1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Alles rund um die Technik der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America .

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon blauberbeiser1971 » 11.05.2015, 13:19

Hallo
Was mich immer wieder wundert ,ist dieser Quatsch den die Händler dann so von sich geben. Warum sagen sie nicht einfach" Ja die Karre säuft Öl wie blöd und BMW scheißt drauf".Lieber Kunde finger .
Weil genau so kommt es mir vor.
Wenn ich also nächsten Monat in die Dolomiten fahre,muss ich einen 4L Kanister öl mitnehmen.
Scheiß BMW ... aber wer will schon Goldwing fahren scratch
Grüße aus Pulheim Franz
blauberbeiser1971
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.05.2015, 12:25
Motorrad: 1600 GTL

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Werbung

Werbung
 

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon koepi11 » 11.05.2015, 15:37

Hi,

ich habe mit der Goldwing kein Oel verbraucht.
Dafür bin ich beschissen durch die Dolos gekommen. scratch

Gruß Ralf
Benutzeravatar
koepi11
 
Beiträge: 76
Registriert: 10.07.2014, 15:02
Motorrad: K1600 Excl.

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon K1200R_Wip » 11.05.2015, 16:40

Hörensagen: ich meine irgendwann mal gehört zu haben, dass alle neuen Motoren mehr Öl verbrauchen als früher, weil neue Motoren i. d. R. mit anderen Ölabstreifringen verbaut werden, die etwas mehr Toleranz haben.
Das geht ins Öl, soll aber besser für Leistung und Motor sein!?

Meine persönliche Meinung dazu ist, dass ich auf 1.000km weit mehr Spritgeld verfahre als Öl. Und wenn sie es braucht um so schön durch die Kurven zu gleiten ... who cares?
K13R: auf ~ 1.000km ca. 200ml Öl. Ist mir einmal passiert, dass ich die Warnanzeige während der Fahrt sehen musste. Seitdem habe ich immer ein kleines Fläschen mit 100ml dabei. Und bei all dem Aufwand für das Fahren (Maschine, Inspektion, Versicherung, Sprit, Essen in den Pausen :oops: , ...) ist das Öl (ein so wichtiger aber) vom Aufwand und Preis her vernachlässiger Faktor, dass ich mich darüber nicht ärgern möchte ...
Ansonsten gilt: am Öl hat es nicht gelegen - war keins drin! :mrgreen:

Jörg
Halben Tacho Abstand, mach ich. Mein Tacho hat einen Durchmesser von 10cm ...
Benutzeravatar
K1200R_Wip
 
Beiträge: 2542
Registriert: 30.08.2011, 19:18
Motorrad: K 1300 R

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon 3rad » 11.05.2015, 19:03

blauberbeiser1971 hat geschrieben:Hallo
Was mich immer wieder wundert ,ist dieser Quatsch den die Händler dann so von sich geben. Warum sagen sie nicht einfach" Ja die Karre säuft Öl wie blöd und BMW scheißt drauf".Lieber Kunde finger .
Weil genau so kommt es mir vor.
Wenn ich also nächsten Monat in die Dolomiten fahre,muss ich einen 4L Kanister öl mitnehmen.
Scheiß BMW ... aber wer will schon Goldwing fahren scratch
Grüße aus Pulheim Franz


jetzt übertreib mal nicht
die zieht sich max. 1L auf 10.000km rein
und GL Fahren macht auch Spass

macht euch doch nicht soviel Gedanken, was könnte wenn und aber
fahren und Spass haben ThumbUP
mfg Peter

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 233.000
seit KM 166.380 mit einen neuen gebrauchten Motor der 23.700km runter hat
Benutzeravatar
3rad
 
Beiträge: 2358
Registriert: 14.03.2005, 23:23
Wohnort: Kaufbeuren
Motorrad: K1600 GTL 04/11

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon uek1600 » 11.05.2015, 20:40

Dem kann ich nur zustimmen. ThumbUP

Meine nimmt auch zwischen den Inspektionsintervallen 1 Liter Öl.
Macht 7,50 €, ich denke, das kann ich mir noch leisten. :D
Benutzeravatar
uek1600
 
Beiträge: 115
Registriert: 29.04.2011, 22:09
Wohnort: Kamen
Motorrad: K1600GT

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon claus1155 » 11.05.2015, 20:47

Wenn ich auch mal meinen Senf dazugeben darf.
Habe zwischen 1000 und 10000 km keinen Tropfen
nachfüllen müssen !
Gruß Claus
17 Jahre Yamaha GTS 1000 ohne Werkstatt
danach K1300 GT mit viel Werkstatt
ab 22.08.14 K1600 GT
Benutzeravatar
claus1155
 
Beiträge: 359
Registriert: 21.06.2010, 21:15
Wohnort: Dalliendorf MV
Motorrad: K 1600 Gt

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Werbung


Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon blauberbeiser1971 » 11.05.2015, 21:00

Ok ok
Iss ja schon gut. Ich hab mal 4 Liter bestellt,das sollte erst mal reichen.

Bei meiner K100 LT und der K 1200 LT hatte ich gar nichts gebraucht an Öl,das verwöhnt halt :D
Gruß Franz
blauberbeiser1971
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.05.2015, 12:25
Motorrad: 1600 GTL

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon Laureon » 11.05.2015, 21:42

So, ich gebe auch nochmal meinen Senf dazu! Bei der Einfahrinspektion(1000 KM) wurde
frisches ÖL eingefüllt, ich habe kontrolliert - war halb voll am Messstab.
Heute auf Grund dieses Threads mal wieder gemessen (mittlerweil 6332 KM),
und was soll ich sagen - ist immer noch halb voll! ThumbUP

Also, brauche ich mir wohl keine Sorgen um irgendwelchen Ölverbrauch des 6-Pack zu machen.
Läuft! :mrgreen:
Viele Grüße
Sven
Benutzeravatar
Laureon
 
Beiträge: 130
Registriert: 30.08.2009, 11:58
Motorrad: K1600GT Graphit-Met.

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon 3rad » 14.05.2015, 19:26

servus

wenn schon über das Ölvernichten geschrieben wird, ab wann wird es den Kritisch beim Ölverbrauch popcorn
2L auf 10.000km oder erst bei 4L cofus
mfg Peter

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 233.000
seit KM 166.380 mit einen neuen gebrauchten Motor der 23.700km runter hat
Benutzeravatar
3rad
 
Beiträge: 2358
Registriert: 14.03.2005, 23:23
Wohnort: Kaufbeuren
Motorrad: K1600 GTL 04/11

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon uek1600 » 14.05.2015, 19:31

Laut Aussage des freundlichen wohl erst ab 10 Liter :)
Benutzeravatar
uek1600
 
Beiträge: 115
Registriert: 29.04.2011, 22:09
Wohnort: Kamen
Motorrad: K1600GT

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon Hobbybiker » 15.05.2015, 10:13

uek1600 hat geschrieben:Laut Aussage des freundlichen wohl erst ab 10 Liter :)


Das mit dem 1l/1000Km ist ein Asbach-Uralt Relikt und wird immer noch gerne als Argument genommen. Fahrer japanischer Bikes würden wahrscheinlich mit derart hohen Ölverbräuchen mit einem Panzer durchs Werk fahren scratch Ein Bekannter von mir hat wegen dem Ölverbrauch mal die Inspektiosrechnung um den Ölwechsel reduziert, denn sein Argument, das er zwischen den Inspektionen mehr neues Öl reinkippen mußte, als die laut Rechnung und Ölwechsel angegeben Menge, war real scratch Meine jetzige K brauchtt momentan wenig ( alle davor auch eher viel), wobei man ja nie weis ob das so bleibt.

Ölverbrauch ist nicht zeitgemäß. scratch
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 746
Registriert: 04.12.2005, 20:32
Wohnort: Bell

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon fdl » 25.05.2015, 22:11

ich würde mir ernsthafte Gedanken machen, wenn der Motor kein Öl verbraucht..!
Bei den BMW M Motoren sind 1l/1000km nicht ungewöhnlich.

Wenn ich mit der K1600 allerdings 10 000km fahre, ohne Öl zu verbrauchen, dann ist der Motor defekt.. arbroller

Ich hoffe, das hilft bei dieser Diskussion
VG

Dieter

K1600gtl, 05-2011, 110 Tkm
HaiBike, 250 W, 3,5 Tkm --> Rahmenbruch & wieder 1 neues mit 3 Tkm
Benutzeravatar
fdl
 
Beiträge: 287
Registriert: 01.12.2012, 21:43
Motorrad: bmw K1600 gtl

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon 3rad » 25.05.2015, 22:26

fdl hat geschrieben:ich würde mir ernsthafte Gedanken machen, wenn der Motor kein Öl verbraucht..!
Bei den BMW M Motoren sind 1l/1000km nicht ungewöhnlich.

Wenn ich mit der K1600 allerdings 10 000km fahre, ohne Öl zu verbrauchen, dann ist der Motor defekt.. arbroller

Ich hoffe, das hilft bei dieser Diskussion


jetzt gehts mir besser ThumbUP
mfg Peter

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 233.000
seit KM 166.380 mit einen neuen gebrauchten Motor der 23.700km runter hat
Benutzeravatar
3rad
 
Beiträge: 2358
Registriert: 14.03.2005, 23:23
Wohnort: Kaufbeuren
Motorrad: K1600 GTL 04/11

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon fdl » 25.05.2015, 22:30

ditto ThumbUP
VG

Dieter

K1600gtl, 05-2011, 110 Tkm
HaiBike, 250 W, 3,5 Tkm --> Rahmenbruch & wieder 1 neues mit 3 Tkm
Benutzeravatar
fdl
 
Beiträge: 287
Registriert: 01.12.2012, 21:43
Motorrad: bmw K1600 gtl

Re: 1600 Öl Vernichtungsgerät ?

Beitragvon claus1155 » 25.05.2015, 22:32

warum gehts dir besser ??
Gruß Claus
17 Jahre Yamaha GTS 1000 ohne Werkstatt
danach K1300 GT mit viel Werkstatt
ab 22.08.14 K1600 GT
Benutzeravatar
claus1155
 
Beiträge: 359
Registriert: 21.06.2010, 21:15
Wohnort: Dalliendorf MV
Motorrad: K 1600 Gt

VorherigeNächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast