Bekleidungswechsel

Alles was man als BMW-K-Fahrer anziehen kann.
Schutzbekleidung - Helme - Stiefel - Handschuhe etc.

Bekleidungswechsel

Beitragvon BMW Wolle » 07.02.2019, 13:34

Hallo In die Runde,
bei mir steht ein wechsel der Motorradbekleidung an.
Meine Frage hat schon jemand Erfahrung mit der Ausstattung von Modeka?
Besonders das Model Panamericana Hose und Jacke stehen im Fokus.
Über Infos würde ich mich freuen.
posting.php?mode=post&f=45#
Benutzeravatar
BMW Wolle
 
Beiträge: 14
Registriert: 02.03.2017, 13:53
Motorrad: K1600GT,Bj2016

Bekleidungswechsel

Werbung

Werbung
 

Re: Bekleidungswechsel

Beitragvon Traudich » 07.02.2019, 17:04

Meine Lederkombi ist von Modeka.
Ich kann dir nur empfehlen einmal nach Beckum zu fahren.
Eine sehr große Auswahl, auch mit Zwischengrößen......
Und und durch die Schneider vor Ort können Änderungen vorgenommen werden …
Traudich
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.03.2017, 17:37
Motorrad: K1200S, 04/2007

Re: Bekleidungswechsel

Beitragvon Siegerländer » 08.02.2019, 10:11

und wofür braucht man den posting link :?: nogo
Grüsse
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!

K1200S -03/05 - Titan -(eine der letzten im Forum)
Ich behalte Sie !.
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1013
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegen
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Bekleidungswechsel

Beitragvon Meister Lampe » 08.02.2019, 12:09

Traudich hat geschrieben:Meine Lederkombi ist von Modeka.
Ich kann dir nur empfehlen einmal nach Beckum zu fahren.
Eine sehr große Auswahl, auch mit Zwischengrößen......
Und und durch die Schneider vor Ort können Änderungen vorgenommen werden …



Modeka ist gut vom Preisleistungsverhältnis , vor allem kannst du Unterschiedliche Größen Hose /Jacke kombinieren , was viele Anbieter nicht anbieten ... winkG ,
aber nach einem Sturz siehst du erst warum der Kombi etwas günstiger ist als andere Anbieter , das Leder in 1,2mm ist okay , hat auch einen hohen Abreibungsgrad , aber die Nähte und Elastan müssen dann nachbearbeitet werden , ich fahre gerne Modeka und nach einem Sturz lasse ich für 80,-€ den kompletten Anzug beim Lederschneider nachnähen , danach ist er fast unkaputtbar ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ... Bild Bild

Bestellungen und Anfragen : info@rheinpower-racing.de


News :
Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10416
Registriert: 13.07.2008, 12:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Bekleidungswechsel

Beitragvon BMW Wolle » 08.02.2019, 16:17

Eine Lederkombi ist die Panamericana ja nicht, aber trotzdem viele Dank für die Antworten.
Werde mich dann mal auf den Weg nach Beckum machen und vor Ort schauen. ThumbUP
Benutzeravatar
BMW Wolle
 
Beiträge: 14
Registriert: 02.03.2017, 13:53
Motorrad: K1600GT,Bj2016

Re: Bekleidungswechsel

Beitragvon BMW Wolle » 08.02.2019, 16:22

Siegerländer hat geschrieben:und wofür braucht man den posting link :?: nogo

Der hat sich einfach eingeschlichen.
Benutzeravatar
BMW Wolle
 
Beiträge: 14
Registriert: 02.03.2017, 13:53
Motorrad: K1600GT,Bj2016

Re: Bekleidungswechsel

Werbung


Re: Bekleidungswechsel

Beitragvon Moirana.Norge » 08.02.2019, 19:37

Guten Abend Wolle,

was Traudich und Uwe alias Meister Lampe schon angedeutet haben,
die Plastik & Textil Kombinationen bieten nicht das was eine gute Lederkombi bietet.

Ich persönlich schwöre auf SCHWABENLEDER, bei denen bekommst Du eine Kombi in Möbellederstärke.
Die schneiden Dir fast alles was möglich ist!
Ich bin mit einem BMW Rallye Anzug dorthin gegangen und habe diesen als Muster für eine Kombi vorgegeben.
Was die Sicherheit beeinträchtigt wird nicht gemacht, da sind die Jung's konsequent.
Aber Belüftungs- Reißverschlüsse an Armen und Rücken etc. sind kein Problem.

Das Ganze ist natürlich nicht so billig wie eine Plastik & Textil Kombi, aber bietet auch mehr Sicherheit und hält viel länger.

Das Thema "wasserdicht" habe ich mit einer Gore Regenpelle gelöst ThumbUP

Bis dann Christian
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
https://www.bmwk16touren.de/
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 2032
Registriert: 23.12.2012, 10:28
Motorrad: 12er GS-Adv

Re: Bekleidungswechsel

Beitragvon Siegerländer » 09.02.2019, 10:40

"Ich persönlich schwöre auf SCHWABENLEDER"



und die passt, hab ich an Christian gesehen ! ThumbUP
Grüsse
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!

K1200S -03/05 - Titan -(eine der letzten im Forum)
Ich behalte Sie !.
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1013
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegen
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Bekleidungswechsel

Beitragvon Siegerländer » 09.02.2019, 11:13

Warum Finnlands Grundeinkommen alle enttäuscht hat......:::

Damit kann man kein Schwabenleder......
Grüsse
Uli
der Siegerländer

Nach jeder Kurve beginnt ein neues Leben.!!!

K1200S -03/05 - Titan -(eine der letzten im Forum)
Ich behalte Sie !.
Benutzeravatar
Siegerländer
 
Beiträge: 1013
Registriert: 27.01.2005, 17:38
Wohnort: Siegen
Motorrad: K1200S--03-2005

Re: Bekleidungswechsel

Beitragvon BMW Wolle » 11.02.2019, 09:39

[quote="Siegerländer"]"Ich persönlich schwöre auf SCHWABENLEDER"

Eine Lederkombi ist natürlich nicht schlecht, mir persönlich gefällt aber die Textil Kombination besser.
Ist halt Geschmacksache, sonst würden wir auch alle das gleiche Moped fahren. winkG
Benutzeravatar
BMW Wolle
 
Beiträge: 14
Registriert: 02.03.2017, 13:53
Motorrad: K1600GT,Bj2016


Zurück zu Motorradfahrer - Bekleidung - Helme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast