Reifen bei BMW kaufen?

Reifenabteilung der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America.
Freigaben - Erfahrungen etc.

Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon gtlcruiser » 25.05.2015, 08:44

Hallo!
Ein neuer Satz Reifen für meine K 1600 GTL ist fällig. Entweder der Z8 von Metzeler oder der Pilot 4 GT von Michelin.
Ein Freund rät mir dringend davon ab, diese Reifen bei einem freien Reifenhändler zu kaufen. Er behauptet, dass die Reifen, die ich bei BMW kaufen soll, auch extra für BMW gebaut werden, obwohl die gleichen Bezeichnungen auf den Reifen verwendet werden. Gibt es da wirklich Unterschiede? Ich würde die Reifen gerne bei reifen.com kaufen, da dort ein gutes Angebot vorliegt.
Gruß von Wolfgang
gtlcruiser
 
Beiträge: 135
Registriert: 08.08.2013, 20:59
Postleitzahl: 40885
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GTL

Reifen bei BMW kaufen?

Werbung

Werbung
 

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon Walter-M » 25.05.2015, 09:16

...
Zuletzt geändert von Walter-M am 26.01.2016, 16:21, insgesamt 1-mal geändert.
Walter-M
 

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon db » 25.05.2015, 09:34

Moin,
ich habe dieses Jahr zwei Satz Reifen bei ReifenCom bestellt, alles OK bei dehnen, so wie ich es sonst von Mopedreifende gewohnt bin, gerade im Onlinehandel sollte man sich den Händler ein bisschen genauer anschauen, dann kann genau so ein Vertrauensverhältnis entstehen wie beim Händler vor Ort.


Sent from my iPad using Tapatalk
Männer werden nicht erwachsen, nur das Spielzeug wird teurer.

Honda Seven Fifty, Yamaha Fazer 1000, 2x K 1200 S, 2x K 1300 S und ab 2014 R 1200 GS LC
Benutzeravatar
db
 
Beiträge: 1332
Registriert: 06.03.2005, 18:27
Wohnort: Recklinghausen
Postleitzahl: 45663
Land: Deutschland
Motorrad: R 1200 GS LC

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon Schrauber » 25.05.2015, 10:25

gtlcruiser hat geschrieben:Er behauptet, dass die Reifen, die ich bei BMW kaufen soll, auch extra für BMW gebaut werden

Ich tanke mein Bike ausschließlich beim BMW Händler, weil der Sprit auch extra für BMW hergestellt wird ;-)
Gruß Dieter
Benutzeravatar
Schrauber
 
Beiträge: 457
Registriert: 08.08.2010, 08:26
Postleitzahl: 73000
Land: Deutschland
Motorrad: K1300S

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon 3rad » 25.05.2015, 12:00

gtlcruiser hat geschrieben:Ein Freund rät mir dringend davon ab, diese Reifen bei einem freien Reifenhändler zu kaufen. Er behauptet, dass die Reifen, die ich bei BMW kaufen soll, auch extra für BMW gebaut werden



arbroller arbroller arbroller arbroller arbroller arbroller arbroller arbroller arbroller
mfg Peter

19.04.11 / K1600GTL / KM Stand 216.0000
seit KM 166.380 mit einen neuen gebrauchten Motor der 23.700km runter hat
Benutzeravatar
3rad
 
Beiträge: 2317
Registriert: 14.03.2005, 22:23
Wohnort: Kaufbeuren
Postleitzahl: 87600
Land: Deutschland
Motorrad: K1600 GTL 04/11

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon K1200R_Wip » 25.05.2015, 12:16

Wichtig ist es jedoch, die Reifen nicht mit normaler Luft von Tankstellen zu befüllen.
Wenn es ansonsen später zu Problemen kommt - z. B. einer Panne - dann schieben die sich gegenseitig die Schuld zu!
Daher führe ich immer eine original Gasdruckpatrone mit, falls mir unterwegs mal die Luft ausgeht.
Habe gerade mal gesucht, bei ebay ist gerade eine im Angebot (http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... 9-223-6766).

Bild

Jörg

PS: Das was du wechseln solltest, ist dein "Freund" oder zumindestens seinen Status ...
Halben Tacho Abstand, mach ich. Mein Tacho hat einen Durchmesser von 10cm ...
Benutzeravatar
K1200R_Wip
 
Beiträge: 2542
Registriert: 30.08.2011, 18:18
Postleitzahl: 5
Land: Deutschland
Motorrad: K 1300 R

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Werbung


Re: AW: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon Alex12349 » 25.05.2015, 12:53

Ich denke eher sein Freund möchte damit sagen das der Händler die Reifen mit der richtigen Zusatz/Kennung und mit Freigabe aufzieht und ein Laie der keine Ahnung hat was er braucht und fahren darf lieber nicht online einkaufen sollte.

Natürlich sind überall die Reifen gleich. Man sollte nur wissen was man braucht.

Gesendet von meinem GT-S6500 mit Tapatalk 2
Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen
Benutzeravatar
Alex12349
 
Beiträge: 655
Registriert: 02.09.2012, 08:38
Wohnort: Bayern
Postleitzahl: 8777
Land: Deutschland
Motorrad: hatte mal BMW K1300S

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon JustMe » 25.05.2015, 13:02

gtlcruiser hat geschrieben:Hallo!
Ein neuer Satz Reifen für meine K 1600 GTL ist fällig. Entweder der Z8 von Metzeler oder der Pilot 4 GT von Michelin.
Ein Freund rät mir dringend davon ab, diese Reifen bei einem freien Reifenhändler zu kaufen. Er behauptet, dass die Reifen, die ich bei BMW kaufen soll, auch extra für BMW gebaut werden, obwohl die gleichen Bezeichnungen auf den Reifen verwendet werden. Gibt es da wirklich Unterschiede? Ich würde die Reifen gerne bei reifen.com kaufen, da dort ein gutes Angebot vorliegt.
Gruß von Wolfgang


Dein Freund meint es bestimmt gut, verwechselt aber hier wohl PKW mit Motorrad.
Im PKW Bereich ist es durchaus üblich, dass der OEM zusammen mit dem Reifenhersteller einen speziellen Typen entwickelt und diesen dann auch in der Serie liefert. Diese Reifen sind dann mit einer speziellen Kennung versehen und können auch durchaus als Ersatz weiterhin gekauft werden. Die Unterschiede zwischen den spezielle gefertigten und den Standardreifen sind wohl zumindest hier und da marginal. Hier und da wohl auch wirklich bemerkbar.

Es gab auch in der Vergangenheit durchaus Motorradhersteller, die einen speziellen Typen in der Erstausrüstung verwendet haben, der dann von Werk ab aufgezogen war. Meistens fuhren die Kisten dann aber warum auch immer mit anderen Typen "besser". Eventuell war es auch Einbildung cofus

Nein, Dein Freund irrt hier. Du kannst beruhigt kaufen was "freigegeben / getestet" wurde und dir das Modell aussuchen, was Dir am besten zusagt. "Erfahren" kannst Du es nur selbst.
JustMe
 
Beiträge: 462
Registriert: 12.01.2014, 09:29
Postleitzahl: 93055
Land: Deutschland
Motorrad: ein tolles

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon K1200R_Wip » 25.05.2015, 13:03

Alex12349 hat geschrieben:Ich denke eher sein Freund möchte damit sagen das der Händler die Reifen mit der richtigen Zusatz/Kennung und mit Freigabe aufzieht und ein Laie der keine Ahnung hat was er braucht und fahren darf lieber nicht online einkaufen sollte.
...


Das wäre natürlich ein Ansatz. Wenn man jedoch darauf achtet, dass man lediglich freigegbene Reifen kauft, dann ist man ja auch auf der sicheren Seite.
Denn dann hat man ja automatisch die verstärkte Version für die K (Angel GT (A) z. B.).

Die Aussage war jedoch, dass der BMW Händler speziell für BMW hergestellte Serienreifen hätte.
Das empfinde ich dann so wie BMW Reifenluft, BMW Kühlerwasser oder BMW Motoröl.
Sicherlich gibt es Chargen, die für BMW hergestellt und entsprechend gelabelt werden, aber diese Chargen erfüllen sicherlich keine anderen Produktmerkmale ...

Jörg
Halben Tacho Abstand, mach ich. Mein Tacho hat einen Durchmesser von 10cm ...
Benutzeravatar
K1200R_Wip
 
Beiträge: 2542
Registriert: 30.08.2011, 18:18
Postleitzahl: 5
Land: Deutschland
Motorrad: K 1300 R

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon Mecki » 26.05.2015, 20:44

@gtlcruiser
Lohnt sich die Bestellung im Internet? Habe beim Händler für die Z8 270 € einschl. Montage, Wuchten und Altreifen Entsorgung bezahlt.
VG Mecki
Gib jedem neuen Tag die Chance der schönste in Deinem Leben zu werden.
Mecki
 
Beiträge: 181
Registriert: 10.08.2011, 21:55
Wohnort: Moers
Postleitzahl: 47447
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GTL

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon Auli » 26.05.2015, 21:37

Mecki hat geschrieben: Lohnt sich die Bestellung im Internet? Habe beim Händler für die Z8 270 € einschl. Montage, Wuchten und Altreifen Entsorgung bezahlt. VG Mecki

Das ist ein guter Preis :!: Bei meinem Reifenhändler habe ich € 290,- bezahlt,- ohne Montage. Die Räder bringe ich ihm bei Regenwetter mit dem Auto vorbei :!: neenee
Herzliche Grüße aus Düsseldorf von
BERNHARD


Benelli Minibike,- Honda CL 450,- BMW R 75/5,- Münch TTS 1200,- Honda CB 750,- KTM GS 175,- Yamaha TY 250 2x Montesa Cota 348,- BMW R 75/6,- 2x Yamaha XT 350 Honda VF 750,- Suzuki DR 350 SHC,- Yamaha FJ 1200,- BMW K 1300 S ......?
Benutzeravatar
Auli
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.06.2012, 16:15
Wohnort: Düsseldorf
Postleitzahl: 40210
Land: Deutschland
Motorrad: K 1300 S ( 6/12 )

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon Peter aus Bremen » 26.05.2015, 22:11

Ich bin auch ein sparsamer Typ.
Aber bei den letzten 3 Vergleichen hat es sich schlicht und ergreifend nicht gelohnt, auf dem freien Markt zu bestellen.
Da war die NL nur unwesentlich teurer.
Obwohl mir ein Eigenkauf nahe gelegt wurde.

Will sagen: jeder muss seinen Schwellenwert selber feststellen.
Zuletzt geändert von Peter aus Bremen am 27.05.2015, 06:12, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Grüße aus Bremen, Peter

ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo
Benutzeravatar
Peter aus Bremen
 
Beiträge: 3871
Registriert: 10.11.2010, 09:27
Wohnort: Bremen
Postleitzahl: 28279
Land: Deutschland
Motorrad: S1000R 2014

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon Sir Arthur » 27.05.2015, 05:31

Da scheinen die Niederlassungen sehr unterschiedlich zu sein.

MPR4GT in Mch 423,- incl Ausbau und Einbau

Das gleiche bei meinem Händler für 340,-
Gruß aus der Frankenmetropole

Michael

Befehl für YT-Verlinkung. Leerzeichen vor Youtube muß noch raus.
[ youtube]http://www.youtube.com/watch?v=XXXXXXXXXXX[/youtube]

https://www.youtube.com/channel/UCcsQwQHXm7U4XH-_BEnrfCQ?view_as=public
Bild
Benutzeravatar
Sir Arthur
 
Beiträge: 1334
Registriert: 13.08.2013, 20:23
Wohnort: Nürnberg
Postleitzahl: 90469
Land: Deutschland
Motorrad: K16GT-Sport Dreirad

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon Roadrunner72 » 27.05.2015, 06:48

Sofern ich mal gehört habe, verkaufen die Online-Händler gern auch mal Reifen älteren Baujahrs. Kann sein, muß nicht. Ein Reifen gilt ja bis zu 3 Jahren als Neureifen.
Die BMW-Händler werden beim Großhändler bestellen, wo dann sehr wahrscheinlich die frischeren Exemplare auf einen warten.

Das ist der einzigste Punkt, wie ich die Aussage deines Freundes interpretieren könnte. Ansonsten ist das völlig Banane. Ich kaufe meine Reifen bei meinem Nicht-BMW-Händler. Und der wird auch vom Großhandel beliefert.
Benutzeravatar
Roadrunner72
 
Beiträge: 263
Registriert: 03.10.2012, 20:55
Postleitzahl: 85435
Land: Deutschland
Motorrad: K1300S

Re: Reifen bei BMW kaufen?

Beitragvon CBR » 27.05.2015, 07:24

gtlcruiser hat geschrieben:Hallo!

Ein Freund rät mir dringend davon ab, diese Reifen bei einem freien Reifenhändler zu kaufen. Er behauptet, dass die Reifen, die ich bei BMW kaufen soll, auch extra für BMW gebaut werden, obwohl die gleichen Bezeichnungen auf den Reifen verwendet werden. Gibt es da wirklich Unterschiede? I
Gruß von Wolfgang


Wenn man so schlaue Freunde hat braucht man ja eigentlich keine Feinde mehr :mrgreen:

Übrigens bekomme ich meine Reifen bei "meinem" BMW Händler zu seeeeeeehr moderaten Preisen, da kommen teilweise die freien nicht mit.
Bild
Gruß Gordon
Benutzeravatar
CBR
 
Beiträge: 91
Registriert: 23.02.2015, 10:26
Postleitzahl: 36266
Land: Deutschland
Motorrad: R1200RT LC

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste