Umbau nach Kauf

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America - sonst individualisieren kann.

Umbau nach Kauf

Beitragvon do9da » 23.07.2016, 11:01

moin zusammen, ich habe meine 16er ja erst 1 Woche hier stehen. Ich habe direkt mal die Kinderwagen- Hupe entsorgt (damit kann man sich ja wirklich nur blamieren! nogo ) und eine Nautilus eingebaut.

Bild
Schöne Grüße aus dem Siegerland! Stefan
Benutzeravatar
do9da
 
Beiträge: 138
Registriert: 09.07.2016, 20:48
Wohnort: Wilnsdorf
Motorrad: K1600GT

Umbau nach Kauf

Werbung

Werbung
 

Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon Tourenfahrer » 23.07.2016, 11:07

do9da hat geschrieben:moin zusammen, ich habe meine 16er ja erst 1 Woche hier stehen. Ich habe direkt mal die Kinderwagen- Hupe entsorgt (damit kann man sich ja wirklich nur blamieren! nogo ) und eine Nautilus eingebaut.

Bild




Ja ja das Hupenthema
das ist ja ein ganz neues Thema hier

wie oft ist das Thema hier schon durch 100 mal
200 mal scratch scratch



Ich kann dem User Andre GT nur zustimmen


AndreGT hat geschrieben:Mal ganz im Ernst. :oops:

Ich fahre pro Jahr mit verschiedenen Fahrzeugen um die 40.000km zusammen.
Abgesehen davon das der Klang der Hupe sicher Geschmackssache ist, frage ich mich
gerade zu was man die Hupe wirklich braucht.
Weder im Auto noch auf dem Motorrad kann ich mich an eine Situation erinnern
bei der so eine Hupe irgend einen Vorteil gebracht hätte oder durch hupen eine
Situation entschärft worden wäre.
In einer Situation in der es Sinn machen könnte auf sich aufmerksam zu machen,
nutze ich die verbleibende Zeit lieber um die Situation selbst zu entschärfen.
Auf Grund von Reaktionszeiten und dem Begreifen beim Gegenüber, würde
hupen sicher nicht helfen. scratch

Außer im Frühjahr, wenn ich nach dem Winterschlaf die Batterie einbaue und
alle Funktionen teste, brauch ich die Hupe den Rest vom Jahr nicht wieder.
Sollte sie mal kaputt gehen, ich würde es erst im folgenden Frühjahr merken.
Eventuell drückt da alle 2 Jahre mal noch einer vom TÜV drauf, aber das war`s
dann auch schon. winkG
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4805
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon Ironbutt » 23.07.2016, 16:05

Die Hupe ist das wichtigste Bauteil jedes Fahrzeugs - wenn man in Indien herumfährt winkG

In unseren Breitengraden - naja, jedem das Seine...
Puch Enduro, Honda Spacy, Suzuki DR 600, Honda 1100 ACE, HD Road King, HD Ultra Classic CVO. BMW C650GT, BMW K1600 GTL Excl. 2014
Benutzeravatar
Ironbutt
 
Beiträge: 482
Registriert: 05.04.2014, 15:22
Motorrad: K1600 GTL Exclusive

Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon do9da » 23.07.2016, 16:16

na ja, das kann man sehen wie man will, ich hatte mal ein Erlebnis der ganz besonderen Art bei 170 auf der BAB war ein T6 Fahrer der Meinung ca. 10 mtr. vor mir beim Überholen rausziehen zu müssen! Da hatte ich noch meine RT (EZ2005) mit der original Doppelfanfare! Das Teil hat mir da der Ar... gerettet! Mit dem Kinderwagenhüpchen der 16er wär das wohl anders ausgegangen! Diese sog. Hupe verbaut BMW ja nur als Alibi, um die Zulassung beim KBA zu erhalten :mrgreen:
Schöne Grüße aus dem Siegerland! Stefan
Benutzeravatar
do9da
 
Beiträge: 138
Registriert: 09.07.2016, 20:48
Wohnort: Wilnsdorf
Motorrad: K1600GT

Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon topolino_rosso » 23.07.2016, 17:00

do9da hat geschrieben: die Kinderwagen- Hupe entsorgt


clap
Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Bild Bild Bild
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 273
Registriert: 29.08.2014, 11:11
Motorrad: K1600GT

Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon Panomatic » 23.07.2016, 17:51

Ironbutt hat geschrieben:Die Hupe ist das wichtigste Bauteil jedes Fahrzeugs - wenn man in Indien herumfährt winkG

In unseren Breitengraden - naja, jedem das Seine...


Langsam haben wir in Deutschland aber indische Verhältnisse...
Panomatic
 
Beiträge: 271
Registriert: 16.06.2014, 20:08
Motorrad: K1600GT + R1150RT

Re: Umbau nach Kauf

Werbung


Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon wildsau40 » 29.01.2018, 19:55

Tourenfahrer hat geschrieben:
do9da hat geschrieben:moin zusammen, ich habe meine 16er ja erst 1 Woche hier stehen. Ich habe direkt mal die Kinderwagen- Hupe entsorgt (damit kann man sich ja wirklich nur blamieren! nogo ) und eine Nautilus eingebaut.

Bild




Ja ja das Hupenthema
das ist ja ein ganz neues Thema hier

wie oft ist das Thema hier schon durch 100 mal
200 mal scratch scratch

stimme ich absolut zu, beim Motorrad bremse ich zuerst und streite dann und nicht andersrum , andersrum ist für Dosenfahrer

Ich kann dem User Andre GT nur zustimmen


AndreGT hat geschrieben:Mal ganz im Ernst. :oops:

Ich fahre pro Jahr mit verschiedenen Fahrzeugen um die 40.000km zusammen.
Abgesehen davon das der Klang der Hupe sicher Geschmackssache ist, frage ich mich
gerade zu was man die Hupe wirklich braucht.
Weder im Auto noch auf dem Motorrad kann ich mich an eine Situation erinnern
bei der so eine Hupe irgend einen Vorteil gebracht hätte oder durch hupen eine
Situation entschärft worden wäre.
In einer Situation in der es Sinn machen könnte auf sich aufmerksam zu machen,
nutze ich die verbleibende Zeit lieber um die Situation selbst zu entschärfen.
Auf Grund von Reaktionszeiten und dem Begreifen beim Gegenüber, würde
hupen sicher nicht helfen. scratch

Außer im Frühjahr, wenn ich nach dem Winterschlaf die Batterie einbaue und
alle Funktionen teste, brauch ich die Hupe den Rest vom Jahr nicht wieder.
Sollte sie mal kaputt gehen, ich würde es erst im folgenden Frühjahr merken.
Eventuell drückt da alle 2 Jahre mal noch einer vom TÜV drauf, aber das war`s
dann auch schon. winkG
wildsau40
 
Beiträge: 33
Registriert: 27.04.2016, 17:40
Motorrad: K1600GT 2012

Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon ViennaK » 30.01.2018, 07:31

Es gibt einen Grund warum BMW die Schalter für Hupe und Lichthupe so angeordnet hat, das man beide gleichzeitig drücken kann und auch noch die Kupplung während des Bremsens ziehen kann. Wieso etwas sequentiell machen, wenn es parallel schneller geht?
ViennaK
 
Beiträge: 131
Registriert: 09.06.2014, 09:23
Motorrad: 2018 K1600GT

Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon Nelle » 30.01.2018, 18:27

Hallo

also mir hat eine Nautilus schon arg geholfen.
Letztes Jahr im Stadtverkehr in Stuttgart. Dreispurige Straße , ich in der Mitte und links und rechts , vor mir und hinter mir alles Autos.
Da enscheidet sich der Fahrer eines Mercedes rechts von mir in die Mitte zu ziehen.(Wo ich fuhr)
Die Hupe hat in sofort wieder nach rechts zurück fahren lassen.
Bremsen, hätte die Gefahr für mich von hinten bedeutet und ausweichen war nicht möglich.


Nelle
Nelle
 
Beiträge: 35
Registriert: 08.03.2017, 20:12
Motorrad: K1600GT

Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon Jürgen64 » 30.01.2018, 18:49

Verstehe ich nicht...
Meine K16GT Bj.2017 hat eine ziemlich hörbare Doppeltonfanfare.
Keine Rede mehr von Quäke.
Haben die mit dem Bj. 2017 da irgendwas geändert ?
Oder hängt es mit der verbauten DWA zusammen scratch

Gruß Jürgen
Jürgen64
 
Beiträge: 18
Registriert: 18.07.2009, 09:36

Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon Horst_S » 30.01.2018, 19:20

Jürgen64 hat geschrieben:VHaben die mit dem Bj. 2017 da irgendwas geändert ?


Ja. Seit MJ. 2017 ist eine (akzeptable) Doppelfanfare verbaut.

Kein Grund für Umbauten mehr, BMW hat es erkannt

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 673
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon AndreGT » 30.01.2018, 19:21

Die Hupen der pre 2017 Modelle ist eher leise.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1528
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon OSM62 » 30.01.2018, 19:49

Horst_S hat geschrieben:
Jürgen64 hat geschrieben:VHaben die mit dem Bj. 2017 da irgendwas geändert ?


Ja. Seit MJ. 2017 ist eine (akzeptable) Doppelfanfare verbaut.

Gruß
Horst

Yepp, da kann man sich endlich mit bemerkbar machen.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13434
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: Umbau nach Kauf

Beitragvon Hobbybiker » 31.01.2018, 09:23

Oha scratch oha scratch Ich weis nicht einmal ob meine Hupe geht ....... nun fühle ich mich aber irgendwie "schuldig "
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 748
Registriert: 04.12.2005, 20:32
Wohnort: Bell


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast