Bodenbeleuchtung

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America - sonst individualisieren kann.

Bodenbeleuchtung

Beitragvon maiki » 05.02.2018, 15:39

Moin . Ich hab ne Frage zur Bodenbeleuchtung / Seitenständer . Wer von euch hat an der GT sowas?? Wo sitzt die Birne oder LED ?? Und wo wird die angeschlossen ?? ...danke im vorraus . :D
...danke Euch !!! greetings maiki
...nun GT 1600er fahrend !!!
maiki
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.05.2017, 12:54
Postleitzahl: 21376
Land: Deutschland
Motorrad: VS 1400+R65

Bodenbeleuchtung

Werbung

Werbung
 

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon Ingmargunter » 05.02.2018, 16:22

Dateianhänge
35481-000_05_web.jpg
35481-000_04_web.jpg
Gruß aus Wiesbaden

Sven
Benutzeravatar
Ingmargunter
 
Beiträge: 96
Registriert: 10.07.2017, 13:43
Postleitzahl: 65193
Land: Deutschland
Motorrad: K1600B + T.Rocket

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon USCH_SMÜ » 05.02.2018, 16:34

Sorry aber ich kann nicht anders.

Bodenbeleuchtung????

Macht halt auch noch eine Griffbeleuchtung und Sitzbankbeleuchtung ans Moped, vielleicht auch noch eine Zündschlossbeleuchtung arbroller arbroller arbroller
USCH_SMÜ
 
Beiträge: 92
Registriert: 05.09.2017, 15:28
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: K 1200 S

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon maiki » 05.02.2018, 17:06

.......danke Sven ThumbUP
...danke Euch !!! greetings maiki
...nun GT 1600er fahrend !!!
maiki
 
Beiträge: 39
Registriert: 28.05.2017, 12:54
Postleitzahl: 21376
Land: Deutschland
Motorrad: VS 1400+R65

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon Hobbybiker » 05.02.2018, 20:21

USCH_SMÜ hat geschrieben:Sorry aber ich kann nicht anders.

Bodenbeleuchtung????

Macht halt auch noch eine Griffbeleuchtung und Sitzbankbeleuchtung ans Moped, vielleicht auch noch eine Zündschlossbeleuchtung arbroller arbroller arbroller


Das is "Gangsta-Style" ala "Fast and the Furious" datt soll so winkG sollte aber normalerweise Kirmesblau oder grün sein scratch
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 732
Registriert: 04.12.2005, 19:32
Wohnort: Bell
Land: Deutschland

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon Oldmessage » 13.02.2018, 17:16

Die Idee mit der Zündschlossbeleuchtung ist auch gut fällt schon mal aus, weil KeyLess-Go. Aber Schalterbeleuchtung , das wäre was. Und die Bodenbeleuchtung (am Seitenständer) hat was. Jedenfalls hätte ich die auf der "Isle of Man" Nachts bei Parken am Zeltplatz gut gebrauchen können um die im Grass liegenden Park-Bodenplatte zu finden. Man kann sich gar nicht vorstellen WIE Dunkel das in der Nacht dort ist. Das ist ein Nacht-Himmel-Beobachtungs-Gebiet, heisst keine Licht-Emissionen, sondern Dunkelkammer. Da wünscht man sich jedes Licht das man bekommen kann.

Wieso meckert man eigentlich über so ein Teil. Das hat doch nix mit "The Fast & Furiose" zu tun, sondern reine Erleichterung für den Fahrer (oder die geneigte Fahrerin). Wenn man es nicht mag oder halt aus seinem lokalen Bereich nicht rauskommt, na dann einfach nicht anbauen. Aber gleich "dissen", ganz schlechter Stil.

Hat schon seinen Grund warum ein Zubehör-Lieferant das baut, anbietet und auch noch eine gut Anbauanleitung dazubaut.

TJ
Shuttle Up and Jump
Benutzeravatar
Oldmessage
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.07.2017, 14:03
Wohnort: 80997 München
Postleitzahl: 80997
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Bodenbeleuchtung

Werbung


Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon USCH_SMÜ » 13.02.2018, 18:35

Oldmessage hat geschrieben:Die Idee mit der Zündschlossbeleuchtung ist auch gut fällt schon mal aus, weil KeyLess-Go. Aber Schalterbeleuchtung , das wäre was. Und die Bodenbeleuchtung (am Seitenständer) hat was. Jedenfalls hätte ich die auf der "Isle of Man" Nachts bei Parken am Zeltplatz gut gebrauchen können um die im Grass liegenden Park-Bodenplatte zu finden. Man kann sich gar nicht vorstellen WIE Dunkel das in der Nacht dort ist. Das ist ein Nacht-Himmel-Beobachtungs-Gebiet, heisst keine Licht-Emissionen, sondern Dunkelkammer. Da wünscht man sich jedes Licht das man bekommen kann.

Wieso meckert man eigentlich über so ein Teil. Das hat doch nix mit "The Fast & Furiose" zu tun, sondern reine Erleichterung für den Fahrer (oder die geneigte Fahrerin). Wenn man es nicht mag oder halt aus seinem lokalen Bereich nicht rauskommt, na dann einfach nicht anbauen. Aber gleich "dissen", ganz schlechter Stil.

Hat schon seinen Grund warum ein Zubehör-Lieferant das baut, anbietet und auch noch eine gut Anbauanleitung dazubaut.

TJ


Ich schrieb ja, kann jeder machen was er will. Aber 100 Euro für so einen Scheiß nein Danke. Dafür kannst einen ganzen haufen kleine LED Taschenlampen kaufen, die man dank KeyLessGo auch irgendwo am Schlüsselanhänger oder im Tankrucksack haben könnte.

Aber wie gesagt um Gottes willen, wenn jemand meint er brauch es, dann bitte. Ist ja nur meine Meinung zu einem Motorrad. Und auch ein Motorrad mit 260 KG will vernünftig abgestellt sein. ThumbUP
USCH_SMÜ
 
Beiträge: 92
Registriert: 05.09.2017, 15:28
Postleitzahl: 86830
Land: Deutschland
Motorrad: K 1200 S

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon Macfritz » 13.02.2018, 22:45

Bei meiner GTL Exclusive schätze ich die serienmässige Bodenbeleuchtung in der dunklen Garage sehr. Ich würde mich nicht "Wunderlichen" wenn für die neuen K16 - Modelle mit der Rückfahrhilfe auch bald eine Rückfahrleuchte mit einem LKW-Beeper kommt. Auch wäre eine Garmin BC-30 Wireless-Rückfahrkamera am Kennzeichen und mit dem Bild im Navigator denkbar. Wenn schon Komfort, dann richtig.
Macfritz
 
Beiträge: 297
Registriert: 14.06.2014, 14:53
Postleitzahl: 9220
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GTL Ex+ E-Glide

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon pilles-k » 14.02.2018, 13:01

Macfritz hat geschrieben:Wenn schon Komfort, dann richtig.


Moin,
am besten noch ausklappbare Stützräder und autonom Einparken, so wie hier:
https://www.youtube.com/watch?v=yqyCbKQ4E_w
;-)
Viele Grüße Thilo
Benutzeravatar
pilles-k
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.01.2018, 10:23
Postleitzahl: 21039
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GTL 2017

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon K-Tourer » 15.02.2018, 11:08

Gruß aus der Domstadt Köln Michael/K-Tourer
Benutzeravatar
K-Tourer
 
Beiträge: 102
Registriert: 28.06.2017, 13:08
Postleitzahl: 50767
Land: Deutschland
Motorrad: K 1600 GTL

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon Macfritz » 15.02.2018, 16:05

Aber Hallo. Einfach toll und mechanisch sehr sauber gelöst. Genau das will ich haben.
Alternativ tüftle ich schon lange an einer Mechanik oder Hydraulik, mit der ich den Seitenständer um etwa 2-3 cm in der länge fernbedient verändern kann. Nicht immer ist an der Tanke der Boden horizontal und bei vollem Tank ist die K16 dann oft sehr schwer in die senkrechte zu bringen. Für mich mit 172 cm jedenfalls. Das absenken auf Solobetrieb hilft etwas. Auch habe ich die Platte versuchsweise um 2 cm verlängert was viel ausmacht da die K nicht mehr so viel Seitenneigung hat. Manchmal ist diese Verlängerung aber auch störend beim ausschwenken, weil zu lang. Also wäre variabel die komfortable Lösung.
Macfritz
 
Beiträge: 297
Registriert: 14.06.2014, 14:53
Postleitzahl: 9220
Land: Schweiz
Motorrad: K1600GTL Ex+ E-Glide

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon Oldmessage » 16.02.2018, 17:09

Oldmessage hat geschrieben:Die Idee mit der Zündschlossbeleuchtung ist auch gut fällt schon mal aus, weil KeyLess-Go. Aber Schalterbeleuchtung , das wäre was. Und die Bodenbeleuchtung (am Seitenständer) hat was. Jedenfalls hätte ich die auf der "Isle of Man" Nachts bei Parken am Zeltplatz gut gebrauchen können um die im Grass liegenden Park-Bodenplatte zu finden. Man kann sich gar nicht vorstellen WIE Dunkel das in der Nacht dort ist. Das ist ein Nacht-Himmel-Beobachtungs-Gebiet, heisst keine Licht-Emissionen, sondern Dunkelkammer. Da wünscht man sich jedes Licht das man bekommen kann.

Hat schon seinen Grund warum ein Zubehör-Lieferant das baut, anbietet und auch noch eine gut Anbauanleitung dazubaut.

TJ



So jetzt bin ich aber auch ein bisschen genervt gewesen, wegen dem Preis.
Und dann hab ich das hier gefunden, Tür-Bodenbeleuchtung mit dem BMW Logo, bei Amazon für 11 Euro, Stück kabel dran und fertig ist das ganze :-) Ich mach mal ein Bild wenn es Fertig ist.

https://www.amazon.de/Upgrow-Einstiegsbeleuchtung-Autot%C3%BCr-Projektor-Hellgrau/dp/B074K2PSY5/ref=pd_ybh_a_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=0WBGG9J2VG32W9PXT517
Shuttle Up and Jump
Benutzeravatar
Oldmessage
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.07.2017, 14:03
Wohnort: 80997 München
Postleitzahl: 80997
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon Tom4711 » 16.02.2018, 17:24

Lol,super ThumbUP ThumbUP ThumbUP ThumbUP
Bodenlicht muss aber in der Werkstadt im Display freigeschaltet werden. ;-)
Tom4711
 
Beiträge: 10
Registriert: 28.09.2017, 17:11
Postleitzahl: 40789
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon AndreGT » 16.02.2018, 17:35

Sind die Amazon Teile Wasserdicht, oder saufen die bei der ersten Regenfahrt ab ? scratch
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1254
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Postleitzahl: 06493
Land: Deutschland
Motorrad: noch K1600GT 05/2012

Re: Bodenbeleuchtung

Beitragvon Oldmessage » 16.02.2018, 23:42

Hmm wenn ich sie angebaut habe, dann kann ich Dir das sagen. Im Augenblick sieht es aber aus, als wenn man mit Silikon eine Menge VORARBEIT leisten muss.
Shuttle Up and Jump
Benutzeravatar
Oldmessage
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.07.2017, 14:03
Wohnort: 80997 München
Postleitzahl: 80997
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT 2017

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste