Haftungsversagen Dunlop Roadsmart

Reifenabteilung der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America.
Freigaben - Erfahrungen etc.

Haftungsversagen Dunlop Roadsmart

Beitragvon Horst_S » 03.10.2018, 08:10

Moin zusammen,

wir machen grade den Saisonabschluss 2018 in den Dolos. Nachts schon Frost :? .
DIe neuen Roadsmart 3 haben vorgestern für Schrecken gesorgt :roll:

Während der Tour fing es unerwartet an zu regnen. Auf den Pässen war es dann 2-4°C kalt. Man merkte, wie der Reifen schlagartig die Haftung verlohr. Als würde man von Gummi auf Holz wechseln. Ich bin schon oft bei Kälte Und Nässe gefahren, aber sowas habe ich noch nicht erlebt. Gefühlt max. 10° Schräglage möglich bevor das rutschen anfing. Die TC Leuchte war quasi im Dauereinstz.

Richtung Tal dann, die Temperaturen gingen richtung 10°....auf einmal, wie von Geisterhand der alte Reifen. Haftung bis zum Abwinken und die GT läuft wie auf Schienen.

Das erlebte konnte mein Kumpel mit seiner GT (gleiche Bereifung) bestätigen.

Wer also nach dem Sommer in die Berge fährt sollte dieses Verhalten im Hinterkopf haben. Oder dann Michelin fahren o.ä.

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 693
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Haftungsversagen Dunlop Roadsmart

Werbung

Werbung
 

Re: Haftungsversagen Dunlop Roadsmart

Beitragvon Tourenfahrer » 03.10.2018, 09:35

Horst_S hat geschrieben:Moin zusammen,

wir machen grade den Saisonabschluss 2018 in den Dolos. Nachts schon Frost :? .
DIe neuen Roadsmart 3 haben vorgestern für Schrecken gesorgt :roll:

Während der Tour fing es unerwartet an zu regnen. Auf den Pässen war es dann 2-4°C kalt. Man merkte, wie der Reifen schlagartig die Haftung verlohr. Als würde man von Gummi auf Holz wechseln. Ich bin schon oft bei Kälte Und Nässe gefahren, aber sowas habe ich noch nicht erlebt. Gefühlt max. 10° Schräglage möglich bevor das rutschen anfing. Die TC Leuchte war quasi im Dauereinstz.

Richtung Tal dann, die Temperaturen gingen richtung 10°....auf einmal, wie von Geisterhand der alte Reifen. Haftung bis zum Abwinken und die GT läuft wie auf Schienen.

Das erlebte konnte mein Kumpel mit seiner GT (gleiche Bereifung) bestätigen.

Wer also nach dem Sommer in die Berge fährt sollte dieses Verhalten im Hinterkopf haben. Oder dann Michelin fahren o.ä.

Gruß
Horst



Die Frage ist nun,

Wer war schuld

Der Reifen oder die Wetterbedingungen mit
Regen der angefangen hat zu frieren :?:
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4821
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: Haftungsversagen Dunlop Roadsmart

Beitragvon Siegerländer » 03.10.2018, 11:10

"Auf den Pässen war es dann 2-4°C kalt.""

Da ist es zu erwarten das der Reifen keinen Grip mehr bringt. scratch

Ist ja auch bei PKW-Reifen ähnlich.
Grüsse
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K1200S -03/05 - Titan -(eine der letzten im Forum)
Ich behalte Sie !.
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 899
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegen
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Haftungsversagen Dunlop Roadsmart

Beitragvon topolino_rosso » 03.10.2018, 11:15

Der aufmerksame Forist hat es schon früher gelesen:

viewtopic.php?f=8&t=6605029&p=9551006&hilit=schneeuntauglich#p9551006
Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 292
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Re: Haftungsversagen Dunlop Roadsmart

Beitragvon Siegerländer » 03.10.2018, 13:31

@ Horst-s
*Griffigkeit

Die Griffigkeit beschreibt bei Straßen die Größe des Reibungswiderstandes bzw. der Kraftübertragung zwischen einem Fahrzeugreifen und der Fahrbahnoberfläche. Sie wird maßgeblich durch die Textur und die beim Bau verwendeten Materialen bestimmt. Sie ist allerdings keine feststehende Konstante, sondern verändert sich insbesondere durch die Witterung und die Beanspruchung der Straße.

Und Motorradreifen sind NICHT für Kälte entwickelt.
Grüsse
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K1200S -03/05 - Titan -(eine der letzten im Forum)
Ich behalte Sie !.
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 899
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegen
Motorrad: K1200S--03-2005


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste