Lenkererhöhung K 1600 Sport

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America - sonst individualisieren kann.

Lenkererhöhung K 1600 Sport

Beitragvon Dirk1 » 28.07.2019, 17:59

Hallo, guten Abend,
wer fährt diese Lenkererhöhung von Wunderlich, und wie sind euere Erfahrungen ??
Ja ich habe sie Sufu benutzt und habe auch verschiedene Post darüber gelesen, aber die sind auch alle schon eins zwei Jahre alt.
Bei mir stellt sich nach zwei Std Fahrzeit ein stechender Schmerz, in der linken Schulter ein, und ich dachte das die Lenkererhöhung eventuell Linderung bringen könnte.
Auch über Halibar habe ich schon gelesen, aber ohne ABE und dann der Preis , schreckt mich doch etwas zurück. scratch
Vielleicht hat ja jemand Erfahrung damit, und könnte hier was erzählen.

DLzG
Die linke zum Gruss
Benutzeravatar
Dirk1
 
Beiträge: 406
Registriert: 09.10.2006, 17:11
Wohnort: Gelnhausen / Hessen
Motorrad: K 1600 Gt Sport

Re: Lenkererhöhung K 1600 Sport

Beitragvon Ironbutt » 28.07.2019, 19:12

Ich habe die Wunderlich Lenkererhöhung letztes Jahr auf der GTL installiert. Ist einfach anzubringen und sieht zuerst nicht nach viel aus.
Meine Schulterprobleme bei längeren Fahretappen sind dieses Jahr nicht mehr aufgetreten, trotz mehrerer 700+km Tagestouren. Für mich hat es sich bewährt (Grösse 185cm)
Puch Enduro, Honda Spacy, Suzuki DR 600, Honda 1100 ACE, HD Road King, HD Ultra Classic CVO. BMW C650GT, BMW K1600 GTL Excl. 2014
Benutzeravatar
Ironbutt
 
Beiträge: 574
Registriert: 05.04.2014, 15:22
Wohnort: Zürich / CH
Motorrad: K1600 GTL Exclusive

Re: Lenkererhöhung K 1600 Sport

Beitragvon Dirk1 » 28.07.2019, 19:19

Ironbutt hat geschrieben:Ich habe die Wunderlich Lenkererhöhung letztes Jahr auf der GTL installiert. Ist einfach anzubringen und sieht zuerst nicht nach viel aus.
Meine Schulterprobleme bei längeren Fahretappen sind dieses Jahr nicht mehr aufgetreten, trotz mehrerer 700+km Tagestouren. Für mich hat es sich bewährt (Grösse 185cm)



Vielen Dank für Deine Info ThumbUP , und weiterhin gute Fahrt.
Die linke zum Gruss
Benutzeravatar
Dirk1
 
Beiträge: 406
Registriert: 09.10.2006, 17:11
Wohnort: Gelnhausen / Hessen
Motorrad: K 1600 Gt Sport

Re: Lenkererhöhung K 1600 Sport

Beitragvon gskurt » 24.07.2020, 12:14

Hallo, Ihr schreibt die Montage von Wunderlichs Erhöhung wäre leicht. Für meine K1600 GT gilt das wohl nicht. Ich habe den Einbau gestoppt, weil ich an 1ne Schraube rechts nicht richtig ran kommen. Bin mir jetzt auch nicht mehr sicher ob die Leitungen nach der Montage Original bleiben können.. Gibts drüber Erfahrungen?
Grüße Kurt
gskurt
 
Beiträge: 23
Registriert: 20.09.2011, 13:37
Wohnort: Waiblingen
Motorrad: K16 GT 2011-09

Re: Lenkererhöhung K 1600 Sport

Beitragvon Dirk1 » 24.07.2020, 12:38

gskurt hat geschrieben:Hallo, Ihr schreibt die Montage von Wunderlichs Erhöhung wäre leicht. Für meine K1600 GT gilt das wohl nicht. Ich habe den Einbau gestoppt, weil ich an 1ne Schraube rechts nicht richtig ran kommen. Bin mir jetzt auch nicht mehr sicher ob die Leitungen nach der Montage Original bleiben können.. Gibts drüber Erfahrungen?
Grüße Kurt



Hallo Kurt,
ja das ist wohl wahr was Du schreibst, es ist etwas fummelig und sehr eng, aber alle Original Leitungen sind original geblieben ,
es hat gerade so gepasst ohne was an den Leitungen zu ändern.
Ich habe nur Bänder die die Kabel und Züge zusammenhalten gelöst und nach dem Einbau wieder angebracht.

Gruß
Dirk
Die linke zum Gruss
Benutzeravatar
Dirk1
 
Beiträge: 406
Registriert: 09.10.2006, 17:11
Wohnort: Gelnhausen / Hessen
Motorrad: K 1600 Gt Sport

Re: Lenkererhöhung K 1600 Sport

Beitragvon gskurt » 31.07.2020, 11:01

Abschlußbericht
Lenkererhöhung für die K1600 Bj. 201109
im Forum wird für die Lenkererhöhung von leichtem Einbau gesprochen - das finde ich nicht - aber es gibt mir Hoffnung das ich um die Leitungsverlängerung herum komme!!
Lenkererhöhung geht ohne Leitungsänderung. Sagt Wunderlich...

30/07/20 von Mulfinger BMW montieren lassen. Rechnung 103 € 45 Min..
Monteur sagt: Alleine hätte er das nicht geschafft.
Letztlich verlief die Monatge problemlos. Im Besonderen reicht die Länge der Originalen Leitungen aus.
gskurt
 
Beiträge: 23
Registriert: 20.09.2011, 13:37
Wohnort: Waiblingen
Motorrad: K16 GT 2011-09


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste