Verzurrpunkte an der 1600GTL

Alles was man anbauen, verändern oder wie man die K1600B - K1600GT - K1600GTL - K 1600 Grand America - sonst individualisieren kann.

Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon Jetsfred » 06.01.2021, 19:18

An welchen Punkten am Bike ist eine GTL gut verzurrt?
Da ich gelegentlich bei weiteren Anreisen mit Sozia auch mal das Bike im Bus verlade, würde mich interessieren, wie ihr euer Bike verschnürt.

Bei meiner K1200LT hatte ich vorne ein Lenkergeschirr, hinten Schlaufen und Spanngurte mit Ratschen.


LG Freddy
Grüsse Freddy

Ein Motorrad kann man nicht wie eine Frau behandeln, ein Motorrad braucht Liebe...
Jetsfred
 
Beiträge: 31
Registriert: 15.11.2020, 17:01
Wohnort: Bayern
Motorrad: K1600GTL, KTM690R

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon K48-Power » 06.01.2021, 20:39

Soweit ich mich erinnere steht das ganz genau in Betriebsanleitung.
Dateianhänge
K48 verzurren.PNG
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 537
Registriert: 05.11.2016, 21:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon Emorej » 06.01.2021, 23:14

K48-Power hat geschrieben:Soweit ich mich erinnere steht das ganz genau in Betriebsanleitung.


Dieses total verrückte Büchlein was immer wieder unterschätzt wird ThumbUP
The less you care, the happier you will be.
Benutzeravatar
Emorej
 
Beiträge: 357
Registriert: 25.11.2015, 23:02
Wohnort: Stuttgart
Motorrad: K 1600 GT Sport

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon blackthunder » 07.01.2021, 09:27

... mich würde viel mehr mal der Bus interessieren in dem du ein Dickschiff wie die 1600GTL transportierst ;-)

blackthunder
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 642
Registriert: 29.06.2018, 12:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon Siegerländer » 07.01.2021, 09:54

Emorej hat geschrieben:
K48-Power hat geschrieben:Soweit ich mich erinnere steht das ganz genau in Betriebsanleitung.


Dieses total verrückte Büchlein was immer wieder unterschätzt wird ThumbUP


Wer lesen kann/will ist halt im Vorteil :!:
Nodda
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K 1200 S--03/05] - Titan -(eine der letzten im Forum)
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1430
Registriert: 27.01.2005, 16:38
Wohnort: Siegerland
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon Jetsfred » 07.01.2021, 10:38

So, hab mal heute die Bed.-Anleitung aus der Garage geholt- Steht genau so drin wie K48 geschrieben hat. Hätte ja nicht gedacht, dass BMW sowas ins schlaue Büchlein schreibt.
Zum Verladen im Bus kommts ja eh nur, wenn ich z.B. mit der Sozia Segel Urlaub mit Motorradurlaub verbinde....
Der Bus ist ein Ford Transit Custom Langversion mit Hochdach und Flügeltüren. Zum Reinfahren eine klappbare Rampe 2,70mx1m breit und VR Wippe. Verzurrt vo. mit einem Lenkergeschirr, hinten mit Schlaufen und Spanngurte mit Ratschen. War auch immer top.
So habe ich meine letzten Motorräder (R1200GS-LC, K1200LT, R1200RS-LC) verladen.

LG Freddy
Grüsse Freddy

Ein Motorrad kann man nicht wie eine Frau behandeln, ein Motorrad braucht Liebe...
Jetsfred
 
Beiträge: 31
Registriert: 15.11.2020, 17:01
Wohnort: Bayern
Motorrad: K1600GTL, KTM690R

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon AndreGT » 07.01.2021, 10:57

Jetsfred hat geschrieben:Verzurrt vo. mit einem Lenkergeschirr


Lass das bei der GT/GTL mit dem Lenkergeschirr, damit kann man bei dieser Art Lenker schnell Schaden machen.
BMW hat nicht ohne Grund vorn die Gabel als Befestigungspunkt vorgegeben.
An diesem Punkt befestigt steht der Brummer super stabil, noch ein paar Putzlappen unter die Schlaufen
und Schäden sind nahezu ausgeschlossen. winkG

Bild
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 2042
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon Obi » 09.01.2021, 21:18

Jup so ähnlich sieht’s bei uns auch. Wir transportieren 3 dickschiffe auf unserem Hänger. 4 spanngurte pro Moped. Fertig. Gute Fahrt
Gruß Obi ThumbUP
Benutzeravatar
Obi
 
Beiträge: 54
Registriert: 23.01.2020, 20:02
Wohnort: NRW
Motorrad: BMW K1600GT. 17er

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon Jetsfred » 10.01.2021, 14:58

Hatte eh die K1200LT die beiden letzten Male vorne mit der selbsgefrästen Verzurrplatte (noch vorhanden, ähnlich wie WÜDO) verzurrt.
Das Lenkergeschirr kommt nur noch zum Einsatz mit der KATI. Die GTL werde ich auch mit 4 Schlaufen und Spanngurte mit Ratsche bei Bedarf verladen.
Aber die mehreren Ausfahrten gibt's bestimmt auf Achse...
Grüsse Freddy

Ein Motorrad kann man nicht wie eine Frau behandeln, ein Motorrad braucht Liebe...
Jetsfred
 
Beiträge: 31
Registriert: 15.11.2020, 17:01
Wohnort: Bayern
Motorrad: K1600GTL, KTM690R

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon marcpeter » 11.01.2021, 12:08

wie sieht es denn aus bei der Fähre oder Autoreisezug ? In der Regel machen das dann die Angestellten... Halten Sie sich auch an diese Regeln... ?
marcpeter
 
Beiträge: 84
Registriert: 21.05.2019, 19:19
Motorrad: K1600 B GA

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon AndreGT » 11.01.2021, 16:37

marcpeter hat geschrieben:wie sieht es denn aus bei der Fähre oder Autoreisezug ? In der Regel machen das dann die Angestellten... Halten Sie sich auch an diese Regeln... ?


Hmm, in all den Jahren mit vielen verschiedenen Fähren im Mittelmeer hat noch nie einer vom Personal
mein Moped verzurrt.
Da ist Eigenleistung gefragt.
Die weisen dir maximal einen Platz zu und sind dann weg.

Als es noch ein gutes Netz vom DB-Autozug gab, sind wir sehr oft von B-Wannsee nach Österreich
oder Italien gefahren.
Da stand ich prinzipiell neben dem Personal und hab meine Verzurrwünsche geäußert, die dann auch
so umgesetzt worden sind. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 2042
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon Jetsfred » 11.01.2021, 19:22

Da es oft auf einer Fähre hektisch zugeht:
Sie weisen dir einen Platz zu, dann heisst es Moped auf den Seitenständer, du bekommst dann einen Gurt quer über die Sitzbank und fertig- hab ich auch schon erlebt....
Grüsse Freddy

Ein Motorrad kann man nicht wie eine Frau behandeln, ein Motorrad braucht Liebe...
Jetsfred
 
Beiträge: 31
Registriert: 15.11.2020, 17:01
Wohnort: Bayern
Motorrad: K1600GTL, KTM690R

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon marcpeter » 11.01.2021, 23:07

Jetsfred hat geschrieben:Da es oft auf einer Fähre hektisch zugeht:
Sie weisen dir einen Platz zu, dann heisst es Moped auf den Seitenständer, du bekommst dann einen Gurt quer über die Sitzbank und fertig- hab ich auch schon erlebt....



ob das dann bei Windstärke 8 noch hält ? :lol:
marcpeter
 
Beiträge: 84
Registriert: 21.05.2019, 19:19
Motorrad: K1600 B GA

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon Nelle » 16.01.2021, 12:13

Hallo

die "Gurte" sind oft auf den Fähren in sehr schlechten Zustand.
Meine Empfehlung , zwei Stück mitbringen und Lappen/Tuch dazu !
Die Stricke/Gurte zerstörten so manche Sitzbank schon.
Da hilft ein Stoff ungemein.
Abstellen auf den Seitenständer ist besser als auf dem Hauptständer.

Und eins noch , geizt nicht mit Geld wenn es um eine Kabinennutzung geht,es ist Gold wert
bei der Ankunft fit zu sein!
Nur so als Tipp.....
Mfg
Nelle
Nelle
 
Beiträge: 49
Registriert: 08.03.2017, 19:12
Motorrad: K1600GT/R1100r

Re: Verzurrpunkte an der 1600GTL

Beitragvon K48-Power » 16.01.2021, 12:43

Es gibt aber auch Fähren, wo man als Motorradnutzer zwei neue Garnituren Zurrgurte bei der Anmeldung vor der Fähre bekommt, die man dann auch sein Eigenen nennen darf.

Über den Sitz würde ich die Besfestigung niemals zulassen, da gibt es bessere Möglichkeiten.
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
https://www.youtube.com/watch?v=j9HtuqmrnY4
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 537
Registriert: 05.11.2016, 21:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018


Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 Grand America - Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron

BMW-Motorrad-Bilder |  K 1200 S |  K 1300 GT |  K 1600 GT |  K 1600 GTL |  S 1000 RR |  G 650 X |  R1200ST |  F 800 R |  Datenschutzerklärung |  Impressum

My Topsites List