Winterzangelei die erste

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America - sonst individualisieren kann.

Winterzangelei die erste

Beitragvon Horst_S » 25.12.2017, 09:54

Die OEM Bank der 2017er GT ist IMHO schon um Längen bessser als die früheren Modelle, aber immer noch nicht perfekt.

Daher hat der Weihnachtsmann Abhilfe geschaffen

Bild

Härter und breiter... ThumbUP

Bild

Und hat, so nebenbei noch ein paar nette Gimmiks.
Wesentlich längere Kabel und ein Fach unter dem Sitz für das Bordbuch...
Ob Mann/Frau die Rückenlehne braucht........... :shock:

Taler kann man hier loswerden:
http://www.sargentcycle.co.uk/acatalog/ ... seats.html

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 648
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Winterzangelei die erste

Werbung

Werbung
 

Re: Winterzangelei die erste

Beitragvon Tourenfahrer » 25.12.2017, 10:02

Es ist ja alles Geschmacksache

aber ich habe das optische Gefühl das dass nicht so recht zusammen passt
Tourenfahrer
 
Beiträge: 4734
Registriert: 03.05.2011, 12:32
Motorrad: K1600 GT 2013

Re: Winterzangelei die erste

Beitragvon Horst_S » 25.12.2017, 10:06

Form follows function :D
Horst_S
 
Beiträge: 648
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Winterzangelei die erste

Beitragvon ufoV4 » 25.12.2017, 10:51

...und wie das zusammenpasst ThumbUP . Sieht seht bequem aus. Welche hast Du genommen? Die mit den dunklen Kedern?
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 424
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Winterzangelei die erste

Beitragvon Horst_S » 25.12.2017, 10:56

Ich hatte keine Lust auf Experimente, daher schwarze Keder. Die werden am wenigsten dreckig :mrgreen:

Gruß

Horst
Horst_S
 
Beiträge: 648
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Winterzangelei die erste

Beitragvon ufoV4 » 25.12.2017, 11:18

Stimmt. Da hat man(n) am wenigsten Arbeit ThumbUP . Wie ist die Oberfläche? Sieht sehr griffig aus...
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 424
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Winterzangelei die erste

Werbung


Re: Winterzangelei die erste

Beitragvon Horst_S » 25.12.2017, 11:24

Carbon Leder. Also perforierter Kunststoff.
Rutscht bei Atlantis 4 und Street Guard nicht. (zum Rest kann ich natürlich nix sagen)

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 648
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Winterzangelei die erste

Beitragvon ufoV4 » 25.12.2017, 11:30

Sieht auf jeden Fall wirklich bequem aus. Bin zwar nach 10Tkm in 2017 mit der originalen Sitzbank immer noch zufrieden, verbessern kann man sich aber immer winkG . Behalte das mal im Auge. Wie lange hat die gesamte Bestellabwicklung gedauert?
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 424
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Winterzangelei die erste

Beitragvon Horst_S » 25.12.2017, 11:34

Wäre die Bank am Lager gewesen, 3 Tage. War sie aber nicht, so hat es 2 Wochen gedauert.
Extra Anfertigungen (Farbige Keder) dauern wohl bis zu 8 Wochen

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 648
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Winterzangelei die erste

Beitragvon ufoV4 » 25.12.2017, 18:39

OK, dass ist doch akzeptabel! Der heimische Sattler braucht wesentlich länger.
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 424
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Winterzangelei die erste

Beitragvon Relaxer » 28.12.2017, 14:22

Schaut gut aus

Relaxer
Relaxer
Benutzeravatar
Relaxer
 
Beiträge: 273
Registriert: 17.04.2017, 12:25
Wohnort: Wildberg im Schwarzwald
Motorrad: K 1600 GT 2013

Re: Winterzangelei die erste

Beitragvon Dillinger » 28.12.2017, 18:51

in der seitlichen Ansicht sieht man schon Faltenansätze scratch ,das wäre schade bei einer neuen Sitzbank.
Bild

Bild
Benutzeravatar
Dillinger
 
Beiträge: 846
Registriert: 13.03.2010, 17:57
Wohnort: EN-Kreis
Motorrad: K 1600 GT


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste