Kardanschaden bei 56000Km

Alles rund um die Technik der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America .

Re: Kardanschaden bei 56000Km

Beitragvon halodri » 19.11.2017, 16:11

Hmm, werd mal nachhaken. Ich dachte, das ist Molykotepaste. Die ja ja auch so Bronzefarben.
halodri
 
Beiträge: 26
Registriert: 17.01.2014, 03:42
Wohnort: Fellbach
Motorrad: k1600GT Sport

Re: Kardanschaden bei 56000Km

Werbung

Werbung
 

Re: Kardanschaden bei 56000Km

Beitragvon HaJoRid » 19.11.2017, 16:38

AndreGT hat geschrieben:Ich glaube damit bist du der Erste mit einer 16er.
Zumindest kann ich mich nicht daran erinnern von einem
solchen Schaden an einer 16er bisher gehört oder gelesen zu haben.

Bilder wären sicher interessant.


Meine Kardanwelle war bei 70 000km hin. Hab sie dann aus Göttingen holen müssen. Natürlich auch Car Garantie.

Übrigens war bei mir nichts eingedrungen. Reiner Verschleiß.
Gruß Hans
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild


[b]Fichtel & Sachs, BMW 250, Dürkopp, Honda 750 ( Bol D Or ), Yamaha GTS 1000a, BMW R 1150 RT, BMW R 1200 RT 2X und heute BMW K 1600 GTL.
Benutzeravatar
HaJoRid
 
Beiträge: 948
Registriert: 02.03.2013, 20:56
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Motorrad: K 1600 GTL 2013

Re: Kardanschaden bei 56000Km

Beitragvon AndreGT » 19.11.2017, 19:26

Ist interessant.
Hattest du den selben Schaden wie halodri , also ein gebrochenes
Kreuzgelenk ?



Gesendet von iPad mit Tapatalk
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1478
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Kardanschaden bei 56000Km

Beitragvon HaJoRid » 19.11.2017, 19:31

Kreuzgelenk Lager defekt.
Gruß Hans
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild


[b]Fichtel & Sachs, BMW 250, Dürkopp, Honda 750 ( Bol D Or ), Yamaha GTS 1000a, BMW R 1150 RT, BMW R 1200 RT 2X und heute BMW K 1600 GTL.
Benutzeravatar
HaJoRid
 
Beiträge: 948
Registriert: 02.03.2013, 20:56
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Motorrad: K 1600 GTL 2013

Re: Kardanschaden bei 56000Km

Beitragvon AndreGT » 19.11.2017, 20:28

Bisher hatte ich als Schwachstelle an einem Kardanantrieb eigentlich
immer nur von Schäden am Hinterachsgetriebe gehört und auch im Umfeld
bei Freunden und Bekannten gesehen.
Die Kreuzgelenke selber sind da nie in Erscheinung getreten.
Zumal mich etwas die verhältnismäßig geringen Laufleistungen von
56.000 und 70.000km verwundern.
Jenseits der 200.000 km könnte man es ja noch hin nehmen, da ja nichts
ewig hält.
Aber so weit vorher kommen mir Zweifel an der Materialauswahl. scratch
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1478
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Kardanschaden bei 56000Km

Beitragvon HaJoRid » 19.11.2017, 20:33

Man hat dort keinen Einfluß drauf....
Gruß Hans
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bild


[b]Fichtel & Sachs, BMW 250, Dürkopp, Honda 750 ( Bol D Or ), Yamaha GTS 1000a, BMW R 1150 RT, BMW R 1200 RT 2X und heute BMW K 1600 GTL.
Benutzeravatar
HaJoRid
 
Beiträge: 948
Registriert: 02.03.2013, 20:56
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Motorrad: K 1600 GTL 2013

Re: Kardanschaden bei 56000Km

Werbung


Re: Kardanschaden bei 56000Km

Beitragvon AndreGT » 19.11.2017, 22:03

Sicher nicht.
Allerdings ein weiterer Grund jährlich in die Cargarantie zu investieren.
Eigentlich traurig das man sich damit auseinandersetzen muss.
Bei meinen motorisierten Zweirädern, die ich zwischen 1981 bis 2012
besessen habe war das überflüssig.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1478
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Kardanschaden bei 56000Km

Beitragvon halodri » 26.11.2017, 17:22

Habe gestern die Rechnung bekommen.
166,96€
Ich sag mal Blaues Auge, dank Cargarantie!
halodri
 
Beiträge: 26
Registriert: 17.01.2014, 03:42
Wohnort: Fellbach
Motorrad: k1600GT Sport

Re: Kardanschaden bei 56000Km

Beitragvon Hobbybiker » 27.11.2017, 12:10

halodri hat geschrieben:Hallo Leute,
anbei die Bildergalerie vom Schaden.
http://www.picfront.org/d/9EEf


Oha ist das alles vergammelt ! ..krass
scratch
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 746
Registriert: 04.12.2005, 20:32
Wohnort: Bell

Vorherige

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast