Vorstellung und Auslieferungstopp

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Bagger_Oliver » 20.01.2020, 16:36

Meine wurde heute prophylaktisch vom Freundlichen abgeholt. Die Teile sind noch nicht da, aber sollten jede Woche kommen. Dann kann er loslegen sobald er Teile vorliegen hat. Unter Zeitdruck stehe ich bis April nicht.

Die Abholungs-Kosten hat BMW meinem Händler noch nicht zugesagt. Also ob ich die zahlen müsste oder BMW die mit dem Rückruf übernimmt. Da ich aber auch Service und TÜV mitmachen lasse und über 300€ komme, ist der Hol- und Bringdienst dann eh für umme mit drinnen.

Mal sehen wann er die Teile bekommt. Noch 2 Monate bis ich unentspannt werde. ;) Hoffentlich bleibt uns das erspart.
Bagger_Oliver
 
Beiträge: 74
Registriert: 18.02.2019, 14:46
Motorrad: Bagger

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon ludwig45 » 22.01.2020, 19:53

Ich habe heute mit meinem Freundlichen telefoniert und musste hören, dass die Ersatzteile in Österreich noch nicht ausgeliefert wurden.
Ich bin mal neugierig ob sich BMW wirklich die Blöse gibt den Rückruf bis zum Saisonstart nicht abgearbeitet zu haben.
BMW entfernt sich von einen Premiumhersteller immer weiter. Mist bauen und dann auch noch ewig brauchen bis dieser behoben ist.
liebe Grüße aus der grünen Mark

Ludwig :D

Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegt!
Benutzeravatar
ludwig45
 
Beiträge: 289
Registriert: 19.04.2011, 20:35
Wohnort: Mürzzuschlag
Motorrad: BMW K1600GT 4/17

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon buddy » 22.01.2020, 20:00

ludwig45 hat geschrieben:Ich habe heute mit meinem Freundlichen telefoniert und musste hören, dass die Ersatzteile in Österreich noch nicht ausgeliefert wurden.
Ich bin mal neugierig ob sich BMW wirklich die Blöse gibt den Rückruf bis zum Saisonstart nicht abgearbeitet zu haben.
BMW entfernt sich von einen Premiumhersteller immer weiter. Mist bauen und dann auch noch ewig brauchen bis dieser behoben ist.


Sei froh dafür habt ihr doch einen Super Bundeskanzler! arbroller winkG
Gruß Buddy

Bild
Eifel Pur hier der Link!
http://www.bmw-k-forum.de/viewtopic.php?f=2&t=6608643

https://bmwk16touren.de/

Mein Lebensmotto: Hubraum statt Wohnraum
Benutzeravatar
buddy
 
Beiträge: 464
Registriert: 01.08.2004, 13:09
Wohnort: Rheinbach (Voreifel)
Motorrad: K16GT 05/17 R1200GS

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon mtom » 23.01.2020, 14:34

Guten Tag an alle,

mein Motorrad ist heute fertig geworden. Der Freundliche hat soeben angerufen. Ich bringe ihm nächste Woche seine R1250RT wieder und hole meine K dann ab.

Schöne Grüße aus dem Weserbergland
MtoM
Schöne Grüße aus dem Weserbergland.
MtoM
mtom
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.09.2011, 17:11
Wohnort: Boffzen / Weserbergland
Motorrad: K 1600 GT 2017

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Bagger_Oliver » 23.01.2020, 18:23

ludwig45 hat geschrieben:Ich habe heute mit meinem Freundlichen telefoniert und musste hören, dass die Ersatzteile in Österreich noch nicht ausgeliefert wurden.
Ich bin mal neugierig ob sich BMW wirklich die Blöse gibt den Rückruf bis zum Saisonstart nicht abgearbeitet zu haben.
BMW entfernt sich von einen Premiumhersteller immer weiter. Mist bauen und dann auch noch ewig brauchen bis dieser behoben ist.

Ich finde das Detail heftig, dass BMW die Kostenübernahme für den Hol- und Bring-Service noch nicht zugesagt hat. Da vermurksen die (bzw.der Zulieferer (mir egal)) das Getriebe, so dass es zu Unfällen kommen könnte, sagen den Besitzern, dass sie besser nicht mehr fahren sollten, aber lassen es dein Problem sein, wie du die Maschine zur Werkstatt bekommst bzw. sollst dafür noch zahlen.

Äh? Wie bitte?

Da platz die Premium- und Service-Blase dann komplett für mich.
Bagger_Oliver
 
Beiträge: 74
Registriert: 18.02.2019, 14:46
Motorrad: Bagger

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Boxer » 24.01.2020, 07:10

Meine vertragliche BMW Niederlassung hat den kostenlosen Hol und Bringservice
zugesagt.
Der Weg ist das Ziel.
Benutzeravatar
Boxer
 
Beiträge: 39
Registriert: 19.12.2018, 19:30
Wohnort: Langenhagen
Motorrad: K1600GT Sport RNinet

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon GT-Biker » 24.01.2020, 07:20

Meine BMW NL hat auch bei mir den Hol und Bringservice kostenlos zugesagt :)
Gruß aus Leverkusen

Bernhard

Der, der mit einer GT durch die Gegend tourt
BildBildBild
Benutzeravatar
GT-Biker
 
Beiträge: 3995
Registriert: 16.01.2009, 19:14
Wohnort: Leverkusen
Motorrad: K1600 GT / 2019

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon vieti » 24.01.2020, 11:05

Meine BMW-NL holt meine Maschine kostenlos ab und bringt sie auch kostenlos wieder zurück


Gabi und vieti
Benutzeravatar
vieti
 
Beiträge: 43
Registriert: 05.11.2009, 12:44
Motorrad: K1600GT-6/13

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon fips » 24.01.2020, 14:06

K1600GT (BJ 2017/09): „On the Road again” ThumbUP

Nach langer Entbehrung habe ich meine K1600GT nach der „Rückrufaktion Getriebe“ endlich wieder zurück (oh happy day !!!).

Hatte sie im Oktober 2019 nach dem bekannt werden der „Getriebe-Rückruf-Problematik“ meinem Händler auf den Hof gestellt und von ihm eine R1250GS als Ersatz bekommen.

Großes Lob an meinen Händler --- hat sich sehr kulant, offen, ehrlich und kooperativ gezeigt, was ich seitens BMW-Motorrad leider nicht so wahrnehmen bzw. empfinden konnte (da ist wohl noch Luft nach oben …).

Konnte die R1250GS in der Zwischenzeit ergiebig ausprobieren --- „not too bad“ --- aber auf der K16 fühle ich mich persönlich nach wie vor deutlich wohler.

Hoffe, dass auch die anderen (unverzagten) K16-Ritter von den betroffenen K16-Chargen (BJ 16-19) alle ihr Moped bald wieder zurück haben und wünsche in der aufkommenden Saison wiederum viel Spaß und stets gute Fahrt. winkG

LG „Fips“
… leben und leben lassen ...
Benutzeravatar
fips
 
Beiträge: 117
Registriert: 05.06.2019, 17:04
Wohnort: Baden-Baden
Motorrad: K1600GT 2017/09 18er

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon AndreGT » 24.01.2020, 16:01

fips hat geschrieben:.....und wünsche in der aufkommenden Saison wiederum viel Spaß und stets gute Fahrt.


Danke das wünsche ich euch auch. ThumbUP

Meine GT wird am kommenden Dienstag abgeholt.
Anschließend setze ich mich in den Flieger und genieße 2 Wochen Sonne, Strand und Meer. :rauch:
Wenn ich dann wieder zurück bin, wird die GT pünktlich vor den 01.03. wieder angeliefert.
Passt somit alles. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1954
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Woidl » 28.01.2020, 07:53

Auch meine 16er wurde letzte Woche vom Händler abgeholt,Teile sind da,Moped ist in Arbeit.
Allerdings soll ich 40.-Euro fürs holen und wiederbringen bezahlen.
Woidl
 
Beiträge: 7
Registriert: 26.11.2019, 08:46
Wohnort: Pöcking
Motorrad: K 1600GTL 01/18

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon AndreGT » 28.01.2020, 10:20

Woidl hat geschrieben:Allerdings soll ich 40.-Euro fürs holen und wiederbringen bezahlen.


Dafür das du dem Hersteller die Möglichkeit gibst seinen Murks zu beheben ?
Ich würde einen Teufel tun.
Schließlich traue ich mich nicht mehr, und diese Angst kann mir niemand absprechen,
mit einem Motorrad zu fahren was mich möglicherweise durch einen eingebauten Defekt zum
Sturz bring. haue
Aus die Maus. winkG
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1954
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon AndreGT » 29.01.2020, 10:11

So, die GT wurde gestern pünktlich abgeholt.
Die vom Händler angekündigte Fremdfirma ( Spedition ? ) entpuppte
sich am Ende als der ADAC.
Hab dann noch geholfen die vollschlanke Damen über eine Rampe in den
Kastenwagen zu schieben und anständig zu verzurren.
Nun bleibt nur abwarten wann und wie sie zurück gebracht wird. scratch
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1954
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon Bagger_Oliver » 29.01.2020, 12:04

AndreGT hat geschrieben:So, die GT wurde gestern pünktlich abgeholt.
Die vom Händler angekündigte Fremdfirma ( Spedition ? ) entpuppte
sich am Ende als der ADAC.
Hab dann noch geholfen die vollschlanke Damen über eine Rampe in den
Kastenwagen zu schieben und anständig zu verzurren.
Nun bleibt nur abwarten wann und wie sie zurück gebracht wird. scratch

Vielleicht doch lieber hinfahren und selber heimfahren?! winkG
Bagger_Oliver
 
Beiträge: 74
Registriert: 18.02.2019, 14:46
Motorrad: Bagger

Re: Vorstellung und Auslieferungstopp

Beitragvon AndreGT » 29.01.2020, 12:20

Bagger_Oliver hat geschrieben:Vielleicht doch lieber hinfahren und selber heimfahren?!


Das ist nicht die dümmste Idee.
Zumal mir meine 1. GT mal mit völlig verkratzten Endschalldämpfern zurück gebracht wurde.
Verursacht durch dreckige Gurte, die ohne Schutz über die Endschalldämpfer gespannt wurde.
Das hat dann einen mittelschweres Erdbeben beim Händler ausgelöst in dessen Folge
die Maschine erneut geholt wurde und die ESD mit sehr viel Aufwand aufgearbeitet wurden.
Das Ergebnis war zugegeben astrein, aber den Stress mus ich nicht wieder haben, daher
helfe ich lieber wenn fremde Menschen mein Moped verzurren. winkG
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1954
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

VorherigeNächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast