Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neotec II

Alles was man als BMW-K-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon Steffenfalk » 29.03.2019, 00:06

Didilein hat geschrieben:Hallöle zusammen. Habe den Neotec II nun auch mal auf die Birne gesetzt. Ich bin erstaunt. Fühlte mich sofort wohl. Da drückt ja mal gar nichts. Somit mach ich gar nicht lang rum, und werde beim nächsten Louis-Angebot zuschlagen. Danke für den Tipp.

Natürlich will ich auch die Kommunikationsgeschichte haben. Kann mir schon jemand sagen, ob dann alle Verbindungen mit dem 6-Pack laufen? Nicht das ich mir jetzt das teure Kommunikationsteil hole, und muß dann wieder Abstriche machen. Würde sonst eher auf Bluebike umsteigen.

Danke schommaaah für die Antworten winkG


Hallo zusammen, folgendes möchte ich zu diesem Thema beitragen. Mit Sicherheit ist der Shoei Neo II ein top Helm, aber nachdem mein C4 mit SC1 Advanced von Schuberth mir nachdem Update zurück gesendet wurde, kann ich klar sagen: Akustik, Windgeräusche, Verständigung, usw. sind zu vorher nicht mehr zu vergleichen. Der Helm welchen ich in 09-2017 gekauft habe ist zum Update jetzt auf so einem hohen Niveau, dass ich klar sagen kann: top tolle Arbeit und Verkauf zurück gestellt. Schuberth hat im Rahmen vom Update, sogar das Polster, gegen die neue Ausführung getauscht. Bin jetzt sehr zufrieden. ThumbUP
Steffenfalk
 

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon blackthunder » 29.03.2019, 10:43

@Didilein: in Ermangelung einer K1600 (und deren Kommunikationssystem) kann ich als K1200 Treiber leider keine Aussagen treffen, wie das Zusammenwirken mit dem Sena funzt, aber ich glaube gelesen zu haben, dass einige hier im Forum diese Kombination nutzen, die werden sich sicherlich bald melden und dir weiterhelfen können.

@Steffenfalk: freut mich, dass du jetzt einen optimierten C4 hast (und ich war früher auch sehr zufrieden mit dem Service von Schuberth), leider passt der neue C4 Pro nicht auf meinen "Eierkopf", ansonsten war er aufgrund der optimalen und nahezu unsichtbaren Integration des SC1 bzw. jetzt ja SC2 auch bei mir ganz oben auf der Liste. Aber nun bin ich superhappy mit dem megakomfortablen Neotec II und die Integrationsmöglichkeit des Sena SRL 2 haben die ja auch ganz gut hinbekommen. O.k. nicht ganz so elegant wie beim Schuberth, aber die Lösung ist auch sehr gut geworden was die Helmintegration angeht, finde ich jedenfalls.

@Karsten: gut dass du für dich eine gute und günstige Lösung gefunden hast, aber für mich wäre das nichts. Denn gerade die optimale Integrationsmöglichkeit des Sena war neben dem Komfort und der sehr guten Brillentauglichkeit eines der wichtigsten Entscheidungskriterien für den Neotec II nachdem der C4 Pro wegen Stirndrücken aus dem Rennen war. O.K. es ist nicht die günstigste Lösung, aber für mich wäre es keine Option das Bedienteil außen an den Helm zu schrauben und die schöne Optik des Neotec II damit zu zerstören und im schlimmsten Fall auch noch erhöhte Windgeräusche zu riskieren. Die optimale Integration ist mir da schon ein paar Euronen mehr Wert (die ganzen anderen Features des Sena brauche ich allerdings auch nicht, da hast du schon Recht)

@alle: schönes sonniges Moped-Wochenende ThumbUP
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 549
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon stma » 10.05.2019, 09:20

So ich glaube ich hab den richtigen Helm gefunden. Der Shoei GT Air II passt perfekt auf meine Rübe. Nun muß nur noch eine Probefahrt erfolgen. Ich hoffe er ist nicht viel lauter als mein alter S1.

Gruß

Stefan
stma
 
Beiträge: 1116
Registriert: 19.04.2010, 12:29
Motorrad: K1300S

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon K48-Power » 29.04.2020, 09:03

Möchte das Thema ausgraben,

im Moment fahre ich mit dem BMW Systemhelm 6 und überlege nun einen neuen Helm zuzulegen.

Über den System 7 und C4 lest man überhaupt nichts Gutes, daher kann es ruhig was anderes sein.

Der hier angeführte Testsieger Neotec II würde mir optisch auch gut gefallen,

hat jemand einen Vergelich zum Systemhel6? Laut Fotos kommt mir das Visier vom Neotec viel kleiner vor als bei EVO6

Passt der Neotec in Größe XXL(geschätzt) in das K48 Topcase?

Haben Brillenträger damit Erfahrung? irgendwie drück mein EVO 6 bei den Bügeln in letzter Zeit.

Könnte man das bestehende Sena S20 in den Neotec bauen?
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 446
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon blackthunder » 29.04.2020, 09:30

Leider kann ich als sehr zufriedner Neotec II Fahrer zu deinen Detail-Fragen nicht viel beitragen, nur das zunächst der Systemhelm 7 und der Schuberth C4 Pro meine Favoriten waren während meiner Auswahlphase, beide aber nicht zu meiner Kopfform passen und an der Stirn gedrückt haben. Ich habe wohl den berühmten "SHOEI-Eierkopf" cofus

Ansonsten betreibe ich ich ihn mit dem optimal integrierten zum Helm passenden SENA-Einbausatz, daher kann ich zu deinem SENA S20 nichts sagen, gebe aber zu bedenken, dass seitlich die Einpositionen für das Bedienteil des speziell für diesen Helm optimierten SENA SRL vorhanden sind, weiß nicht ob das ggf. bei der Montage eines "Aufsteck"- SENA S20 ggf. hinderlich ist, das wäre ggf. zu überprüfen oder jemand anderes hat es schon mal gemacht.

Innen sollte man keine Probleme haben, weil ja Ausbuchtungen für die Lautsprecher vorhanden sind.

Und mit meiner Brille habe ich Null Probleme, die hat allerdings auch einen sehr schmalen dünnen Steg, weiss nicht wie es bei anderen Brillen aussieht. Aber der Neotec II war jedenfalls bei mir der einzige Helm den ich probiert habe, bei dem sich meine Brille nicht nach oben hochgeschoben hat beim Schließen des Helmes. Mit meiner Brille ist also alles super, die merke ich auch bei längeren Touren gar nicht.

Hoffe ich konnte wenigstens ein klein bisschen helfen, wobei ich an deiner Stelle nicht so negativ an den Systemhelm 7 und den Schuberth C4 Pro rangehen würde, egal was da so geschrieben wird (Papier ist geduldig), entscheidend ist doch welcher Helm am besten auf deine "Birne" passt. :mrgreen:
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 549
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon K48-Power » 29.04.2020, 09:59

Danke,

sicherlich ist probieren das A und O bei der Sache, leider im Moment etwas schwierig, da Louis und Co zu hat.

das eingebaute Senasystem bei Neotec gefällt mir auch gut,

Beim Systemhelm 7 oder C4 müsste ich das Sena 20S wieder außen anbauen, da bin ich mir nicht mehr sicher od die dann ins TC der K48 passen. Mein EVO6 mit Sena passt gerade so rein.

Kannst du etwas zu der Größe vom Visier sagen?
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 446
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon blackthunder » 29.04.2020, 10:25

.. wozu gibt es denn den hervorragend funktionierenden Online-Shop bei Louis (auf Rechnung) ? Wenn du deine ungefähre Größe weißt einfach bestellen und ganz in Ruhe ohne jeden Stress zu Hause probieren. Mache ich nur so, was Besseres gibt es doch gar nicht und bei Nichtgefallen völlig unproblematische Retoure cofus

Zur Größe des Visiers kann ich nichts sagen, da fehlt mir der direkte Vergleich, ich finde die Größe ideal, weiß aber nicht ob andere Helme größere haben.

Was man aber nicht verschweigen sollte sind zwei andere Nachteile des Visiers ..

1.) die Visier-Befestigung ist beim Neotec II völlig bescheuert gemacht, das ist eine echt blöde Fummelei den zu
demontieren (z.B. für eine Intensivreinigung) und dann wieder zu montieren, das können andere deutlich besser,
glücklicherweise braucht man das ja nicht soooooo oft.

2.) ist die Öffnung der erste Rasterstellung viel zu weit, wenn man wie ich gerne bei langsamer Fahrt das Visier in der ersten
Rasterstellung öffnet, entsteht beim Neotec II gleich ein ziemlich großer Spalt, der dann gleich zu viel Zugluft reinlässt.

Aber das ist jammern auf hohem Niveau, irgendwas ist ja immer, ansonsten bin ich echt happy mit dem Teil ThumbUP
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 549
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon K48-Power » 29.04.2020, 12:06

Beim BMW Systemhelm 7 habe ich nun gelesen dass es eine 2019 Version gibt,

weiß jemand was sich geändert hat?
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 446
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon blackthunder » 29.04.2020, 12:48

... ich hab irgendwo gelesen, dass die Visier-Abdichtung verbessert worden sein soll, damit da bei Regen keine Feuchtigkeit mehr eindringt, ob sich da wirklich was verbessert hat, können aber die Systemhelm 7 Besitzer besser sagen cofus
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 549
Registriert: 29.06.2018, 13:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon BMW Berti » 29.04.2020, 13:53

Zur Info:

Die meisten Filialen haben wieder geöffnet: https://www.louis.de/service/filialen

Gruß

Berti
Benutzeravatar
BMW Berti
 
Beiträge: 178
Registriert: 07.01.2019, 22:35
Wohnort: Münsterland
Motorrad: K1200S CB750K6 400F

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon K48-Power » 29.04.2020, 15:05

BMW Berti hat geschrieben:Zur Info:

Die meisten Filialen haben wieder geöffnet: https://www.louis.de/service/filialen

Gruß

Berti


in AT leider noch nicht
Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.
Benutzeravatar
K48-Power
 
Beiträge: 446
Registriert: 05.11.2016, 22:30
Wohnort: AT
Motorrad: K1600GTL 2018

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon KarstenWL » 29.04.2020, 17:25

Nach fast 1,5 Jahren und einigen tausend Kilometern mit dem Neotec II kann ich behaupten, dass es der beste Helm bislang in meiner Laufbahn ist. Polster sitzen immer noch stramm und an der Mechanik gibts nix zu meckern.
Nur zwei kleine Dinge muss ich bemängeln:
1. Im Gegensatz zum Pinlock Visier beschlägt die Sonnenblende doch sehr schnell
2. Die Belüftung am Kinn recht stark Richtung Nase und Augen. Das führt dazu, das man bei vielen Partikeln in der Luft dieses Zeug in die Augen bekommt. Bin kein Brillenträger (nur beim Lesen werden die Arme langsam zu kurz).
Ich muss jeden Tag durch den Elbtunnel, wo so viele Partikel in der Luft sind, so dass ich die Lüftung schließen muss weil ich das Gefühl habe, mir streut jemand permanent Sand in die Augen.
...und mit meinem billig Headset bin ich noch top zufrieden. Auf das Windgeräusch muss man bei Autobahnfahrt erst hingewiesen werden, damit man merkt, dass auf einer Seite das Rauschen minimalst mehr ist.
Karsten Bild
Benutzeravatar
KarstenWL
 
Beiträge: 24
Registriert: 23.02.2019, 01:53
Wohnort: Neu Wulmstorf
Motorrad: K1300S

Re: Helm-Testphase erfolgreich abgeschlossen; Sieger = Neote

Beitragvon Boxer » 29.04.2020, 20:15

Meine Frau und ich fahren beide auf der GT den Neotec 2 in Größe M.
Beide Helme passen zusammen in das Originaltopcase.
Wir haben das integrierte Sena SRL.
Die Kopplung mit der GT ist sehr nervenaufreibend und zeitraubend und bleibt nicht zufriedenstellend.
Es kann nur ein Sena mit der GT gekoppelt werden.
Beide Helme in Kombination mit der GT, funktioniert nur mit BMW Systemhelmen.

Meiner Frau und mir reicht die Kommunikation untereinander und das funktioniert sehr gut.
Der Weg ist das Ziel.
Benutzeravatar
Boxer
 
Beiträge: 42
Registriert: 19.12.2018, 20:30
Wohnort: Langenhagen
Motorrad: K1600GT Sport RNinet

Vorherige

Zurück zu Motorradfahrer - Bekleidung - Helme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste