

Re: K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Beitragvon topolino_rosso » 07.07.2019, 21:58

Dolderbaron hat geschrieben:Was macht da schon einer Bagger aus, ausser die tolle Sitzposition und Fahrverhalten.

Ich bin ein Bagger Fan.

clap clap clap

Gruss
Dolderbaron
winkG


Also irgendetwas muss schon nicht ganz so gut sein. Von den GT- und GTL-Fahrern hat man jedenfalls noch nie gehört:

"Der Reifen rutscht bei Schräglage in den Kurven bei der Bagger weg.
Das Hinterrad hat Probleme die Spur zu halten.
Vertrauen ist nicht da, habe immer das Gefühl das die Maschine bei schneller Kurvenausfahrt kein halt hat."


Meine GT läuft bis 180 km/h wie auf Schienen. Schneller war ich halt noch nie, aber nicht, weil die GT dann unsicher gewirkt hätte-
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 410
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Re: K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Werbung


Re: K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Beitragvon Dolderbaron » 07.07.2019, 23:51

topolino_rosso hat geschrieben:
Dolderbaron hat geschrieben:Was macht da schon einer Bagger aus, ausser die tolle Sitzposition und Fahrverhalten.

Ich bin ein Bagger Fan.

clap clap clap

Gruss
Dolderbaron
winkG


Also irgendetwas muss schon nicht ganz so gut sein. Von den GT- und GTL-Fahrern hat man jedenfalls noch nie gehört:

"Der Reifen rutscht bei Schräglage in den Kurven bei der Bagger weg.
Das Hinterrad hat Probleme die Spur zu halten.
Vertrauen ist nicht da, habe immer das Gefühl das die Maschine bei schneller Kurvenausfahrt kein halt hat."


Meine GT läuft bis 180 km/h wie auf Schienen. Schneller war ich halt noch nie, aber nicht, weil die GT dann unsicher gewirkt hätte-[/quote]


cofus cofus cofus cofus cofus cofus cofus

1. Ich verstehe ich dein Kommentar nicht!
2. Das Rutschen hat nichts mit der Bagger zu tun.
3. Er hat das gleich Fahrwerk wie die GT und nur eine tiefere Fahrerposition.
4. Der Bagger passt sehr gut zur 6 Zylinderfamilie und er ist eine geile Erscheinung.

Nur zur Info
Ich habe jetzt ein Michelin Pilot Road 4 GT darauf und der Bock rutscht nicht mehr.

Teststrecke:
Furka, Grimsel, Sustenpass und zurück über den Klausen.
Nie ist der Bock aus den Schienen gegangen, bis die Nippel an den Fußbrettern gefunkt haben.

Erkenntniss:
Der Bridgestone T31 L ist für mich einfach nur Müll.
Das ist meine Meinung…!
Der Baut nach 4000 km Passstraßen total ab.

ahh ahh ahh ahh


Ratschlag:
Ihr sollte mal ein Bagger fahren, dann urteilt ihr anders.
Sie ist bestimmt agiler als eine GTL und nicht schlechter als eine GT.
Bin vorher eine GTL gefahren, super Maschine jedoch fahre ich nur noch alleine.
Über das Aussehen kann man Diskutieren, mir gefällt sie und ich bekomme jede Menge positiven Zuspruch von Kollegen auf den Touren.
Wäre doch langweilig, wenn alle den gleichen Bock fahren.
Wenn man auf einer Passhöhe kommt stehen da nur BMW 1200 GS.
Also sollten wir 6 Zylinderfreunde doch zusammen halten und nicht über unsere tollen Maschinen herziehen.

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 32
Registriert: 04.05.2019, 10:27
Motorrad: BMW K1600 Bagger

Re: K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Beitragvon OSM62 » 08.07.2019, 08:41

Dolderbaron hat geschrieben:
Erkenntniss:
Der Bridgestone T31 L ist für mich einfach nur Müll.
Das ist meine Meinung…!
Der Baut nach 4000 km Passstraßen total ab.

Gruss
Dolderbaron

Bitte wenn dann auch den Bridgestone nennen den du wirklich gefahren bist,
das ich nicht der T31 sondern der T 30 "L".
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13655
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Beitragvon Dolderbaron » 08.07.2019, 18:09

OSM62 hat geschrieben:
Dolderbaron hat geschrieben:
Erkenntniss:
Der Bridgestone T31 L ist für mich einfach nur Müll.
Das ist meine Meinung…!
Der Baut nach 4000 km Passstraßen total ab.

Gruss
Dolderbaron

Bitte wenn dann auch den Bridgestone nennen den du wirklich gefahren bist,
das ich nicht der T31 sondern der T 30 "L".



Ja ja das stimmt, sorry mein Fehler.
Bridgestone T30, dreh noch mal durch diese ganzen Namen durch.

plemplem plemplem plemplem plemplem plemplem

Trotzdem ist er Müll, der T30 L

nogo nogo nogo nogo

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 32
Registriert: 04.05.2019, 10:27
Motorrad: BMW K1600 Bagger

Re: K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Beitragvon Donnergrollen » 09.07.2019, 20:04

ViennaK hat geschrieben:Die Modelle verkaufen sich in den USA weit besser, da sie BMW drüben neue Käuferschicht erschließen und damit erheblich zum Überleben der Modellreihe beitragen.
America First...........


Dem widerspricht dann aber die R18, oder ist das wieder eine andere Käuferschicht?
Wobei eine K16R nicht nur in den USA ihre Käufer gefunden hätte und garantiert mehr als für die Bagger.
Klar ist allerdings dass dieser Motor für GT und GTL geradezu ideal ist, ihn aber für einen Bagger abzuregeln
ist einfach nur "mit Kanonen auf Spatzen geschossen".

Das ist natürlich nur meine Meinung :!:
____________________
Gruss Harald
Benutzeravatar
Donnergrollen
 
Beiträge: 1380
Registriert: 08.02.2007, 09:40
Motorrad: K13S

Re: K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Beitragvon marcpeter » 11.07.2019, 20:31

Dolderbaron

Ich habe jetzt ein Michelin Pilot Road 4 GT darauf und der Bock rutscht nicht mehr.[code]

ich frag mich wie für den Reifen eine Freigabe bekommen hast... denn meines Wisssen gibt es die für die Bagger nicht.
marcpeter
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.05.2019, 20:19
Motorrad: K1600 B GA

Re: K 1600 B und K 1600 GA - Modellpflege 2020

Beitragvon Dolderbaron » 12.07.2019, 00:21

marcpeter hat geschrieben:
Dolderbaron

Ich habe jetzt ein Michelin Pilot Road 4 GT darauf und der Bock rutscht nicht mehr.[code]

ich frag mich wie für den Reifen eine Freigabe bekommen hast... denn meines Wisssen gibt es die für die Bagger nicht.



scratch

ThumbUP

winkG
K1600 Bagger fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 32
Registriert: 04.05.2019, 10:27
Motorrad: BMW K1600 Bagger


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste