Fernlicht zu hoch

Alles rund um die Technik der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America .

Fernlicht zu hoch

Beitragvon Schlapprador » 05.05.2018, 22:51

Hallo,

schon erfolglos das Forum zu dem Thema durchsucht.

kurzum: mein Fernlicht leuchtet zu hoch.

Es werden sämtliche Verkehrszeichen bei Fernlicht direkt angestrahlt. Speziell die Autobahnschilderreflektieren dann natürlich sehr stark zurück.
Nachtfahrten sind dadurch sehr anstrengend.

Abblendlicht paßt soweit.

Kann man nur das Fernlicht in der Höhe einstellen?
Gruß
Bernd
Schlapprador
 
Beiträge: 28
Registriert: 11.09.2015, 16:40
Motorrad: K1600GTL MJ 2016

Fernlicht zu hoch

Werbung

Werbung
 

Re: Fernlicht zu hoch

Beitragvon Chucky1978 » 06.05.2018, 07:00

Ohne den Scheinwerfer der K1600 genauer zu kennen dürfte es sich aber um einen Xenon-Scheinwerfer handeln

In den meisten Fällen liegt es an einer falsch eingesetzten Halogenlampe fürs Fernlicht.
Die Lampe sitzt meist dann nicht 100% richtig in der Fassung oder ist gar falsch herum eingebaut.
Passiert recht schnell. Man sieht nicht richtig hin und erfühlt lediglich die Position, und am Ende sitzt die Lampe etwas Schräg im Sitz.

Der Scheinwerfer (Xenon) wird mittels Diagnosegerät Kalibriert und eingestellt aufgrund der gesamten automatischen Verstellmechanismen.
Bedeutet wenn da mal einer rum gespielt hat um die Abblendlichtausleuchtung zu "optimieren" stimmt die Grundeinstellung oftmals nicht mehr, und es könnte zu solchen Effekten kommen.

Einfach mal zu BMW fahren und das Licht einstellen lassen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Chucky1978
 
Beiträge: 1449
Registriert: 28.07.2013, 12:13
Wohnort: Wittlich
Motorrad: K1200S

Re: Fernlicht zu hoch

Beitragvon ViennaK » 06.05.2018, 09:25

Fernlichtdoppelscheinwerfer mit H7 Leuchtmittel. Einstellung konventionell mittels Einstellschrauben. Xenon ist nur der Hauptscheinwerfer evtl. mit adaptivem Kurvenlicht ohne Fernlichtfunktion.
ViennaK
 
Beiträge: 137
Registriert: 09.06.2014, 09:23
Motorrad: 2018 K1600GT


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jürgen64 und 3 Gäste