Handschuhe Kaufberatung

Alles was man als BMW-K-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Handschuhe Kaufberatung

Beitragvon Schlamber » 19.02.2018, 21:59

Ich bin auf der Suche nach sportlichen Handschuhen mit sehr guten Protektoren und GTX Ausstattung, da hab ich festgestellt, daß die Auswahl gar nicht so groß ist. Bin bei der Suche auf die Rukka Ceres gestoßen. Hat damit jemand Erfahrung ? Ist die xTraffit Technik wirklich gut? Passform ? Komfort ? http://www.rukka.com/motorsport/de/prod ... eres/black - Welche Alternativen gibt es ?
Am Horizont geht's weiter................
Benutzeravatar
Schlamber
 
Beiträge: 108
Registriert: 20.01.2015, 11:11
Motorrad: K1600GTL, 2014

Handschuhe Kaufberatung

Werbung

Werbung
 

Re: Handschuhe Kaufberatung

Beitragvon gifhouse » 19.02.2018, 23:31

Ich trage den -- Gore 2in1 Technologie Air n Dry -- von Held
zwar nicht genau das was du meinst, aber jedenfalls ein Blick wert. Ich bin in allen allen Bereichen rundum zufrieden
Trocken und Warm wenn es Nass und kalt ist
Luftig und leicht wenn die Sonne brennt...

https://shop.held.de/damen/handschuhe/r ... 242-00.1.7
Gruß Thomas ( alias BÄR )
Wer seinen eigenen Weg fährt, kann nicht Überholt werden!

Zur Tourenübersicht... K16 & Friends
https://tourboerse.de/mur/motorradreise ... &veranst=2

Spezial
Das K1600 Treffen 2019 - Zugspitzregion | https://tourboerse.de/mur1/listen/?id=1212&idd=310&fo=7
Sardinien 2019 | https://www.tourboerse.de/mur1/listenVA/?id=617&idd=2
Benutzeravatar
gifhouse
 
Beiträge: 3668
Registriert: 19.11.2010, 18:39
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K1600GT 04/2017

Re: Handschuhe Kaufberatung

Beitragvon Hobbybiker » 20.02.2018, 09:16

Der RÜKKA ist schon ganz ok wie ich sehe und hat so alle sinnvollen Schutzeigenschaften. ( selten sind die Hartprotektore der Fingerkuppen auf die ich immer achte. Bei Handschuhen dürfte Held und Dainise ganz vorne mit dabei sein. ( z.B. der Held Phantom den ich auch hatte, aber auch die halten je nach Beanspruchung nicht ewig )

Ich trage nach langem Suchen nun einen Büse der auch alle relevanten Eigenschaften hat und bin sehr zufrieden.
Grüße aus der kurvigen Eifel
Hobbybiker
 
Beiträge: 748
Registriert: 04.12.2005, 20:32
Wohnort: Bell

Re: Handschuhe Kaufberatung

Beitragvon Schlamber » 06.03.2018, 12:21

Habe den Rukka Ceres anprobiert, ist nichts für mich. Die Stulpe ist viel zu kurz, ist doch eher was für Lederkombi-Träger.
Protektoren, Verarbeitung absolut topp aber wohl ziemlich warm für den Sommer.
Hab mich jetzt für den Dane Tyril GTX entschieden. Der hat nicht ganz so gute Protektoren aber ein unglaublich gutes Komfortgefühl und eine klasse Griffigkeit durch das Rauleder in der Innenhand, auch wirkt er "luftiger" durch Stoffeinsätze auf der Oberhand.https://www.motoport.de/de/dane-tyril-g ... ction_ms=1
Mal sehen wir er sich in der Praxis bewährt.
Grüßle vom Schlamber
Am Horizont geht's weiter................
Benutzeravatar
Schlamber
 
Beiträge: 108
Registriert: 20.01.2015, 11:11
Motorrad: K1600GTL, 2014

Re: Handschuhe Kaufberatung

Beitragvon k13s » 06.03.2018, 16:52

Benutzeravatar
k13s
 
Beiträge: 57
Registriert: 21.10.2013, 16:29
Motorrad: K1300S

Re: Handschuhe Kaufberatung

Beitragvon Horst_S » 07.03.2018, 09:55

gifhouse hat geschrieben:Ich trage den -- Gore 2in1 Technologie Air n Dry -- von Held


Den fahre ich auch seit 1 Jahr/20.000km und bin sehr zufrieden.
Meine Erfahrung hat gezeigt das bei Handschuhen an Held eigentlich kein Weg vorbei geht, auch wenn sie im ersten Moment etwas teurer sind

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 673
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Handschuhe Kaufberatung

Werbung


Re: Handschuhe Kaufberatung

Beitragvon Ironbutt » 07.03.2018, 14:28

Bin nach mehreren Versuchen mit unterschiedlichen Marken immer wieder zu Held zurückgekehrt: Griffgefühl, Verarbeitungsqualität, Sicherheit und Dichtigkeit bei Regen sind top. Zumindest für die teureren Modelle, aber bei Helm, Anzug und Handschuhen schaue ich nicht auf den Preis.
Die 2 in 1 sind sehr gut, aber im Sommer zu warm. In Kombination mit Sommerhandschuhen ist man aber immer bestens ausgerüstet.
Puch Enduro, Honda Spacy, Suzuki DR 600, Honda 1100 ACE, HD Road King, HD Ultra Classic CVO. BMW C650GT, BMW K1600 GTL Excl. 2014
Benutzeravatar
Ironbutt
 
Beiträge: 482
Registriert: 05.04.2014, 15:22
Motorrad: K1600 GTL Exclusive

Re: Handschuhe Kaufberatung

Beitragvon AndreGT » 07.03.2018, 15:16

Horst_S hat geschrieben:Meine Erfahrung hat gezeigt das bei Handschuhen an Held eigentlich kein Weg vorbei geht...


Es sei denn die Chinesen habe falsche Etiketten eingenäht, so wie es bei mir vor 2 Jahren war. :P
Der Rechte Handschuh passte perfekt und den Linken hab ich nicht aufgezogen bekommen.
In Beiden war das gleiche Größenetikett eingenäht.
Dafür passte der Linke dann meiner Frau, die bei Handschuhen mit Größe 6,5 unterwegs ist. :lol:

Wurden aber von Polo dann anstandslos getauscht. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1523
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Handschuhe Kaufberatung

Beitragvon Schlamber » 13.03.2018, 13:05

Held baut absolut gute Handschuhe gar keine Frage. Den Air n'Dry hab ich auch anprobiert, der ist nichts für mich.
Was mich aber erstaunt hat, dass viele Held-Handschuhe in den gängigen Größen aktuell nicht verfügbar sind und die neuen Modelle erst ab ca.mitte/ende Mai lieferbar sind. cofus
Am Horizont geht's weiter................
Benutzeravatar
Schlamber
 
Beiträge: 108
Registriert: 20.01.2015, 11:11
Motorrad: K1600GTL, 2014


Zurück zu Motorradfahrer - Bekleidung - Helme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast