Kleine Winterbasteleien Kotflügelverlängerung erster Teil

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America - sonst individualisieren kann.

Kleine Winterbasteleien Kotflügelverlängerung erster Teil

Beitragvon DiSa » 04.02.2018, 18:48

Im Herbst 17 musste ich mit meiner neuen GT in die Werkstatt, da der Motor recht warm wurde. Es stellte sich dann heraus, dass der Schutz vor dem Wasserkühler nicht mehr montiert war und der Kühler dadurch sehr stark verdreckte. Es wurde ein neuer Kühler montiert. Zusätzlich wollte ich aber eine Verlängerung an den vorderen Kotflügel anbauen, um eine Verschmutzung des Kühlers zu verringern.. Mir gefielen aber die käuflichen von Wuli und Co. nicht wirklich.

Also habe ich mir eine Kotflügelverlängerung selbst gebaut und berichte mal kurz die Vorgehensweise anhand einiger Fotos.

Zuerst habe ich den Kotflügel abgebaut, die vorder Verblendung abgeschraubt, um Schäden an der Lackierung zu vermeiden und den Kotflügel sehr gut gereinigt.
Dann habe ich auf der Oberseite des Kotflügels ein Stück Aluflachmaterial mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt und die Rundung der Verlängerung entsprechend gebogen.
Dann wurde an den Alustreifen Halbrippen aus Sperrholz geklebet.
Das sah dann so aus:

20180109_161343.JPG


Dieses "Gerüst" wurde dann mit dünnen Sperrholzstreifen beplankt, die auch bis in den oberen Kotflügelbereich verlängert wurden, um eine etwas größere Breite des Teils zu erreichen:

20180110_093028.JPG



Auf diesem Aufbau habe ich dann mit Epoxydharz und Glasgewebe sehr dicke Lagen laminiert, um eine Grundlage für ein Urmodell zu bekommen, dass dann nach der Entformung so aussah:

20180111_100801.JPG


Dieses Teil habe ich dann auf Form geschliffen, an der GT angepasst, wieder geschliffen, gespachtelt, geschliffen usw. usw.
bis es dann so aussah:

20180114_102953.JPG


Danach habe ich das Urmodell schwarz lackiert, damit ich die noch vorhandenen Unebenheiten, Löcher, Dellen etc. besser sehen kann. Dann wieder gespachtelt, lackiert, nochmals gespchatelt, wieder lackiert bis dann endlich das Urmodell in etwa so war, wie ich es mir vorgestellt habe.

20180119_163033.JPG


Davon habe ich dann eine Negativform erstellt

Fortsetzung folgt
Benutzeravatar
DiSa
 
Beiträge: 105
Registriert: 13.08.2016, 17:30
Wohnort: Witzenhausen, Nordhessen
Motorrad: K 1600 GT 2017

Kleine Winterbasteleien Kotflügelverlängerung erster Teil

Werbung

Werbung
 

Re: Kleine Winterbasteleien Kotflügelverlängerung erster Tei

Beitragvon Fuboner » 04.02.2018, 18:57

Hallo Dieter,

selbst ist der Mann, hast du Klasse gemacht clap
Hut ab ThumbUP
R65LS, 2X K75RT, R80 GS, 2X K1100LT, K1200LT, K1600GTL, K1600GTL"Blue Planet" Option 719


Gruss Joachim
Benutzeravatar
Fuboner
 
Beiträge: 446
Registriert: 08.11.2014, 17:13
Motorrad: K1600 GTL 10/2018

Re: Kleine Winterbasteleien Kotflügelverlängerung erster Tei

Beitragvon K-Tourer » 04.02.2018, 19:36

Super Arbeit!
Gruß aus der Domstadt Köln Michael/K-Tourer
Benutzeravatar
K-Tourer
 
Beiträge: 114
Registriert: 28.06.2017, 13:08
Motorrad: K 1600 GTL


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast