Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Alles was man als BMW-K-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon Horst_S » 06.11.2017, 19:23

Also Laut/Leise und Vor/Zurück?

Gruß

Horst
Horst_S
 
Beiträge: 502
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Postleitzahl: 42327
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Werbung

Werbung
 

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon ludwig45 » 06.11.2017, 19:30

Horst_S hat geschrieben:Also Laut/Leise und Vor/Zurück?

Gruß

Horst


Ja genau so.
Mehr will ich auch vom SC1 nicht.
liebe Grüße aus der grünen Mark

Ludwig :D

Fahre nie schneller als Dein Schutzengel fliegt!
Benutzeravatar
ludwig45
 
Beiträge: 254
Registriert: 19.04.2011, 20:35
Wohnort: Mürzzuschlag
Postleitzahl: 8680
Land: Oesterreich
Motorrad: BMW K1600GT

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon Horst_S » 06.11.2017, 19:36

Ja dann...entschuldige ich mich in aller Form und behaupte ab sofort das Gegenteil :mrgreen:

Gruß

Horst
Horst_S
 
Beiträge: 502
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Postleitzahl: 42327
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon Juergen70 » 08.11.2017, 00:55

ludwig45 hat geschrieben:
Horst_S hat geschrieben:Also Laut/Leise und Vor/Zurück?

Gruß

Horst


Ja genau so.
Mehr will ich auch vom SC1 nicht.


Hallo ludwig45,
nur zur Sicherheit noch mal. Bis auf die Systemhelme von BMW (also vermutlich auch mit dem zukünftigen Komm.-System des 7er), kannst Du mit dem Multi Controller kein anderes Komm.-System bedienen. Also auch nicht das SC1 (mal von Lösungen wie Blue Bike usw. abgesehen),
Da hat sich BMW richtig Mühe gegeben und keine Kosten bei der Entwicklung gescheut. Immerhin kann BMW so noch ein paar Helme mehr verkaufen und etwas verdienen. Wenn schon die Motorräder so günstig sind :D
Benutzeravatar
Juergen70
 
Beiträge: 41
Registriert: 11.02.2014, 22:44
Postleitzahl: 69190
Land: Deutschland
Motorrad: K1600GT (2017)

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon Siegerländer » 08.11.2017, 20:39

Systemhelme von BMW (sind doch absolut Hightech) mit Premium-Preisen.

BMW ist halt gering teurer......z.B. PDC-Sensoren(PKW) bei BMW 98€ ..im Handel 18-25€(Stck) nogo
Grüsse
Uli


Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!
K1200S -03/05 - Titan -(eine der letzten im Forum)
Ich behalte Sie !.
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 794
Registriert: 27.01.2005, 16:38
Wohnort: Siegen
Postleitzahl: 57234
Land: Deutschland
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon QuickMic » 10.11.2017, 12:13

Ich fahre seit kurzem auch einen Schuberth C4 mit der großen Senna SC1 Einheit.
Der Helm ist schon sehr teuer in Matt Schwarz mit großer Senna Einheit und Bedienelement für den Lenker incl Prozenten bei ca 170 Euronen.

Die Passform passte bei mir nicht, ich hatte nach 100 km Druckstellen und bekam Kopfschmerzen, es wurde das Innenpolster ausgetaucht auf eine größere Version, 80€ plus.
Der nächstgrößere Helm wäre zu groß gewesen, somit war das die Alternative. Ansonsten bin ich zufrieden, allerdings hatte ich vom Tragekomfort beim Neotec das bessere Gefühl.
Der eigentliche Grund des Kaufes war jedoch das der Schuberth das integrierte Senna System hatte und alles im Helm verbaut ist ohne Schwanenhals usw., jedoch gebe ich den Leuten hier recht das er viel zu teuer ist und es andere Helme gibt die das genauso gut können, außer die Lösung mit der integrierten Sprecheinheit, die ist Spitzenklasse.
Benutzeravatar
QuickMic
 
Beiträge: 25
Registriert: 04.09.2015, 15:05
Wohnort: Aachen
Postleitzahl: 52076
Land: Deutschland
Motorrad: K 1200 R

Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Werbung


Re: Schuberth präsentiert auf der Intermot den neuen C4

Beitragvon sig » 11.12.2017, 12:39

gsx_martin hat geschrieben:Schuberth baut super Helme, das kann man wohl ohne Weiteres so sagen.
Aber mal ganz ehrlich: Haben die eigentlich nen Knall?? 650€ für Uni-Farben, 750€ für bunte Varianten?????
Das sind ja nur mal eben 1300-1500 D-Mark!!! Für einen Helm!!!!
Für das Geld hat man vor ein paar Jahren noch eine gute Lederkombi gekauft!
Wer soll denn sowas noch bezahlen?
Und wenn man dann bedenkt, dass ein neues Visier auch al eben mit 70€ zu Buche schlägt.
Diese Preisentwicklung finde ich schon extrem.


uns so nebenbei... vor jahren den S1 Pro eingeschickt zur revision (unter anderem ist die sonneblende unmotivierterweise immer wieder zum vorschein gekommen). resultat: 38,50 abgedrückt für nix; die sonneblende blieb nicht einmal einen tag in der angestammten (park)position. verarschen kann ich mich selber viel besser. :roll:
sig
 
Beiträge: 30
Registriert: 16.08.2017, 11:11
Postleitzahl: 8055
Land: Oesterreich
Motorrad: K13GT, Bj.2010

Vorherige

Zurück zu Motorradfahrer - Bekleidung - Helme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste