Mein Erfahrungsbericht für große Fahrer

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America - sonst individualisieren kann.

Mein Erfahrungsbericht für große Fahrer

Beitragvon Soran » 10.08.2019, 15:38

Hallo K-Freunde,

ich wollte hier mal meine bisherigen Erfahrungen als großgewachsener Motorradfahrer mit der K1600GT kund tun:

Ich bin 1,94m groß (115 kg), meine Sozia ist 1,80m groß (80 kg).
Als ich mir die K vor 4 Wo. kaufte war sie mit einem Sport-Windschild ausgestattet....eine Katastrophe das Teil. Da kann man ja gleich ohne fahren. Mein Helm wackelte vom Fahrtwind, als wäre ich bei einem Heavy-Metal-Konzert. Eine Lösung musste her.

1. Windschild: Habe die Wunderlich Tourenscheibe "Marathon" montiert (Art. 35380-101)
Dazu noch den Wunderlich Spoileraufsatz ERGO+ (Art. 20280-001)
Ergebnis: Ich kann jetzt bis 140 kmh mit offenem Visier fahren (Jethelm) und, wenn ich Raucher wäre, dabei noch eine Zigarette rauchen.
Die Scheibe fahre ich max. zur Hälfte hoch...eher weniger. Meine Sozia beklagt sich nicht über Verwirbelungen am Helm. Alles bestens. Auch die Lautstärke hält sich in Grenzen. Kann bis 100 kmh Radio hören (ohne Bluetooth).

Meinen (Standard-) Sitz stelle ich auf HOCH ein.

2. Für die Beine habe ich die Wunderlich "Rastenverlegung-Fahrer" (31411-001) montiert. Das Schalten geht seither sehr viel besser und angenehmer. Der Kniewinkel ist deutlich entspannter als ohne. Gute Anschaffung!!

3. Und zuletzt noch die Wunderlich Lernkererhöhung K1600 - silber. Ebenfalls keine Fehlinvestition. Sehr angenehm.

Mit der Serien-Sitzbank bin ich bis jetzt recht zufrieden...hoffe das bleibt so. Wenn nicht, dann muss Jungbluth ran ;-)

Summasumarum sitze ich mit meiner Größe auf der K deutlich besser und entspannter als auf meiner 1200GS-Adv. LC.

Gruß
Soran
Soran
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.07.2019, 04:39
Motorrad: K1600GT

Re: Mein Erfahrungsbericht für große Fahrer

Beitragvon Horst_S » 10.08.2019, 19:21

Also für die Scheibe gibt es entweder eine Cee Baylees (gebraucht) oder eine Puig:
https://www.ebay.de/itm/Tourenscheibe-P ... SwCb9aDGxN

Mit ein bisschen suchen, findest Du auch eine mit ABE (Habe ich)

Sitzbank würde ich mal hier schaun:
https://www.sargentcycle.co.uk/acatalog ... -seat.html

Breiter und Härter, deswegen ist der Kniewinkel automatisch offener.
Ich bin 193cm und so passt das alles, ohne ein Gefummel an den Fußrasten (Was am ende noch die Schräglagenfreiheit minimiert).

Gruß
Horst
P.S: Ein evtl. anderer Helm kann Lautstärkemäßig auch Welten ausmachen
Horst_S
 
Beiträge: 1008
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: R 1250 GS ADV

Re: Mein Erfahrungsbericht für große Fahrer

Beitragvon Soran » 10.08.2019, 23:16

Also ich bin mit der Wunderlich Scheibe top zufrieden, besser gehts nicht...und sie hat ABE.
Von dem englischen Zeug halte ich nicht viel....ist oft qualitativ nicht der Hit und meist ohne ABE.
Soran
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.07.2019, 04:39
Motorrad: K1600GT


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste