Blinkerrückstellung

Alles rund um die Technik der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America .

Blinkerrückstellung

Beitragvon pbmoe » 04.07.2013, 17:50

Hallo zusammen,
kann mir einer von euch sagen, ob die Dauer bis zur automatischen Rückstellung des Blinkers eingestellbar ist :?: Denn gerade im Innenstadtbereich bin ich oft schon drei Keuzungen weiter bis der Blinker abschaltet.
Die Kollegen aus USA regeln das über einen zusätzlichen Neigungssensor.
Gruß Uwe
Benutzeravatar
pbmoe
 
Beiträge: 23
Registriert: 25.12.2011, 15:13
Motorrad: BMW K 1600 GT

Blinkerrückstellung

Werbung

Werbung
 

Re: Blinkerrückstellung

Beitragvon Tourenfahrer » 04.07.2013, 17:57

pbmoe hat geschrieben:Hallo zusammen,
kann mir einer von euch sagen, ob die Dauer bis zur automatischen Rückstellung des Blinkers eingestellbar ist :?: Denn gerade im Innenstadtbereich bin ich oft schon drei Keuzungen weiter bis der Blinker abschaltet.
Die Kollegen aus USA regeln das über einen zusätzlichen Neigungssensor.
Gruß Uwe



Die Infos hier können dir eventuell weiterhelfen

viewtopic.php?f=42&t=6596906&p=9391691&hilit=10+sec+blinker#p9391691
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4794
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: Blinkerrückstellung

Beitragvon edieagle » 04.07.2013, 20:23

endlich auch einer der bemerkt dass das was BMW hier liefert richtig Mist ist für den Anspruch den man bei denen erhebt. :roll:

Als ich das hier ansprach sind alle über mich hergefallen, dabei wäre das Abschalten über den integrierten Neigungssensor gar kein Problem (der ist in der Alarmanlage sowieso schon drin).

Da wird lieber allerlei Mäusekino verbaut, bevor an sicherheitsrelevante Sachen gedacht wird. So eine Blinker-"Notabschaltung" hatte meine FJ 1200 schon 1988 :lol:
Grüße von Edieagle
Historie: Hercules RX, Yamaha RD 250, Maico WD 250 WK, 2 x Kawasaki GPZ 1100, Yamaha SRX 600, Yamaha FJ 1200, 2 x Honda Pan European 1100, Honda Fireblade, 2 x Honda GoldWing GL 1800, BMW K 1600 GTL 2013
Benutzeravatar
edieagle
 
Beiträge: 407
Registriert: 23.09.2011, 20:07
Wohnort: Hohenlohe
Motorrad: K 1600 GTL 2013

Re: AW: Blinkerrückstellung

Beitragvon Vessi » 04.07.2013, 21:06

Man nannte ihn auch "hombre"

via LT18i
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 13802
Registriert: 05.03.2005, 23:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Blinkerrückstellung

Beitragvon Peter aus Bremen » 04.07.2013, 21:10

Ich habe auch keinen Neigungssensor für den Blinker. Voll der Schrott.
Werde sofort verkaufen.


:roll:
Bild
Grüße aus Bremen, Peter

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
Peter aus Bremen
 
Beiträge: 3872
Registriert: 10.11.2010, 10:27
Wohnort: Bremen
Motorrad: S1000R 2014

Re: Blinkerrückstellung

Beitragvon Andrew6466 » 05.07.2013, 06:50

Ich bin da absolut beim Fredverfasser, vielleicht spricht mal jemand beim nächsten Besuch in der Werkstatt den :D an, vielleicht hat der ein Patentrezept unter der Ladentheke?!

Andrew :)
Benutzeravatar
Andrew6466
 
Beiträge: 3738
Registriert: 04.07.2009, 16:48
Wohnort: Berlin
Motorrad: K 1200 R

Re: Blinkerrückstellung

Werbung


Re: AW: Blinkerrückstellung

Beitragvon Werner_München » 05.07.2013, 08:29

Vessi hat geschrieben:Man nannte ihn auch "hombre"

via LT18i

Bald hat er die 200 Lästerbeiträge geschafft.
Gruß Werner
---------------
Schiebe nicht zuviel auf die lange Bank, sie könnte kürzer sein als du denkst!
Benutzeravatar
Werner_München
 
Beiträge: 1628
Registriert: 13.10.2007, 18:07
Wohnort: München
Motorrad: KTM

Re: AW: Blinkerrückstellung

Beitragvon edieagle » 05.07.2013, 10:17

Werner_München hat geschrieben:
Vessi hat geschrieben:Man nannte ihn auch "hombre"

via LT18i

Bald hat er die 200 Lästerbeiträge geschafft.


ich geb mich eben mit schlechten Lösungen nicht gleich zufrieden und das hat grundsätzlich gar nicht nur was mit BMW zu tun :D
Grüße von Edieagle
Historie: Hercules RX, Yamaha RD 250, Maico WD 250 WK, 2 x Kawasaki GPZ 1100, Yamaha SRX 600, Yamaha FJ 1200, 2 x Honda Pan European 1100, Honda Fireblade, 2 x Honda GoldWing GL 1800, BMW K 1600 GTL 2013
Benutzeravatar
edieagle
 
Beiträge: 407
Registriert: 23.09.2011, 20:07
Wohnort: Hohenlohe
Motorrad: K 1600 GTL 2013

Re: Blinkerrückstellung

Beitragvon accirus » 05.07.2013, 11:49

Aus der Erfahrung heraus mit der Goldwing nervt die automatisch Blinkerrückstellung allerdings mehr als dass sie hift, denn sie schaltet meist zu früh ab (denn der Neigungssensor kann halt nicht wissen, dass vor dem Abbiegen noch eine leichte Kurve ist). Daher ist mir das so wie bei der K schon lieber.
-aktuell 40.000 Spaß-km mit einer fehlerfreien K1600GT -
accirus
 
Beiträge: 345
Registriert: 27.07.2011, 17:11
Motorrad: K1600GT von03.2011

Re: Blinkerrückstellung

Beitragvon 3rad » 05.07.2013, 12:41

Servus

Ich drücke jedesmal das Blinkerknöpfchen
Ist aber wahrscheinlich zu einfach,oder mach ich da was falsch 8)
mfg Peter

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 233.000
seit KM 166.380 mit einen neuen gebrauchten Motor der 23.700km runter hat
Benutzeravatar
3rad
 
Beiträge: 2364
Registriert: 14.03.2005, 23:23
Wohnort: Kaufbeuren
Motorrad: K1600 GTL 04/11

Re: Blinkerrückstellung

Beitragvon edieagle » 05.07.2013, 12:46

accirus hat geschrieben:Aus der Erfahrung heraus mit der Goldwing nervt die automatisch Blinkerrückstellung allerdings mehr als dass sie hift, denn sie schaltet meist zu früh ab (denn der Neigungssensor kann halt nicht wissen, dass vor dem Abbiegen noch eine leichte Kurve ist). Daher ist mir das so wie bei der K schon lieber.


das war aber auch sehr einfach zu lösen indem ich einfach dann nochmal drückte und das war selten notwendig.

Zumindest hat die Goldwing-Lösung nach dem Abbiegen nicht mehr unnötig weiter geblinkt sondern hat dann sofort automatisch abgestellt.
Grüße von Edieagle
Historie: Hercules RX, Yamaha RD 250, Maico WD 250 WK, 2 x Kawasaki GPZ 1100, Yamaha SRX 600, Yamaha FJ 1200, 2 x Honda Pan European 1100, Honda Fireblade, 2 x Honda GoldWing GL 1800, BMW K 1600 GTL 2013
Benutzeravatar
edieagle
 
Beiträge: 407
Registriert: 23.09.2011, 20:07
Wohnort: Hohenlohe
Motorrad: K 1600 GTL 2013

Re: Blinkerrückstellung

Beitragvon Andrew6466 » 05.07.2013, 13:08

Es blinkt nach dem Abbiegen einfach zu lange nach, das müsste man doch leicht mit der entsprechend abgewandelten Voreinstellung schon ab Werk ändern können, oder?

A. :roll:
Benutzeravatar
Andrew6466
 
Beiträge: 3738
Registriert: 04.07.2009, 16:48
Wohnort: Berlin
Motorrad: K 1200 R

Re: Blinkerrückstellung

Beitragvon IamI » 05.07.2013, 13:30

Ser's,

das ist jetz aber nicht euer Ernst, oder? :roll: :roll: :roll:

Wieso drückt ihr nicht ganz einfach auf's Knöpfchen, und aus die Maus - äh, der Blinker.

Ich versteh's grad nicht!! :shock: :shock: :shock:

Und als nächstes wollt ihr dann einen automatischen "Arschabwischer", wenn wegen des zu langen/kurzen Blinkens eine Schrecksekunde einen Materialfurz verursacht hat. :D :D

Moppedfahren hat was mit Aktion zu tun, da will ich sogar alles selber machen (hab' auch keine Traktionskontrolle)

liebe Grüße

Wolfgang
EX - BMW K1600GT - nur 6 ist schöner
BMW R1200GS - (143.000km) aus tristem Warten wird endlich echtes Leben
BMW F650CS - und das Kälbchen ist auch dabei
IamI
 
Beiträge: 102
Registriert: 23.08.2011, 14:11
Wohnort: Wien

Re: Blinkerrückstellung

Beitragvon 3rad » 05.07.2013, 14:01

IamI hat geschrieben:Ser's,

das ist jetz aber nicht euer Ernst, oder? :roll: :roll: :roll:

Wieso drückt ihr nicht ganz einfach auf's Knöpfchen, und aus die Maus - äh, der Blinker.

Ich versteh's grad nicht!! :shock: :shock: :shock:

Und als nächstes wollt ihr dann einen automatischen "Arschabwischer", wenn wegen des zu langen/kurzen Blinkens eine Schrecksekunde einen Materialfurz verursacht hat. :D :D

Moppedfahren hat was mit Aktion zu tun, da will ich sogar alles selber machen (hab' auch keine Traktionskontrolle)

liebe Grüße

Wolfgang


Guter Mann :!: :!: :mrgreen:
mfg Peter

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 233.000
seit KM 166.380 mit einen neuen gebrauchten Motor der 23.700km runter hat
Benutzeravatar
3rad
 
Beiträge: 2364
Registriert: 14.03.2005, 23:23
Wohnort: Kaufbeuren
Motorrad: K1600 GTL 04/11

Re: Blinkerrückstellung

Beitragvon Andrew6466 » 05.07.2013, 14:37

Bin da voll dabei, aber wenn automatische Blinkerabschaltung bitte in einem vernünftigen Zeitfenster,
sonst kann man sich den Schnickschnack auch ganz sparen.

Andrew :wink:
Benutzeravatar
Andrew6466
 
Beiträge: 3738
Registriert: 04.07.2009, 16:48
Wohnort: Berlin
Motorrad: K 1200 R

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste