Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Alles rund um die Technik der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America .

Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Beitragvon rzappel » 18.10.2017, 08:49

Hallo zusammen,

ich habe seit Montag ein neues Geräusch am Motorrad, was da vorher nicht war. ( Habe ich auch als extra nicht bestellt )

Es ist ein mahlendes Geräusch was von einer Welle zu kommen scheint. Im Leerlauf deutlich zu hören, bei gezogener Kupplung ist es weg.
Hat schon jemand so etwas gehabt ?
Die telefonische Fehlerdiagnose vom Freundlichen : Getriebe Eingangswellen-Lager geben auf oder was an der Kupplung, Drucklager etc.
Mein Kilometerstand ist jetzt 73000.

Vielleicht kennt ja jemand die Symtome und kann mich schon mal auf den Fahrzeugwechsel vorbereiten. plemplem

Gruß Rüdiger aus Köln
rzappel
 
Beiträge: 84
Registriert: 11.08.2011, 14:33

Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Werbung

Werbung
 

Re: Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Beitragvon SvenWL » 18.10.2017, 08:53

Moin,

hat meine auch. Als ich sie gekauft habe (gebraucht bei KM 6400) war mir das sofort aufgefallen.

Der :) meint das ist normal. Jetzt bei km 22.0000km immer noch und bei gezogener Kupplung kein Geräusch.
Scheint wohl Stand der Technik zu sein :roll:

Ich bin der Meinung wir hatten hier das Thema auch schon mal......
Gruß aus dem Süden von Hamburg
Sven​​
Benutzeravatar
SvenWL
 
Beiträge: 80
Registriert: 16.01.2017, 11:50
Wohnort: Neu Wulmstorf
Motorrad: K 1600 GTL 12/15

Re: Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Beitragvon Dillinger » 18.10.2017, 09:04

rzappel hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe seit Montag ein neues Geräusch am Motorrad, was da vorher nicht war. ( Habe ich auch als extra nicht bestellt )

Es ist ein mahlendes Geräusch was von einer Welle zu kommen scheint. Im Leerlauf deutlich zu hören, bei gezogener Kupplung ist es weg.
Hat schon jemand so etwas gehabt ?
Die telefonische Fehlerdiagnose vom Freundlichen : Getriebe Eingangswellen-Lager geben auf oder was an der Kupplung, Drucklager etc.
Mein Kilometerstand ist jetzt 73000.

Vielleicht kennt ja jemand die Symtome und kann mich schon mal auf den Fahrzeugwechsel vorbereiten. plemplem

Gruß Rüdiger aus Köln


Moin Rüdiger,

..kommt von der Raserei im Schwarzen Wald. :mrgreen:

Soll von der Kupplung kommen.Schau mal hier
http://www.bmw-k-forum.de/viewtopic.php?f=42&t=6601281

Viele Grüsse
Frank
Bild

Bild
Benutzeravatar
Dillinger
 
Beiträge: 871
Registriert: 13.03.2010, 16:57
Wohnort: EN-Kreis
Motorrad: K 1600 GT/ R 1250 RS

Re: Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Beitragvon rzappel » 18.10.2017, 09:25

Hallo Frank,

da sind wir doch sehr kommod gefahren, nur 1 Balken auf der Tankuhr.

Hallo Sven, das Geräusch war bei mir bis jetzt nicht.

Gruß Rüdiger
rzappel
 
Beiträge: 84
Registriert: 11.08.2011, 14:33

Re: Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Beitragvon K1600GT Driver » 18.10.2017, 20:53

Hallo Sven,
ist dir das Komma verrutscht oder hast du wirklich 220000 km auf der Uhr?
Gruß Andy
Benutzeravatar
K1600GT Driver
 
Beiträge: 194
Registriert: 08.05.2011, 07:49
Wohnort: Remseck
Motorrad: K1600GTL 09/2015

Re: Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Beitragvon SvenWL » 18.10.2017, 21:08

K1600GT Driver hat geschrieben:Hallo Sven,
ist dir das Komma verrutscht oder hast du wirklich 220000 km auf der Uhr?



Oops natürlich 22.000km. plemplem

Habe den Sixpack im März 2017 mit 6.400km gekauft.
Gruß aus dem Süden von Hamburg
Sven​​
Benutzeravatar
SvenWL
 
Beiträge: 80
Registriert: 16.01.2017, 11:50
Wohnort: Neu Wulmstorf
Motorrad: K 1600 GTL 12/15

Re: Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Werbung


Re: Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Beitragvon rzappel » 19.10.2017, 12:09

Nur noch eine kleine Info,

im kalten Zustand ist das Geräusch weg. ahh clap

Mal sehen was der winkG am Montag sagt.

Gruß Rüdiger
rzappel
 
Beiträge: 84
Registriert: 11.08.2011, 14:33

Re: Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Beitragvon topolino_rosso » 19.10.2017, 13:05

Ich würde trotzdem mal den Prospekt und die Aufpreisliste der neuen einpacken und ihn nach dem Eintauschwert fragen ThumbUP Bei 73'000 km kann eins ums andere mit der Zeit allerlei fällig werden, das weisst du ja schon: Kerzenstecker, Radlager, Kugelgelenke, Kühler, Federbeine, irgendwann der ganze Motor usw.
nicht vergessen: Schweizer Treffen 2019!
viewtopic.php?f=2&t=6607635

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 333
Registriert: 29.08.2014, 10:11
Motorrad: K1600GT

Re: Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Beitragvon Dginn » 17.05.2018, 20:47

Hallo meiner al nagelneu mit 350km hat auch dise gereusche werde bei einfahrtkontrolle nachfragen
Dginn
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.01.2018, 06:34
Motorrad: Bmw k 1600gtl

Re: Getriebe oder Kupplungsschaden ?!

Beitragvon Tourenfahrer » 18.05.2018, 04:23

Dginn hat geschrieben:Hallo meiner al nagelneu mit 350km hat auch dise gereusche werde bei einfahrtkontrolle nachfragen




ist absolut normal hat jede Maschine


Kupplungskorb/Paket

alles normal
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4846
Registriert: 03.05.2011, 11:32
Motorrad: K1600 GT 2013


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste