Lin Schalter von Wunderlich

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America - sonst individualisieren kann.

Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon Gehlert1 » 19.03.2018, 21:08

Hallo,
ich wollte an meine K1600GT ein paar LED- Scheinwerfer nachrüsten.
Nach einigen Überlegungen wie ich diese LED einschalte, bin ich auf den LIN-Schalter von Wunderlich gekommen.
Diesen Schalter erworben und wollte ihn nun einbauen bzw. anklemmen.
In der Beschreibung steht man soll das gelbe Kabel an das gelbe Kabel des Multicontrollers anklemmen.
Leider gibt es an der K1600GT kein gelbes Kabel was vom Multischalter kommt.
Hat schonmal jemand von euch diesen Schalter an einer K1600GT angeklemmt und könnte mir vielleicht ein bisschen behilflich sein.

Gruß Holger
Gehlert1
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2017, 20:54
Motorrad: K1600GT

Lin Schalter von Wunderlich

Werbung

Werbung
 

Re: Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon K48-Power » 19.03.2018, 21:31

was für ein Baujahr ist deine GT?

sollte es vor MJ 2017 sein, dann wäre ein gelbes Kabel vom Audioschalter oder von der Schaltereinheit links möglich.
Gelb ist das LIN-Bus Kabel
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 242
Registriert: 05.11.2016, 21:30
Motorrad: K1600GTL

Re: Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon Gehlert1 » 19.03.2018, 21:34

Baujahr 10-2012.
Gehlert1
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2017, 20:54
Motorrad: K1600GT

Re: Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon Gehlert1 » 19.03.2018, 21:36

Mal eine blöde Frage: sind alle gelbe Kabel LIN-Bus Kabel?
Gehlert1
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2017, 20:54
Motorrad: K1600GT

Re: Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon K48-Power » 19.03.2018, 21:43

Geld von der Audiobedieneinheit ist die selbe Leitung wie vom Multischalter links,
beide gehen zusammen zum Instrumentenkombi.

Kann es sein, dass du Multicontroller und Multischalter verwechselst?
Am Multischalter links ist auch ein Gelbes
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 242
Registriert: 05.11.2016, 21:30
Motorrad: K1600GTL

Re: Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon K48-Power » 19.03.2018, 21:47

Gehlert1 hat geschrieben:Mal eine blöde Frage: sind alle gelbe Kabel LIN-Bus Kabel?


Normalerweise JA
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 242
Registriert: 05.11.2016, 21:30
Motorrad: K1600GTL

Re: Lin Schalter von Wunderlich

Werbung


Re: Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon Gehlert1 » 19.03.2018, 21:50

ich meine den Multischalter links.
Also ich wollte diesen LIN-Schalter mit dem Rückstellknopf des Blinkers aktivieren.
Gehlert1
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2017, 20:54
Motorrad: K1600GT

Re: Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon Gehlert1 » 19.03.2018, 21:52

Audiobedieneinheit?
Meinst du die Einheit zum Ein und Ausschalten in der linken Verkleidung?

Gruß
Gehlert1
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2017, 20:54
Motorrad: K1600GT

Re: Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon K48-Power » 19.03.2018, 22:07

Gehlert1 hat geschrieben:ich meine den Multischalter links.
Also ich wollte diesen LIN-Schalter mit dem Rückstellknopf des Blinkers aktivieren.

Der Multischalter Links hat an der Steckverbindung eine gelbe Ader. Der Stecker ist vorne links beim Tank, brauchst nur das Kabel vom Multischlater verfolgen.

Audiobedienheit sind die vier Tester Links in der Verkleidung
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 242
Registriert: 05.11.2016, 21:30
Motorrad: K1600GTL

Re: Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon Gehlert1 » 20.03.2018, 07:08

Hallo,

das stimmt, vorne am Tank sind mehrere Stecker.
1-4-poliger, an dem auch ein gelbés Kabel ankommt, doch wenn ich diesen trennen kann ich immer noch über die Taster am linken Schalter Blinker, Hupe etc. bedienen.
Daneben ist ein Mehrfachstecker, an dem viele Kabel ankommen und nur 4 weglaufen. Eins davon ist Gelb, dieses habe ich für den LIN-Schalter angezapft, jedoch blinkt der Schallter nur, sprich er bringt eine Fehlermeldung.

Gruß Holger
Gehlert1
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2017, 20:54
Motorrad: K1600GT

Re: Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon Gehlert1 » 20.03.2018, 13:06

Hallo K48,
ich hatte dir eine PN geschickt, aber leider verschwindet sie nicht aus meinem Postausgangsordner und wandert in den gesendetet Nachrichtenordner.
Deswegen hier nochmal die gleiche Nachricht:
zuerst möchte ich mich mal für deine Mühe bedanken.

hier der Link zu diesem Schalter
https://www.wunderlich.de/shop/de/lin-s ... 000-1.html

Leider kann ich dir die Einbauanleitung nicht mitschicken, die liegt zuhause und ich finde im Netz auf die schnelle nichts.

Von dem Lin-Schalter gehen insgesamt 5 Kabel weg.
2 Rote, 2Schwarze und 1 Gelbes.
Ein Schwarzes und 1 Rotes sind mit Schraubklemmen für die Montage direkt auf die Batterie vorkonfiguriert.
Das gelbe Kabel soll laut Anleitung an das gelbe Kabel vom Multischalter zur Instrument angeklemmt werden.
Das freie schwarze und rote Kabel sind Plus und Minus für die Ledscheinwerfer.

Gruß
Gehlert1
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2017, 20:54
Motorrad: K1600GT

Re: Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon K48-Power » 20.03.2018, 14:07

Hier der Auszug aus der EBA

LIN-Schalter Erstinstallation:
LIN-Schalter laut Schaltplan anschließen.
Zündung anschalten.
Beliebige Taste 1x drücken.
LIN Schalter blinkt 1x mal und bestätigt das Anlernen.
Wenn nach eingeschalteten Zündung der LIN Schalter kontinuierlich blink, befinden sich ein Schalter nicht in seiner Ausgangsposition z.B. eingeschalteter Rasterposition.
LIN-Schalter Benutzung:
Drücken Sie die programmierte Taste und halten Sie diese für 2 Sekunden.
Der LIN-Schalter Schaltet die angeschlossenen Zusatzscheinwerfer ein.
Zum Ausschalten drücken Sie und halten die Taste erneuert für 2 Sekunden.
Beim Ausschalten der Zündung werden die Zusatzscheinwerfer automatisch abgeschaltet. Dieses wird durch 2X mal blicken der Zusatzscheinwerfer signalisiert.
LIN-Schalter Umprogrammieren:
Um die Programmierung an eine andere Tastenkombination durchzuführen gehen Sie bitte wie folgt vor. Drücken Sie die zuvor programmierte Taste und halten Sie diese für 10 Sekunden. Der LIN –Schalter blinkt kontinuierlich und bestätigt damit das Löschen der alten Tastenkombination. Lassen Sie die Taste los und drücken Sie eine neue Taste 1X um den Lernvorgang abzuschließen. Nach einem erfolgreichen Anlernen, werden die Zusatzscheinwerfer 1X angesteuert.
Information:
Beim Trennen der Stromzufuhr zum Lin-Schalter wird die gespeicherte Tastenkombination gelöscht. Hier muss eine erneute Erstinstallation durchgeführt werden.

Sind wirklich alle Schalter in deren Ausgangsposition? z.B.Tempomat ausgeschaltet?
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 242
Registriert: 05.11.2016, 21:30
Motorrad: K1600GTL

Re: Lin Schalter von Wunderlich

Beitragvon Gehlert1 » 20.03.2018, 16:16

es sind meiner Meinung nach alle Schalter aus.

Nach dem Anklemmen des Schalters blinkt der Schalter kontinuirlich.
Aber ich hatte wie gesagt alle Schalter am Mulitischalter auf aus.

Was ich nicht bedacht habe, ist der Schalter für den Seitenständer.
Da weiss ich aber nicht ob der auch im LIN-Bus Kreis ist

Gruß
Gehlert1
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2017, 20:54
Motorrad: K1600GT


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Steffenfalk und 2 Gäste