RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Alles rund um die Technik der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America .

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon Horst_S » 05.04.2019, 10:13

Vielen Dank ThumbUP

gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 1050
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: R 1250 GS ADV

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon OSM62 » 27.04.2019, 20:24

Da bei mir jetzt die Reifen fällig waren, habe ich mich mal mit dem Thema Reifendrucksensoren
beschäftigt (da ich ja bei allen Reifen das Problem habe das ab ca. 170 km/h die Räder Vibrationen
ins Motorrad leiten) und die neuen Sensoren von Schrader:
https://www.schradersensors.com/de/unse ... orrad-rdks
eine Nummer leichter sind.
Hier ein Bild der beiden Sensoren im Vergleich:
Bild

Und nach dem vor dem Wechsel hatte ich so viele Wuchtgewichte immer am Vorderrad verbaut:

Bild

Und jetzt sind es 35 Gramm weniger:

Bild

Jetzt muss ich Sie noch bei BMW anmelden lassen und dann mal direkt testen.
Dann gibt es einen ausführlichen Bericht.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14003
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon Sir Arthur » 28.04.2019, 07:42

Was kosten die Teile im Vergleich zu Original ?
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Die nächsten Treffen und Abenteuereisen findet man hier :
https://tourboerse.de/mur/motorradreisen.asp?search=1&veranst=2

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]



https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1697
Registriert: 13.08.2013, 21:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K16GT-Sport Dreirad

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon SvenWL » 29.04.2019, 11:14

Berichte bitte unbedingt. Interessiert mich brennend ob alles funktioniert.

Shop Link etc wäre auch klasse.
Gruß aus dem Süden von Hamburg
Sven​​
Benutzeravatar
SvenWL
 
Beiträge: 98
Registriert: 16.01.2017, 12:50
Wohnort: Neu Wulmstorf
Motorrad: K 1600 GTL 12/15

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon OSM62 » 29.04.2019, 13:18

SvenWL hat geschrieben:Berichte bitte unbedingt. Interessiert mich brennend ob alles funktioniert.

Shop Link etc wäre auch klasse.

Bericht kommt, kann aber schon mal sagen das es genau so funktioniert
(nach einer ausgiebigen Probefahrt mit, auch mit voller Brause über die Bahn)
wie ich es mir vorgestellt habe.
Shoplink versuche ich zu bekommen.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14003
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon SvenWL » 29.04.2019, 14:18

Hatte Kontakt mit der Firma Schrader.

Die Sensoren können z.B. über Autoteile Matthies Hamburg bezogen werden.

Sensor 3141M Art Nr bei Matthies : JM 736.04.00
Schraube 5081M Art Nr. bei Matthies: JM 736.04.05

Die Schrader Sensoren benötigen eine neue (kürzere) Schraube zur Befestigung.

Die Sensoren kosten ca. 92.- pro Stück

Alle Angaben ohne Gewähr :D
Gruß aus dem Süden von Hamburg
Sven​​
Benutzeravatar
SvenWL
 
Beiträge: 98
Registriert: 16.01.2017, 12:50
Wohnort: Neu Wulmstorf
Motorrad: K 1600 GTL 12/15

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon BlueMan » 30.04.2019, 08:01

Und warum nicht einfach die Knopfbatterie austauschen? cofus
Kostet nur ein paar Cent und ein bißchen Arbeit. ;-)
Ein Kumpel von mir hat das an seiner K1300R so gemacht wie im Video unten zu sehen ist. :shock:
Es funktioniert einwandfrei. ThumbUP
Guckst du hier: https://www.youtube.com/watch?v=Mpjz0cDjnK4
Benutzeravatar
BlueMan
 
Beiträge: 87
Registriert: 21.01.2015, 11:41
Motorrad: K1300R

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon Horst_S » 30.04.2019, 08:06

BlueMan hat geschrieben:Und warum nicht einfach die Knopfbatterie austauschen? cofus


Wie weiter oben beschrieben. Es ging nicht um die Batterie, sondern um den kleineren Sensor und damit weniger Gewicht/Auswuchtgewicht.

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 1050
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: R 1250 GS ADV

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon BlueMan » 30.04.2019, 08:15

Horst_S hat geschrieben:
BlueMan hat geschrieben:Und warum nicht einfach die Knopfbatterie austauschen? cofus


Wie weiter oben beschrieben. Es ging nicht um die Batterie, sondern um den kleineren Sensor und damit weniger Gewicht/Auswuchtgewicht.

Gruß
Horst


Stimmt so nicht.
Das Ausgangsthema war eine schwache Batterie im Sensor.
SvenWL hat geschrieben:Man sagte mir das die Batterien in den Reifendrucksensoren schwach sind. Ich habe dies selbst schon festgestellt da teilweise der Druck nicht im Display erscheint (--).

Und darauf habe ich geantwortet. winkG
Benutzeravatar
BlueMan
 
Beiträge: 87
Registriert: 21.01.2015, 11:41
Motorrad: K1300R

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon AndreGT » 30.04.2019, 10:35

BlueMan hat geschrieben:Und warum nicht einfach die Knopfbatterie austauschen? cofus
Kostet nur ein paar Cent und ein bißchen Arbeit. ;-)
Ein Kumpel von mir hat das an seiner K1300R so gemacht wie im Video unten zu sehen ist. :shock:
Es funktioniert einwandfrei. ThumbUP
Guckst du hier: https://www.youtube.com/watch?v=Mpjz0cDjnK4


Jain !
Das ging früher mal wie in deinem verlinkten Video.
Bei den neueren Baujahren sind die Batterien mit einem Schweißpunkt an ihren Kontakten
befestigt.
Ob man das zerstörungsfrei trennen kann ist fraglich.
Ab wann BMW das so gemacht hat kann ich nicht sagen, somit bleibt für den der es
selbst versuchen will nur die Frickelei den Kleber zu entfernen und dann zu schauen
ob er sich die Arbeit umsonst gemacht hat. winkG
Über die Winterpause ist das ja sicher eine ganz nette Beschäftigung, aber in der laufenden
Saison dann feststellen das man doch den oder die kompletten Sensoren bestellen muss,
wäre mir zu viel verschenkte Zeit.
Daher würde ich, wenn es bei meiner Maschine mal soweit ist, mir am freien Markt die
Sensoren ordern und dann komplett wechseln. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1970
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon Sir Arthur » 30.04.2019, 14:10

Fuboner hat es probiert und festgestellt, daß es nur mit Zerstörung geht.
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Die nächsten Treffen und Abenteuereisen findet man hier :
https://tourboerse.de/mur/motorradreisen.asp?search=1&veranst=2

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]



https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1697
Registriert: 13.08.2013, 21:23
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K16GT-Sport Dreirad

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon Duese » 01.05.2019, 12:42

Aha, dann habe ich wohl was falsch gemacht. [emoji16]
Die Schweißpunkte zu lösen, ist kein Problem.
Dremel, oder flach geschliffener Feinmechaniker-Schraubendreher, Heisskleber und etwas Geduld reichen.
Funzt bei mir seit Jahren ohne Probleme und die Batterie fressenden GARMIN Pömpel liegen im Schrank.
Zur Not abkneifen und kürzen Draht anlöten
Asphalt ist niemals gruen!
K1200GT BJ 09/2006
KAHEDO Sitze, BMC Air Filter, SR-Racing Komplettanlage, PC V mit Auto Tune 200, GS911-Diagnosetool
in einem fröhlichen 'schwarz' - angerichtet auf RS III
Bild
Benutzeravatar
Duese
 
Beiträge: 1548
Registriert: 16.10.2004, 21:09
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1200GT

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon ROOS13 » 03.11.2019, 17:37

Hallo Zusammen,
Sind dieses auch die richtigen Nummern für die K1300S ?
Sensor 3141M Art Nr bei Matthies : JM 736.04.00
Schraube 5081M Art Nr. bei Matthies: JM 736.04.05
Gruß aus Oberbayern,
Axel

K 1300 S EZ: 02/09 - silber/schwarz/rot (multicolour) - alle Extras (außer DWA)

########## Hercules M5 / Yamaha DT50 / Honda CB400 Four / Kawasaki Z500 / Honda
DAX ST70 / Husqvarna 125 WRC / Kawasaki ZX10 Tomcat / BMW K 1300 S ##########
Benutzeravatar
ROOS13
 
Beiträge: 89
Registriert: 05.01.2013, 16:56
Wohnort: Brückmühl
Motorrad: K 1300 S 2009

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon ROOS13 » 01.03.2020, 16:40

Hallo OSM62 (Michael),
heute bei der ersten Ausfahrt (,.)) haben sich beide alten RDC Sensoren verabschiedet (hatten jetzt 11 Jahre gehalten); gut dass ich mir schon die Neuen besorgt habe.

Ist etwas beim Einbau zu beachten? Passen die nur in einer Richtung / Einbaulage?
Gruß aus Oberbayern,
Axel

K 1300 S EZ: 02/09 - silber/schwarz/rot (multicolour) - alle Extras (außer DWA)

########## Hercules M5 / Yamaha DT50 / Honda CB400 Four / Kawasaki Z500 / Honda
DAX ST70 / Husqvarna 125 WRC / Kawasaki ZX10 Tomcat / BMW K 1300 S ##########
Benutzeravatar
ROOS13
 
Beiträge: 89
Registriert: 05.01.2013, 16:56
Wohnort: Brückmühl
Motorrad: K 1300 S 2009

Re: RDC Sensoren (Batterien leer bzw. schwach)

Beitragvon OSM62 » 01.03.2020, 17:15

ROOS13 hat geschrieben:Hallo OSM62 (Michael),
heute bei der ersten Ausfahrt (,.)) haben sich beide alten RDC Sensoren verabschiedet (hatten jetzt 11 Jahre gehalten); gut dass ich mir schon die Neuen besorgt habe.

Ist etwas beim Einbau zu beachten? Passen die nur in einer Richtung / Einbaulage?

Einfach so rein schrauben wie die Alten.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 14003
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: R 1250 GS Adventure

VorherigeNächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste