Bridgestone T30

Reifenabteilung der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America.
Freigaben - Erfahrungen etc.

Bridgestone T30

Beitragvon hoogth » 21.11.2015, 14:50

Nach 12000 Km von Metzeler Z 8 umbereift auf Bridgestone T 30:
Handlichkeit deutlich verbessert, Haftung sehr gut, auch bei Nässe....
Reifen sehen bei meinem sportlichen Fahrstil nach 2500km noch gut aus, vor allem gleichmässig abgefahren....
Meiner Meinung nach die beste Wahl für unser Moped. (obwohl eigentlich Michelin-Fan)

Allseits gute Fahrt.
hoogth
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.08.2008, 09:42
Wohnort: Grenzach-Wyhlen

Bridgestone T30

Werbung

Werbung
 

Re: Bridgestone T30

Beitragvon Moirana.Norge » 21.11.2015, 16:16

Ich habe aktuell auch den T30 drauf.
Die Karkasse ist deutlich steifer.
Sonst muss man immer eher mit etwas mehr Luftdruck fahren,
besonders beim Michelin. Ich finde aber der T30 wird ab 150, .... na sagen wir mal nervös.
Mit 2,9 bar wie vorgeschrieben.

Ansonsten, wie Du sagst, eine sehr gleichmäßiges Verschleiß-Bild.
Hätte ich nach dem BT 21 Pleite nicht gedacht.
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!

Bild
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 1900
Registriert: 23.12.2012, 09:28
Postleitzahl: 91
Land: Deutschland
Motorrad: 12er GS-Adv ex 16er

Re: Bridgestone T30

Beitragvon Laureon » 17.02.2016, 08:13

Hallo zusammen,

@Moirana.Norge & hoogth: Fahrt Ihr den T30 GT eigentlich in der "Evo" Ausführung auf der K1600?
Könnt Ihr trotz Winterzeit noch etwas mehr zu Euren Fahreindrücken sagen?

Danke & Gruß
Sven
Benutzeravatar
Laureon
 
Beiträge: 130
Registriert: 30.08.2009, 10:58
Postleitzahl: 22880
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT Graphit-Met.

Re: Bridgestone T30

Beitragvon X4ier » 17.02.2016, 08:42

Hoogth

Registriert:04.08.2008, 09:42
Letzte Anmeldung:21.11.2015, 15:06
[url]Front klein.jpg[/url]
Benutzeravatar
X4ier
 
Beiträge: 155
Registriert: 13.07.2014, 10:28
Postleitzahl: 3650
Motorrad: K1600Gt

Re: Bridgestone T30

Beitragvon Laureon » 17.02.2016, 08:54

X4ier hat geschrieben:Hoogth

Registriert:04.08.2008, 09:42
Letzte Anmeldung:21.11.2015, 15:06


popcorn
Schauen wir mal bzgl. Rückmeldung...
Benutzeravatar
Laureon
 
Beiträge: 130
Registriert: 30.08.2009, 10:58
Postleitzahl: 22880
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT Graphit-Met.

Re: Bridgestone T30

Beitragvon hoogth » 08.08.2016, 09:25

Hallo zusammen,

nach 5500 km Erfahrung mit dem T 30 kann ich nur sagen, dass das meiner Meinung nach der beste Reifen für die K 16 ist, sofern man nicht dauernd auf der Autobahn unterwegs ist. Ich räubere lieber auf den Landstrassen. Ab etwa 160 wird sie etwas unruhig, aber mit etwas weniger Luftdruck lässt sich das minimieren. Wenn man wie ich die alte Honda CB 900 F kennt, ist die K 16 absolut stabil....
Sowohl im Trockenen als auch bei Regen deutlich besser als der Z 8, aber nicht ganz so gut wie die Michelins....
Mittlerweile hab ich auf den T 30 Evo gewechselt, bin mal gespannt, ob sich eine Verbesserung berichten lässt.

Ride free.

http://www.bikerunion.de
hoogth
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.08.2008, 09:42
Wohnort: Grenzach-Wyhlen

Re: Bridgestone T30

Werbung


Re: Bridgestone T30

Beitragvon OSM62 » 08.08.2016, 10:22

hoogth hat geschrieben:Sowohl im Trockenen als auch bei Regen deutlich besser als der Z 8, aber nicht ganz so gut wie die Michelins....
Mittlerweile hab ich auf den T 30 Evo gewechselt, bin mal gespannt, ob sich eine Verbesserung berichten lässt.

Ich bin bei meiner 1600 GT im Frühjahr vom T 30 auf den Dunlop Roadsmart 3
umgestiegen, und fahre den T 30 im Moment noch auf meiner S 1000 XR.
Ob Nässefahreigenschaften, besonders Stabilität und auch das Gefühl für
die möglichen Schräglagen der Dunlop RS3 ist in allen belangen besser.
Der Dunlop ist zusammen mit dem Metzeler Roadtec 01 unter den Tourenreifen
bei den Tests ganz vorne.
Michael (Webmaster), BMW K 1600 GT , Lupinblau metallic / Blackstorm metallic
http://www.K1200S.de , http://www.F800S.de , http://www.G650X.de , http://www.S1000RR.de , http://www.BMW-K1600GT.de , http://www.BMW-Maxi-Scooter.de
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13131
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Postleitzahl: 57539
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GT

Re: Bridgestone T30

Beitragvon johosodo » 08.08.2016, 15:35

OSM62 hat geschrieben:
hoogth hat geschrieben:Sowohl im Trockenen als auch bei Regen deutlich besser als der Z 8, aber nicht ganz so gut wie die Michelins....
Mittlerweile hab ich auf den T 30 Evo gewechselt, bin mal gespannt, ob sich eine Verbesserung berichten lässt.

Ich bin bei meiner 1600 GT im Frühjahr vom T 30 auf den Dunlop Roadsmart 3
umgestiegen, und fahre den T 30 im Moment noch auf meiner S 1000 XR.
Ob Nässefahreigenschaften, besonders Stabilität und auch das Gefühl für
die möglichen Schräglagen der Dunlop RS3 ist in allen belangen besser.
Der Dunlop ist zusammen mit dem Metzeler Roadtec 01 unter den Tourenreifen
bei den Tests ganz vorne.


Die Aussage kann ich beim Dunlop nach dem dritten Satz Roadsmart 3 bestätigen!!

Es gibt im Moment nichts besseres für die GT 1600, er passt 100% zu meinem Fahrstil. ThumbUP

Gruß

Horst
Kein Argument überzeugt einen Idioten. (Richard P. Feynman)
Benutzeravatar
johosodo
 
Beiträge: 83
Registriert: 01.03.2016, 16:56
Wohnort: Bad Camberg im Taunus/Weiltal, Charlotte NC
Postleitzahl: 28211
Motorrad: K 1600 GT 9/2016


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast