DAB+ nachrüsten

Alles rund um das Audiosystem, Navi mit der Anbindung über Bluetooth etc. - K1600B - K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 Grand America.

Re: DAB+ nachrüsten

Beitragvon K1600GTler » 28.10.2019, 22:26

Das ist ja die gleiche Funktionalität wie mit dem von Herbert vorgeschlagenem System.
Nur dass es auf ca. 180€ kommt...
Benutzeravatar
K1600GTler
 
Beiträge: 16
Registriert: 04.10.2019, 17:08
Motorrad: K1600GT 2011

Re: DAB+ nachrüsten

Beitragvon Dolderbaron » 28.10.2019, 23:10

Das stimmt, es gibt aber Kollegen die nicht selber am Bock schrauben.
Den Antennenverstärker anschliessen ist nicht jedermanns Angelegenheit.
Ich selber fahre eine Bagger, da ist es einfacher.
War auch nur als Tipp für meine Schweizer Kollegen gedacht, Preise in Deutschland sind mir nicht so bekannt.
In der Schweiz wird der UKW Betrieb 2024 abgeschaltet.

Gruss
Dolderbaron
K1600 Bagger fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 61
Registriert: 04.05.2019, 09:27
Motorrad: BMW K1600 Bagger

Re: DAB+ nachrüsten

Beitragvon Aramis13 » 21.11.2019, 16:58

Nachdem ich auch ein wenig recherchiert habe, bin ich auf das Technisat "DIGITRADIO Car 1" gestossen.
https://www.technisat.com/de_DE/DIGITRA ... 774-22066/

Aufgrund seiner geringen Größe von 7,5x5x3,5 cm sollte es in das rechte Multimediafach passen.

Es bräuchte dann lediglich die mitgelieferte Klebeantenne in der Verkleidung innen befestigt zu werden (das Antennenkabel an der Gummitülle für USB/Klinke vorbeizumogeln sollte machbar sein).

Wäre fast zu schön um wahr zu sein, oder habe ich dabei etwas übersehen?!

Viele Grüße
Bernd
Aramis13
 
Beiträge: 21
Registriert: 12.09.2019, 21:14
Motorrad: K1600gt 2018

Re: DAB+ nachrüsten

Beitragvon Horst_S » 21.11.2019, 17:02

Aramis13 hat geschrieben:......oder habe ich dabei etwas übersehen?!


Ja,

die Klebeantenne liefert einen grotten Empfang. :roll:
Besser die OEm Antenne mit Weiche benutzen.

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 1006
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: R 1250 GS ADV

Re: DAB+ nachrüsten

Beitragvon Dolderbaron » 22.11.2019, 22:15

Horst_S hat geschrieben:
Aramis13 hat geschrieben:......oder habe ich dabei etwas übersehen?!


Ja,

die Klebeantenne liefert einen grotten Empfang. :roll:
Besser die OEm Antenne mit Weiche benutzen.

Gruß
Horst


Kann das nur bestätigen, benutzt die Serienantenne mit einer Weiche.
Top Empfang.

Gruss
Dolderbaron

ThumbUP
K1600 Bagger fahren ist die pure Lust am Leben und die schönste Nebensache.
Benutzeravatar
Dolderbaron
 
Beiträge: 61
Registriert: 04.05.2019, 09:27
Motorrad: BMW K1600 Bagger

Re: DAB+ nachrüsten

Beitragvon Soran » 23.11.2019, 22:34

Könntest Du mal einen Link für die passende Antennen-Weiche anzeigen?
Danke ThumbUP
Soran
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.07.2019, 04:39
Motorrad: K1600GT

Re: DAB+ nachrüsten

Beitragvon Horst_S » 24.11.2019, 08:50

Soran hat geschrieben:Könntest Du mal einen Link für die passende Antennen-Weiche anzeigen?
Danke ThumbUP

Hättest Du DIr die Mühe gemacht, den Beitrag komplett zu lesen, wäre Dir das hier aufgefallen:
viewtopic.php?f=46&t=6604705&start=15#wrap

Alle Fragen beantwortet

Wenn das nicht hilft:
https://www.amazon.de/Antennentechnik-B ... 4912362952
Horst_S
 
Beiträge: 1006
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: R 1250 GS ADV

Vorherige

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 GA - Audio - Navi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast