K1600 gtl Welcher Reifen

Reifenabteilung der K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America.
Freigaben - Erfahrungen etc.

K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon Steffenfalk » 13.05.2019, 17:58

Hallo zusammen, fahre eine K1600 gtl BJ 12-2017 Modell 2018 welchen Reifen könnt ihr empfehlen? Fahre derzeit Bridgestone, und muss sagen, bin damit sehr zufrieden. Danke für die Information....
Mit freundlichen Grüßen
aus Klein-Machnow / Stahnsdorf

Steffenfalk
Benutzeravatar
Steffenfalk
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.11.2018, 17:23
Wohnort: Land Brandenburg
Motorrad: K1600 GTL 2018

K1600 gtl Welcher Reifen

Werbung

Werbung
 

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon roni » 13.05.2019, 18:15

Wenn Du den Bridgestone gut einschätzt, dann bleib dabei.
Gruß Rolf
Wenn nicht jetzt, wann dann...

https://www.bmwk16touren.de/
Benutzeravatar
roni
 
Beiträge: 334
Registriert: 28.03.2013, 22:55
Motorrad: BMW K1600GT

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon Freddie » 13.05.2019, 18:47

Es muss nicht immer Bridgestone sein. Wenn Sie etwas anderes wollen?
https://de.mynetmoto.com/shop.cfm/moto/ ... eifen.html


Ich fahre den Dunlop Road Smart 3 selbst :)
Mfg Freddie

BMW K1600 GT - 2012 - 172.000 km.
Bild
Benutzeravatar
Freddie
 
Beiträge: 100
Registriert: 19.09.2011, 19:16
Wohnort: Budel-Schoot (NL)
Motorrad: K1600 GT - jan 2012

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon OSM62 » 13.05.2019, 18:54

Freddie hat geschrieben:Es muss nicht immer Bridgestone sein. Wenn Sie etwas anderes wollen?
https://de.mynetmoto.com/shop.cfm/moto/ ... eifen.html

Da würde ich die meisten Reifen mangels Freigabe nicht von fahren.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13679
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon OSM62 » 13.05.2019, 18:55

Freddie hat geschrieben:Ich fahre den Dunlop Road Smart 3 selbst :)

Der ist meiner Meinung nach einer der besten Reifen für die K 1600 GTL.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13679
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon AndreGT » 13.05.2019, 19:33

Wenn du mit Bridgestone zufrieden bist, obwohl es eigentlich das Mieseste und
unbrauchbarste Material ist was BMW der K16 je angetan hat, kannst du bedenkenlos
jeden anderen Reifen fahren.
Lies dich einfach durchs Forum, dann bekommst du in 50 Themen mehr
als 100 Meinungen und Vorlieben.
Am Ende kann dir bei der Frage keiner eine objektive Antwort geben.
Aber wie gesagt, wenn du mit dem Schrott von Bridgestone schon zufrieden warst,
ist jeder andere Hersteller eine Offenbarung. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1826
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Werbung


Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon Tourenfahrer » 13.05.2019, 20:42

Geil einen Reifenthema ThumbUP ThumbUP clap clap

Also ich finde ja das wir hier im Forum viel viel zu wenig über Reifen reden

Gerade so der Bereich K1600 wird sträflich vernachlässigt

popcorn popcorn popcorn popcorn
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4924
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon Urwi » 13.05.2019, 21:14

AndreGT hat geschrieben:Wenn du mit Bridgestone zufrieden bist, obwohl es eigentlich das Mieseste und
unbrauchbarste Material ist was BMW der K16 je angetan hat


Treffender kann man es nicht formulieren ThumbUP
Benutzeravatar
Urwi
 
Beiträge: 298
Registriert: 09.11.2012, 09:59
Wohnort: Siegendorf
Motorrad: K1600GTL/2017

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon Horst_S » 13.05.2019, 21:51

Wobei wir hier vom BT 023 reden und NICHT von den neuesten Modellen

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 873
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon AndreGT » 13.05.2019, 22:08

Horst, die Maschine vom TE ist aus 12/2017, zu der Zeit
hat BMW noch jeden Neufahrzeugkäufer mit dem
uralten und unbrauchbaren Schrott von Bridgestone
verarscht.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1826
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon Steffenfalk » 14.05.2019, 07:53

Hallo zusammen, es ist schon merkwürdig wie das Thema Reifen den einen, oder anderen polarisiert. Dabei geht es doch um nichts anderes, als die Erfahrung von anderen K1600 Fahrern zu erfahren. Ich möchte euch daher noch einmal darum bitten, das Thema auf der sachlichen Ebene zu belassen. Nochmals herzlichen Dank für eure Erfahrung/Empfehlung eines Reifens für die K1600 GTL und allen noch eine schöne Zeit. Besten Dank winkG
Mit freundlichen Grüßen
aus Klein-Machnow / Stahnsdorf

Steffenfalk
Benutzeravatar
Steffenfalk
 
Beiträge: 78
Registriert: 04.11.2018, 17:23
Wohnort: Land Brandenburg
Motorrad: K1600 GTL 2018

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon alantzsch » 14.05.2019, 08:35

Ich hatte den Bridgestone genau bis zur 1000er Inspektion drauf nach einem Rutscher bei feuchter Strasse und dem nachlaufen der Fahrbahnmarkierungen wurde er sofort entsorgt, also wenn du damit zufrieden bist kannst du wirklich jeden Reifen fahren. Ansonsten kann ich dir nur den Dunlop Road Smart 3 empfehlen, mit dem hatte ich solche Probleme nie.

Gruß
Armin
alantzsch
 
Beiträge: 55
Registriert: 16.04.2009, 14:13
Motorrad: BMW K1600 GT 2018

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon Taxman1969 » 14.05.2019, 10:29

Bin auch gerade noch auf der Suche nach einem Ersatz für meine "Metzeler Roadtec 01".
Die werden es definitiv nicht mehr. Die Geräuschentwicklung vom Vorderrad finde ich sehr störend.

Ich bin mir nicht ganz sicher...… aber nach meiner Recherche hier denke ich sollte ich den Dunlop Road Smart III nehmen.
Bin eher ein ruhiger Tourenfahrer mit meiner 2017er GT;

Wer hat aktuelle Erfahrungswerte? Haltbarkeit? Grippverhalten? auch im Nassen? Geräuschbildung?

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß
Christoph
Taxman1969
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.10.2016, 12:13
Wohnort: Wolken
Motorrad: K1600GT

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon Horst_S » 14.05.2019, 11:02

Taxman1969 hat geschrieben:Wer hat aktuelle Erfahrungswerte? Haltbarkeit? Grippverhalten? auch im Nassen? Geräuschbildung?


Wenn DU die Forensuche bemühst, haste 1/2 Tag was zum lesen

Gruß

Horst
Horst_S
 
Beiträge: 873
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: K1600 gtl Welcher Reifen

Beitragvon Taxman1969 » 14.05.2019, 13:07

Horst_S hat geschrieben:
Taxman1969 hat geschrieben:Wer hat aktuelle Erfahrungswerte? Haltbarkeit? Grippverhalten? auch im Nassen? Geräuschbildung?


Wenn DU die Forensuche bemühst, haste 1/2 Tag was zum lesen

Gruß

Horst


Sorry Horst, ich fragte ja auch nach "aktuellen Erfahrungswerten"
Die Suche hab ich schon benutzt und bin nicht wirklich schlauer.
Aber danke für Deinen Hinweis.
Taxman1969
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.10.2016, 12:13
Wohnort: Wolken
Motorrad: K1600GT

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste