RDC wie korrekt sind die Werte?

Reifenabteilung der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America.
Freigaben - Erfahrungen etc.

Re: RDC wie korrekt sind die Werte?

Beitragvon danielr » 13.07.2017, 09:50

Ich habe in meiner näheren Umgebung drei Tankstellen, die diese Luftdrucksäulen haben, wo man den gewünschten Luftdruck in 0,1 bar-Schritten einmal einstellt und dann mit dem Schlauch die Reifen befüllen kann. Wenn der Luftdruck erreicht ist, piepst es.
An allen drei Stellen habe ich dasselbe Ergebnis: 3,1 bar einstellen ergibt am Bike in der Anzeige dann 2,9 bar.
Es sieht also so aus, als ob am Bike 0,2 weniger angezeigt werden, was aber im Rahmen der Messtoleranz und Umgebungsbedingungen liegt.
WIchtiger ist es, dass erheblicher Druckverlust angezeigt wird, wie ich es vor einigen Woche hatte, als ein kleiner Nagel im Hinterreifen steckte. 1,9 bar sind definitiv zu wenig ...

Honda CB125 (1977, 2 Monate, 2500km)
Honda CB750 four (1977, 22 Monate, 44.000 km)
Honda CBX 6-Zylinder (1980, 42 Monate, 106.000 km)
... 32 Jahre Pause ...
BMW K1600 GTL (seit 04/2016, 23.000 km)
Benutzeravatar
danielr
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.03.2016, 10:12
Wohnort: Klosterlechfeld
Postleitzahl: 86836
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K1600 GTL (2015)

Re: RDC wie korrekt sind die Werte?

Werbung

Werbung
 

Re: RDC wie korrekt sind die Werte?

Beitragvon andyb » 13.07.2017, 11:51

Unabhängig ob es den jetzt wirklich so genau sein muss, dann scheint due Anzeige bei dir zu stimmen.
Das Ding an der Tankstelle berücksichtigt ja wie schon erwähnt Höhe und Temperatur nicht.
300 Höhemeter machen ungefähr einen Unterschied von 0,1 bar wenn man den höhenüblichen Temperaturunterschied veranschlagt.
Life is to short to have no fun ;-)
andyb
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.07.2014, 11:34
Postleitzahl: 72654
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT MJ:2015

Re: RDC wie korrekt sind die Werte?

Beitragvon Jakobus » 14.07.2017, 16:18

Moin,
kurze Meldung.
Ich achte nicht so sehr auf den Drucksensor. Vor einer längeren Tour prüfe ich den Druck.
Laß mich nicht verrückt machen von all den technischen Dingen (obwohl manchmal gut).
In Frankreich vor 2 Jahren ging die Lampe auf rot. Ich angehalten und nachgesehen.
Loch im Hinterrad.
Da hatte ich den Druckabfall am Lenker und Po noch nicht bemerkt.
Ansonsten steigt mit dem warmen Reifen auch der Innendruck, logisch.
Gruß Jakobus
Benutzeravatar
Jakobus
 
Beiträge: 19
Registriert: 28.12.2016, 21:57
Wohnort: Hage
Postleitzahl: 26524
Land: Deutschland
Motorrad: BMW K 1300 GT

Vorherige

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste