Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Die K1600B - K1600GT + K1600GTL + K 1600 Grand America im allgemeinen.
Alle Infos rund um die 6 Zylinder Tourer von BMW.

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon Spaßbiker » 11.01.2021, 15:59

OSM62 hat geschrieben:
marcpeter hat geschrieben:ok dann brauchen Sie etwas Zeit sie auf Euro 5 umzustellen oder versteh ich das jetzt falsch ?

Umzustellen?!
Schon durch die Umstellung auf Euro 4 haben Sie ohne Ende Leistung verloren.
Für Euro 5 müssen Sie komplett um/neu Konstruieren um nur die alte Leistung wieder zu erreichen.



Ich zitiere noch mal aus der „internen“ Meldung vom BMW Produktmanagement:

„Die Nachfolger mit EU 5 haben im Herbst 2021 ihren SOC und Markteinführung Anfang 2022“.

Deshalb kann man mit an „Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ :mrgreen: davon ausgehen,
dass die „Nachfolger“ und eine „Markteinführung“ nicht nur eine MÜ der bisher bekannten K 1600 Modelle wird.

Lasst Euch einfach überraschen... winkG

LG Spaßbiker
Benutzeravatar
Spaßbiker
 
Beiträge: 81
Registriert: 18.08.2018, 20:34
Motorrad: u.a. K 1600 GT /2017

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon marcpeter » 11.01.2021, 16:08

ok heisst für mich :

Es gibt einen Nachfolger der K1600 mit wieviel Zylinder ever , der marktmäßig oberhalb der RT 1250 plaziert werden wird...
marcpeter
 
Beiträge: 84
Registriert: 21.05.2019, 19:19
Motorrad: K1600 B GA

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon Spaßbiker » 11.01.2021, 16:39

marcpeter hat geschrieben:ok heisst für mich :

Es gibt einen Nachfolger der K1600 mit wieviel Zylinder ever , der marktmäßig oberhalb der RT 1250 plaziert werden wird...


ThumbUP
Benutzeravatar
Spaßbiker
 
Beiträge: 81
Registriert: 18.08.2018, 20:34
Motorrad: u.a. K 1600 GT /2017

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon Panomatic » 11.01.2021, 19:55

Vielleicht wird der Motor der legendären K1300GT aus dem Regal geholt?
Zwei davon und wir haben die K2600GT! neenee kiss ThumbUP
Panomatic
 
Beiträge: 353
Registriert: 16.06.2014, 19:08
Motorrad: K1600GT + R1250RS

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon Sir Arthur » 11.01.2021, 21:04

Ihr könnt ja schon mal anfangen zu sparen..... Vielleicht auch gar keine Zylinder mehr und dafür 'nen Elektroantrieb.... 320KG Gewicht kann man ja auch für Batterien verwenden.
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Die nächsten Treffen und Abenteuereisen findet man hier :
https://tourboerse.de/mur/motorradreisen.asp?search=1&veranst=2

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]



https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1798
Registriert: 13.08.2013, 20:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: R1250RT

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon topolino_rosso » 11.01.2021, 21:29

Egal ob V8 oder 30 kWh - mit deinem Holper-2-Zylinder wirst du dann sehr alt aussehen neenee
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 795
Registriert: 29.08.2014, 10:11
Motorrad: K1600GT - what else!

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon KFan » 12.01.2021, 08:35

topolino_rosso hat geschrieben:Egal ob V8 oder 30 kWh - mit deinem Holper-2-Zylinder wirst du dann sehr alt aussehen neenee


clap clap
Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.
KFan
 
Beiträge: 225
Registriert: 13.05.2013, 16:23
Motorrad: Sechszylinder

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon Panomatic » 12.01.2021, 13:53

Ich hab ja seit Juli 2020 als „Nebenspielzeug“ eine R1250RS.
Gegen die sieht meine K1600GT Sport ziemlich „alt“ aus... Aber als Reisemobil bleibt das Ding.
Beide haben sogar schon die einzigste Form eines E-Motors welche ich jemals akzeptieren werde! —> Elektrostarter <— finger

LG Andreas
Panomatic
 
Beiträge: 353
Registriert: 16.06.2014, 19:08
Motorrad: K1600GT + R1250RS

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon Maufe » 12.01.2021, 14:52

Servus,

dies habe ich gefunden, eventuell hilft es.
Wäre wirklich schade, wenn das Moped eingestellt würde.
Aber die Technik und Zeit geht ja weiter.

LG Maufe

Bitte keine Interna "Screenshots" von BMW posten (gibt Ärger).
Benutzeravatar
Maufe
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.10.2013, 05:47
Motorrad: K 1600 GTL

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon topolino_rosso » 12.01.2021, 16:36

Panomatic hat geschrieben:Ich hab ja seit Juli 2020 als „Nebenspielzeug“ eine R1250RS.
Gegen die sieht meine K1600GT Sport ziemlich „alt“ aus... Aber als Reisemobil bleibt das Ding.
Beide haben sogar schon die einzigste Form eines E-Motors welche ich jemals akzeptieren werde! —> Elektrostarter <— finger

LG Andreas

Ich glaube, mir würde der Telelever fehlen. Seit ich den kenne, nerven mich Motorräder, die beim Bremsen immer einnicken. Wie siehst du das?
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 795
Registriert: 29.08.2014, 10:11
Motorrad: K1600GT - what else!

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon Panomatic » 12.01.2021, 18:19

Hans,

ich fahre beide Motorräder sehr gerne.
Bei der RS spüre ich nichts vom „einnicken“. Das Fahrverhalten ist traumhaft!
Bei unserem nächsten Treffen fährst Du mal damit ausgiebig. Die RS ist eine ernstzunehmende Alternative zur K16.
Die GS und RT waren für mich nach ausgiebigen Probefahrten gegen die RS aus dem Rennen.
Wenn ich mich für eines von beiden Spielzeugen entscheiden müßte wird es schwierig.

LG Andreas
Panomatic
 
Beiträge: 353
Registriert: 16.06.2014, 19:08
Motorrad: K1600GT + R1250RS

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon Bolha » 12.01.2021, 18:52

Panomatic hat geschrieben: Die RS ist eine ernstzunehmende Alternative zur K16.

LG Andreas

nogo

Für mich als Ex -K 1200 RS(vorher R 1100 RS) fahrer, ist die GT ü berhaupt nicht mit der RS vergleichbar.
Die RS ist wesentlich Sportlicher ausgelegt, was für mich ein K.O kriterium ist.
Deshalb kaufte ich die GT!
Zuletzt geändert von Bolha am 12.01.2021, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.
Bolha
 
Beiträge: 144
Registriert: 14.07.2018, 20:20
Wohnort: Kastellaun
Motorrad: K1600GT / 2012

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon Emorej » 12.01.2021, 20:37

Panomatic hat geschrieben: Die RS ist eine ernstzunehmende Alternative zur K16.

LG Andreas


Ohne der RS ihre Qualitäten abzusprechen, aber die Aussage finde ich auch, sagen wir mal...schwierig :lol: :?
The less you care, the happier you will be.
Benutzeravatar
Emorej
 
Beiträge: 357
Registriert: 25.11.2015, 23:02
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: K 1600 GT Sport

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon OSM62 » 12.01.2021, 20:57

Emorej hat geschrieben:Ohne der RS ihre Qualitäten abzusprechen, aber die Aussage finde ich auch, sagen wir mal...schwierig :lol: :?

Zustimmung.
Habe ja 8 Jahre lang K 1600 GT gefahren, und fahre jetzt R 1250 GSA.
Muss aber immer wieder sagen 2 Zylinder sind 4 zu wenig.
Man kann zwar zackig auch mit der GS fahren, aber die viele Schalterei hat man halt bei der 1600er nicht,
ganz zu schweigen von der Laufkultur.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14216
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: Einstellung der K1600 Serie durch BMW

Beitragvon Tourenfahrer » 13.01.2021, 11:07

OSM62 hat geschrieben:
Emorej hat geschrieben:Ohne der RS ihre Qualitäten abzusprechen, aber die Aussage finde ich auch, sagen wir mal...schwierig :lol: :?

Zustimmung.
Habe ja 8 Jahre lang K 1600 GT gefahren, und fahre jetzt R 1250 GSA.
Muss aber immer wieder sagen 2 Zylinder sind 4 zu wenig.
Man kann zwar zackig auch mit der GS fahren, aber die viele Schalterei hat man halt bei der 1600er nicht,
ganz zu schweigen von der Laufkultur.


Ich denke ich muss heute Abend mal den Hörer in die Hand nehmen und mit deiner Frau telefonieren arbroller
Denn wenn die erfährt das du schon wieder auf ein neues Motorrad spekulierst dann haue haue popcorn popcorn popcorn

Es war halt doch schön dich kennen gelernt zu haben

Auf dem Stein steht dann

"6 Zylinder waren klasse, aber 2 bewegten auch des Michels Masse,-denn
4 Zylinder wurden ihm genommen, ob er Sie im Himmel wird bekommen ?
Mit 2 Zylinder ist er dann, soll schnell gefahren wie er kann, das schalten mach ihm jedoch viel Mühe, aber er liebte Sie doch die BMW,s, die Kühe
Der Traum von 4 Zylinder mehr, wo kriegt der Michael die nun her, denn die Frage nach dem Geld,- hätte er fürs Motorrad mal besser nicht gestellt.
Die Frau die tobt ,- bist du verrückt,-deine Idee mit dem Motorrad mich nicht entzückt,-dein Motorrad ist doch klasse,-das Geld bleibt in der Urlaubskasse.
So ist es halt, es ist nun aus,ich weiß zwei Zylinder sind halt ein Graus

:mrgreen: :mrgreen:
Zuletzt geändert von Tourenfahrer am 13.01.2021, 11:20, insgesamt 3-mal geändert.
Jetzt ist Sie weg weg ,und ich bin wieder allein allein
mal sehen was kommt
Tourenfahrer
 
Beiträge: 5065
Registriert: 03.05.2011, 11:32
Motorrad: .

VorherigeNächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List