Unterschiede Modell 2016 und 2017

Alles rund um die Technik der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America .

Unterschiede Modell 2016 und 2017

Beitragvon Naugmellon » 18.04.2017, 23:16

Moinsen :)
Ich meine nicht die offensichtlichen Unterschiede, wie Design oder Ausstattung; das kann jeder nachlesen.
Mein Freundlicher meinte heute zu mir, dass mit dem Modell 2017 Motor und Getriebe bei der K 1600 GT überarbeitet wurden. Angeblich soll das viel zitierte "Klonk" beim Schalten verschwunden sein.
Weiß da jemand Genaueres, was da verändert wurde?
Danke im Voraus, Matthias
Naugmellon
 
Beiträge: 220
Registriert: 18.04.2017, 20:14
Motorrad: R 1200 RT BJ 2018

Unterschiede Modell 2016 und 2017

Werbung

Werbung
 

Re: Unterschiede Modell 2016 und 2017

Beitragvon boxerkolben » 19.04.2017, 09:53

Der sogenannte Ruckdämpfer Getriebeausgang wurde überarbeitet. Ansonsten blieb das Getriebe (bis auf die Anpassungen für die Rückfahrhilfe) unangetastet.
Benutzeravatar
boxerkolben
 
Beiträge: 117
Registriert: 26.02.2011, 13:22
Motorrad: K1600, Triumph Bj 74

Re: Unterschiede Modell 2016 und 2017

Beitragvon Eifelblitz » 19.04.2017, 11:27

Ich habe meine aus Baujahr 09/2015 gegen eine neue 2017 getauscht. Beim Getriebe fühlt sich das schalten
und das Geräusch nicht anders an. Ist aber für mein empfinden akzeptabel.
Der neue Schaltassi ist sehr gut gelungen. Würde aus heutiger Sicht und einem Wertverlust von ca. 8500€ in zwei Jahren
die aus 2015 weiter fahren. Die hatte nach 18.000km nicht einen Mangel. :D

Gruß Eifelblitz
Benutzeravatar
Eifelblitz
 
Beiträge: 37
Registriert: 10.09.2014, 22:28
Wohnort: Schleiden
Motorrad: K1600GT 04/2017


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste