Sena 30K Klapper- und Dröhngeräusche

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America - sonst individualisieren kann.

Sena 30K Klapper- und Dröhngeräusche

Beitragvon fips » 08.09.2019, 11:42

Hallo K-Gemeinde,

meine Partnerin und ich (beide Selbstfahrer; K1600GT und R1200GS) haben seit letztem Jahr Sena 30K.

Anfangs waren die Geräte wirklich gut und problemlos. (Intercom, (Radio, USB und Navi über's Moped gekoppelt) und Telefon)

Seit einigen Monaten aber lärmen die Dinger immer unerträglicher.

Dachten zuerst es sind die Windgeräuche, die bei offenem Visier durchschlagen --- "Klappe zu" (Helm) hat dann auch oft Abhilfe verschafft.

Seit gestern knattert's und poltert's aber nun auch im Stand (z.B. wenn man an der Ampel steht).

Schon viele Firmware-Updates und Setup-Konfigurationen ausprobiert -- hilft nichts.

Wer hat ähnliche Probleme oder besser, wer weiß Abhilfe ?

LG (Fips)
… leben und leben lassen ...
Benutzeravatar
fips
 
Beiträge: 76
Registriert: 05.06.2019, 18:04
Wohnort: Baden-Baden
Motorrad: K1600GT (2018)

Re: Sena 30K Klapper- und Dröhngeräusche

Beitragvon Horst_S » 08.09.2019, 16:27

Was für Helme fahrt Ihr?

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 949
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Sena 30K Klapper- und Dröhngeräusche

Beitragvon Gizmo » 08.09.2019, 17:24

moin
hatte ich bei meinem cardo auch, ich hab dann die klinkenstecker und die klinkenbuchsen gereinigt mit kontaktspray, danach war dann alles gut.
Mfg Todde
Bremer sind alle Irre
Benutzeravatar
Gizmo
 
Beiträge: 30
Registriert: 15.03.2019, 18:03
Wohnort: Bremen
Motorrad: BMW K 1200 R

Re: Sena 30K Klapper- und Dröhngeräusche

Beitragvon fips » 08.09.2019, 17:56

Danke für eure Feedbacks.

Haben beide den Schubert C3pro

Den Tipp mit Klinkenstecker und Buchse reinigen, werde ich versuchen

DANKE ThumbUP
… leben und leben lassen ...
Benutzeravatar
fips
 
Beiträge: 76
Registriert: 05.06.2019, 18:04
Wohnort: Baden-Baden
Motorrad: K1600GT (2018)

Re: Sena 30K Klapper- und Dröhngeräusche

Beitragvon Gizmo » 08.09.2019, 18:45

wenn es bei dir auch klappt.... suuuper
Mfg Todde
Bremer sind alle Irre
Benutzeravatar
Gizmo
 
Beiträge: 30
Registriert: 15.03.2019, 18:03
Wohnort: Bremen
Motorrad: BMW K 1200 R

Re: Sena 30K Klapper- und Dröhngeräusche

Beitragvon fips » 14.09.2019, 05:08

Habe zwischenzeitlich die Kontakte der Steckverbindungen gereinigt --- Problem leider nicht behoben --- muss weiter nach der Ursache suchen.

VORSICHT: Kontaktspray zerlegt die Dichtung zwischen dem 30K und der Befestigungseinheit am Helm am 16er Pin-Kontakt ! Werde die zerlegte Dichtung durch 'ne neue ersetzen.
… leben und leben lassen ...
Benutzeravatar
fips
 
Beiträge: 76
Registriert: 05.06.2019, 18:04
Wohnort: Baden-Baden
Motorrad: K1600GT (2018)

Re: Sena 30K Klapper- und Dröhngeräusche

Beitragvon fips » 21.09.2019, 18:41

Neue Ersatzdichtung nirgendwo zu bekommen. Habe mir für ein paar cent eine 2 mm dicke , selbstklebende Moosgummiplatte besorgt und mit dem Teppichmesser auf Maß der Originaldichtung zugeschnitten. Dichtung funktioniert.

Das eigentliche Problem mit dem klappern und poltern zwischen den beiden Sena 30k besteht aber leider noch unverändert.

Bin weiter auf der Suche und um gute Ratschläge dankbar.
… leben und leben lassen ...
Benutzeravatar
fips
 
Beiträge: 76
Registriert: 05.06.2019, 18:04
Wohnort: Baden-Baden
Motorrad: K1600GT (2018)

Re: Sena 30K Klapper- und Dröhngeräusche

Beitragvon Spaßbiker » 21.09.2019, 20:08

A: Mal zum Test das Mikrophone tauschen und/oder die Schaumstoff-Hülle.(Werden ja ein kurzes und langes Mikrophon mitgeliefert und mehrere Hüllen).
B: Dann die Lautsprecher kontrollieren, klappert und poltert :shock: es auf beiden Lautsprechern ?
C: Umgebungsmodus ausgeschaltet?
wenn keine Verbesserung, hat vermutlich das Bedienteil mit Antenne einen "Schuss" weg.... cofus

Kontaktspray ? Na, ja... "ohne meinen Anwalt......" arbroller

LG Spaßbiker
Benutzeravatar
Spaßbiker
 
Beiträge: 35
Registriert: 18.08.2018, 21:34
Motorrad: u.a. K 1600 GT /2017


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste