quietschende Bremse Modell 2017

Alles rund um die Technik der K1600B - K1600GT - K1600GTL.

quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon rennschnuffel77 » 19.04.2017, 14:36

Hallo GT Fahrer,
ich hatte schon berichtet ab km 700 quietscht meine Vorderradbremse lauter als wenn sich ein Güterzug in den Bahnhof einbremst. Der Mechaniker von der BMW Werkstatt hat dies nach der Probefahrt auch festgestellt. Werkstattbesuch No. 1

BMW sagt zuerst die Beläge ausbauen und Kanten 45 Grad anschleifen wurde vom Händler erledigt bei km 1800.
Bremsen quietschen weiter. BMW sagt neue Beläge einbauen... Wurde vom Händler auch so gemacht. Besuch No. 2

Danach quietschten die Bremsen so laut, dass ich jetzt nur noch (wenn möglich mit der Hinterradbremse) tätig bin.

Jetzt nach 5000 km fahre ich wieder in die Werkstatt No. 3 BMW sagt Bremsscheiben wechseln Bremsbeläge auch..

Am Freitag 21.04.2017 wird das erledigt danach berichte ich weiter....
Anscheinend hat der eine oder andere von Euch die gleichen Probleme...

LG Andreas
Benutzeravatar
rennschnuffel77
 
Beiträge: 23
Registriert: 24.05.2016, 15:58
Postleitzahl: 67742
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

quietschende Bremse Modell 2017

Werbung

Werbung
 

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon PilotXXL » 19.04.2017, 18:39

Kanten anschleifen und Keramikpaste bei Einfahrinspektion bei 850km.

Danach Scheiben tauschen (gegen die vom Vorführer) und neue Bremsbeläge bei km-Stand ca. 1.500

Jetzt quietscht es deutlich weniger und seltener, aber komplett weg ist es nicht (derzeit km-Stand 1.800).

Also mal abwarten, ich könnte aber wenn es so bleibt, damit leben.

Gruß

Rainer
PilotXXL
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2013, 00:01
Postleitzahl: 71
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT, R1200GS Adv

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon Motorradler » 19.04.2017, 18:49

Auch neue Bremsen müssen eingefahren werden. Meist sind die Bremsklötze vom zaghaften Bremsen verglast.
Abhilfe: Vollbremsung einleiten bis ABS auslöst - kann Bremsquietschen beseitigen.

Motorradler
Motorradler
 
Beiträge: 507
Registriert: 17.10.2011, 23:22
Postleitzahl: 1230
Land: Oesterreich

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon rennschnuffel77 » 20.04.2017, 07:28

Hallo Motorradler,
was meinst Du wie viele Vollbremsungen ich schon deshalb gemacht habe. Ich denke 50+ das Quietschen quietscht sehr laut weiter.


LG Andreas
Benutzeravatar
rennschnuffel77
 
Beiträge: 23
Registriert: 24.05.2016, 15:58
Postleitzahl: 67742
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon Motorradler » 20.04.2017, 09:10

Dann vom Zubehörhandel Bremsklötze ausprobieren.
Müssen ja nicht von BMW sein ...

Motorradler
Motorradler
 
Beiträge: 507
Registriert: 17.10.2011, 23:22
Postleitzahl: 1230
Land: Oesterreich

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon HaJoRid » 20.04.2017, 19:04

Motorradler hat geschrieben:Dann vom Zubehörhandel Bremsklötze ausprobieren.
Müssen ja nicht von BMW sein ...

Motorradler


Ich habe aktuell auf der k 16 vorne TRW Scheiben freischwingend drauf mit Belägen von Brembo blau ( Carbon ).
Nach ca. 1000 km beim ausrollen der letzten Meter kreischende Bremse.

Na ja, dachte ich, sind die Carbonbeläge wohl Mist.

Habe dann umgerüstet auf original TRW zu den Bremsscheiben passend. Was soll ich sagen ...........kreischt immer noch.

Fehlersuche folgt. scratch
Gruß Hans
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild


[b]Fichtel & Sachs, BMW 250, Dürkopp, Honda 750 ( Bol D Or ), Yamaha GTS 1000a, BMW R 1150 RT, BMW R 1200 RT 2X und heute BMW K 1600 GTL.
Benutzeravatar
HaJoRid
 
Beiträge: 877
Registriert: 02.03.2013, 20:56
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Postleitzahl: 44869
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GTL 2013

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Werbung


Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon Motorradler » 20.04.2017, 19:30

Ja so etwas gibt es,
meine K1200R hat auch eine quietschende Bremse die auch nicht in den Griff zu bekommen ist.
Habe schon alles ausprobiert und bin inzwischen ratlos.

Meine K1200S macht das zB. überhaupt nicht, obwohl bremsenmäßig alles Baugleich ist.

Am besten damit leben oder die Kiste verkaufen.

Motorradler
Motorradler
 
Beiträge: 507
Registriert: 17.10.2011, 23:22
Postleitzahl: 1230
Land: Oesterreich

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon 3rad » 23.04.2017, 12:58

HaJoRid hat geschrieben:
Motorradler hat geschrieben:Dann vom Zubehörhandel Bremsklötze ausprobieren.
Müssen ja nicht von BMW sein ...

Motorradler


Ich habe aktuell auf der k 16 vorne TRW Scheiben freischwingend drauf mit Belägen von Brembo blau ( Carbon ).
Nach ca. 1000 km beim ausrollen der letzten Meter kreischende Bremse.

Na ja, dachte ich, sind die Carbonbeläge wohl Mist.

Habe dann umgerüstet auf original TRW zu den Bremsscheiben passend. Was soll ich sagen ...........kreischt immer noch.

Fehlersuche folgt. scratch


wieso haste nicht die Original Scheiben draufgelassen, die quietschen nicht
mfg Peter

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 203.000
seit KM 166.380 mit einen neuen gebrauchten Motor der 23.700km runter hat
Benutzeravatar
3rad
 
Beiträge: 2290
Registriert: 14.03.2005, 23:23
Wohnort: Kaufbeuren
Postleitzahl: 87600
Land: Deutschland
Motorrad: K1600 GTL 04/11

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon 16er » 23.04.2017, 14:24

Hallo
Ich fahre morgen zur 1.000 Einfahrinspektion. Da meine Bremsen auch Quietschen frage ich mal nach was sie da machen wollen.

Komisch finde ich das das Bremsen vor dem Reifenwechsel von Bridgestone auf Metzler Roadtec nicht da war.
Ich glaube fast das sich ebbte. was verspannt hat. Aber vielleicht hat ja der freundliche eine IDEE !?


Gruß Andreas
16er
 
Beiträge: 18
Registriert: 16.04.2017, 23:49
Wohnort: Schwalmstadt
Postleitzahl: 34628
Land: Deutschland
Motorrad: GT Sport 2017

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon rennschnuffel77 » 24.04.2017, 09:22

Hallo GT Fahrer,

wie ich schon berichtete war ich am Freitag beim Händler und meine Bremsscheiben wurden erneuert bei Kilometerstand 5486
Zusammenfassend ab Kilometer 700km kreischende Quietschgeräusche. Bei Kilometer 1700. Bremsbeläge getauscht BMW hat das angeordnet, bei Kilometer 5486 Scheiben gewechselt (vorne) ..

Bin am Wochenende 300 km gefahren..... UND... es quietscht weiter da hat BMW für 27000.- Euro ganze Arbeit geleistet.

Hätte ich nur meine alte GT behalten 13000km ohne quietschen... das waren noch Zeiten..


LG Andreas
Benutzeravatar
rennschnuffel77
 
Beiträge: 23
Registriert: 24.05.2016, 15:58
Postleitzahl: 67742
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon rennschnuffel77 » 24.04.2017, 09:24

korrigiere 130 000 km ohne quietschen...

LG
Benutzeravatar
rennschnuffel77
 
Beiträge: 23
Registriert: 24.05.2016, 15:58
Postleitzahl: 67742
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon K48-Power » 24.04.2017, 14:44

Schaut nach einer weiteren " Verschlimmbesserung" aus. plemplem plemplem plemplem

Wie der Seitenständeröler!
Was macht die automatische Schmierung?
Wurde das schon gerichtet?
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 77
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Postleitzahl: 2100
Land: Oesterreich
Motorrad: K1600GTL

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon Horst_S » 24.04.2017, 15:00

Also ich habe meine Bremscheiben beim Reifenwechsel ordentlich mit Bremsenreiniger sauber gemacht, seit dem ist das Quitschen weg.
Wenn ich glaube es kommt mal wieder, einfach mal etwas fester in die Bremse langen...dann ist's wieder gut ;-) .

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 339
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Postleitzahl: 42327
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon Dillinger » 24.04.2017, 17:09

Kupferpaste steht immer noch in den einschlägigen Reparaturmanuals.

Mach ich auch so und es ist Ruhe.

Bremsbeläge von Brembo rot

http://www.brembo.com/de/motorr%C3%A4der


http://moto.brembo.com/en/detail/07GR62/bmw/k-1600-gt/1600/2015/pads/front/SA/0
Bild

Bild
Benutzeravatar
Dillinger
 
Beiträge: 788
Registriert: 13.03.2010, 17:57
Wohnort: EN-Kreis
Postleitzahl: 582
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: quietschende Bremse Modell 2017

Beitragvon OSM62 » 24.04.2017, 17:17

K48-Power hat geschrieben:Wie der Seitenständeröler!
Was macht die automatische Schmierung?
Wurde das schon gerichtet?

Bei mir ja, es wurde ein neuer Seitendeckel verbaut.
Michael (Webmaster), BMW K 1600 GT , Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
http://www.K1200S.de , http://www.F800S.de , http://www.G650X.de , http://www.S1000RR.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.BMW-Maxi-Scooter.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 12944
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste