Kommunikations/Gegensprechanlage

Alles rund um das Audiosystem, Navi mit der Anbindung über Bluetooth etc. - K1600B - K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 Grand America.

Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon maiki » 15.01.2018, 17:01

Ich suche für meinen Schubert R1 und Schubert C3 meiner Sozia eine Komm.-Anlage mit Bluetooth zum Mopet . Mir wurde ne CARDO Anlage von Tante Luoise empfohlen die soll dann aussen am Helm angebracht werden :roll: Gäbe es noch andere Varianten ?? Würde mir alles selber einbauen , müsste nur kompatible mit der K sein ??
...danke Euch !!! greetings maiki
...nun auch K 1600GT fahrend !!!
maiki
 
Beiträge: 80
Registriert: 28.05.2017, 12:54
Motorrad: VS 1400+R65

Kommunikations/Gegensprechanlage

Werbung

Werbung
 

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon Martin 11 » 15.01.2018, 18:21

Hallo
ich (wir) habe von SENA SMH5 und sind beide sehr zufrieden damit,
u.a. ein großes Bedienteil

Gruß Martin
Benutzeravatar
Martin 11
 
Beiträge: 112
Registriert: 11.08.2017, 07:44
Motorrad: K 1600 GTL - 2017

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon tesskim » 15.01.2018, 18:28

Bluebike - sehr gut, aber teuer
Mit harzlichen Grüßen

Rainer
Benutzeravatar
tesskim
 
Beiträge: 77
Registriert: 23.01.2011, 09:50
Wohnort: Goslar
Motorrad: K 1600 GT 2018

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon AndyOman » 15.01.2018, 18:35

Bluebike ist perfekt bei der K1600 ThumbUP
Benutzeravatar
AndyOman
 
Beiträge: 32
Registriert: 09.08.2015, 10:48
Wohnort: Münstertal Schwarzwald / Muscat Oman
Motorrad: K 1600GT Sport 2017

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon Horst_S » 15.01.2018, 21:03

AndyOman hat geschrieben:Bluebike ist perfekt bei der K1600 ThumbUP


Da gehen die Meinunen aber auseinander cofus

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 720
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon GT-Cruiser » 15.01.2018, 22:54

Na höchstens ob perfekt oder mehr als perfekt.
Grüße aus Falkensee
Andreas



Bild
Benutzeravatar
GT-Cruiser
 
Beiträge: 820
Registriert: 12.06.2014, 17:50
Wohnort: Falkensee
Motorrad: K 1600 GT 3/13

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Werbung


Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon Horst_S » 16.01.2018, 08:30

GT-Cruiser hat geschrieben:Na höchstens ob perfekt oder mehr als perfekt.


Wie wäre es denn mit "Legal oder Illegal"?

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 720
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon maiki » 16.01.2018, 13:32

...habe mich gerade auf der Seite von BlueBike belesen, da soll das Teil pro Helm 550Euro kosten plemplem , Helme werden wohl eingeschickt und dort von der Firma mit den entsprechenden Teile versehen .
Nach den Bewertungen ist das wohl das non plus Ultra Gerät , für den Preis wohl auch anzunehmen, kann ich nix zu sagen , hatte bis jetzt nur eine Kabelverbindung zum Anbau Navi wenn man es mal im Urlaub gebraucht hat . Werde mich mal über die SENA schlau machen . Mir geht's eigentlich nur ums navigieren im Urlaub, Musicke , wenn man sie möchte, hätte man ja aus n Bordlautis . Ich konnte die BMW-NAVI Ansage noch nicht testen da ich noch aufs Mopet warte :roll:
...danke Euch !!! greetings maiki
...nun auch K 1600GT fahrend !!!
maiki
 
Beiträge: 80
Registriert: 28.05.2017, 12:54
Motorrad: VS 1400+R65

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon Didilein » 16.01.2018, 15:57

Also ich werde mir im Frühjahr das neue Sena auf die Einkaufsliste schreiben. Was haltet ihr davon? :)

Hier mal ein Link: https://www.sena.com/de/product/30k/
Liebe Grüße aus Leinfelden-Echterdingen

Ralf




Bild http://www.feuerwehr-le.de/gesamtwehr.html Bild


- - - Wer andern eine Gräbe grubt, der selber in die Hose pubt - - -
Benutzeravatar
Didilein
 
Beiträge: 284
Registriert: 10.01.2015, 18:14
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Motorrad: K 1600 GTL exclusive

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon AndyOman » 16.01.2018, 16:15

Lieber Horst
Für mich als technisch unbegabter Grobmotoriker arbeitet die BlueBike Anlage schlicht perfekt Telefon, Navi, Radio und auch noch das Schatzi ohne die Hände vom Lenker nehmen zu müssen und das auch noch 1400 km weit an einem Tag.

Zu legal, Illegal fällt mir eigentlich nur Scheißegal ein scratch

Lieber maiki

Klar sind 550 Euro schon eine Hausnummer zumal da auch noch das Dongle dazukommt. Ich verwende das System jetzt drei Jahre auf zwei K 1600 GT den Dongle umbau beim Motorrad wechsel hat meine Werkstatt (MOZ Freiburg) kostenfrei erledigt und das einzige was an dem System nicht funktioniert ist der Esel der es bedient

Und die Idee mit den Bordlautsprechern war meinen Nachbarn nicht so recht Hells Bells mochten sie Morgens um 5 nicht leiden arbroller

Liebe Grüße aus dem sonnigen Oman
Andy
Benutzeravatar
AndyOman
 
Beiträge: 32
Registriert: 09.08.2015, 10:48
Wohnort: Münstertal Schwarzwald / Muscat Oman
Motorrad: K 1600GT Sport 2017

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon Horst_S » 16.01.2018, 16:21

Wieviel jemand für ein System ausgibt ist natürlich jedermans Sache, keine Frage.
Tatsache ist, das Bluebike zum Einbau der Elektronik und des Akkus den Styropor der Helmschale teilweise entfernt.
Damit verliert der Helm seine ECE Zulassung.
In wie weit das Scheiss egal ist, muss natürlich auch jeder für sich selbt entscheiden.
Hinzu kommt, das es offensichtliche Inkompatibilitäten mit Sena, Cardo und Konsorten gibt, da Blue Bike hier (zumindest teilweise) seine eigene Bluetooth Suppe kocht.

Wenn ich dann noch den dreifachen Preis dazurechne ist das für MICH in Summe ein absolutes No-Go.
Aber: Jeder Jeck ist anders....

Gruß

Horst
Horst_S
 
Beiträge: 720
Registriert: 14.06.2015, 07:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon WalterP » 16.01.2018, 18:27

Horst_S hat geschrieben:Wieviel jemand für ein System ausgibt ist natürlich jedermans Sache, keine Frage.
Tatsache ist, das Bluebike zum Einbau der Elektronik und des Akkus den Styropor der Helmschale teilweise entfernt.
Damit verliert der Helm seine ECE Zulassung.
In wie weit das Scheiss egal ist, muss natürlich auch jeder für sich selbt entscheiden.
Hinzu kommt, das es offensichtliche Inkompatibilitäten mit Sena, Cardo und Konsorten gibt, da Blue Bike hier (zumindest teilweise) seine eigene Bluetooth Suppe kocht.

Wenn ich dann noch den dreifachen Preis dazurechne ist das für MICH in Summe ein absolutes No-Go.
Aber: Jeder Jeck ist anders....

Gruß

Horst
war auch mal kurz davor mir eine BlueBike BT Anlage zu kaufen. Nach Rücksprache mit dem Hersteller kam heraus, das ich mich dann mit z.B. Cardo nicht verbinden kann. Meine Freunde benutzen aber überwiegend Cardo. Nun habe ich mir das Cardo Packtalk gekauft, kann mit allen anderen Systemen mich verbinden! Das System hat die neuste BT Version und zusätzlich DMC - damit können bis zu 15 Teilnehmer auf eine ca. Entfernung von über 5 km sprechen.
Ob man das braucht ist nicht die Frage!
Das alles für knappe 400€ im Doppelpack gekauft. Die Qualität der Funktion und such vom Klang ist super.
Die Entscheidung habe ich micht bereut - der Herr von BlueBike hat mich darauf gebracht[emoji3]

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
Grüsse aus dem Fürstentum WALDECK
Walter

Ein Leben ohne Motorrad ist möglich…aber nicht sinnvoll !
Benutzeravatar
WalterP
 
Beiträge: 124
Registriert: 01.11.2011, 15:52
Wohnort: Bad Arolsen
Motorrad: K1300S

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon maiki » 16.01.2018, 20:15

...nabends :D Habe heute mit dem Herrn Voit von BB gesprochen und wurde auch sehr gut informiert und er mir hat für meine Zwecke das Blue Twin empfohlen(400Euro pro Helm) , Einbauzeit ca vier Stunden, also man könne auch auf den Einbau warten, wenn man vor Ort ist . 8) . Alternativ hab ich nochmal bei Tante Louise nachgefragt und dort wurde mir SENA und Cardo empfohlen und , besser gleich n neuen Helm der neuen Generation zu kaufen , wo das Kommunikationszeugs gleich eingebaut werden kann .. Mein R1 ist ca 5 Jahre alt :shock: Ich will demnächst zu Louise vor Ort und mal kucken,testen und beraten lassen.
...danke Euch !!! greetings maiki
...nun auch K 1600GT fahrend !!!
maiki
 
Beiträge: 80
Registriert: 28.05.2017, 12:54
Motorrad: VS 1400+R65

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon AndreGT » 16.01.2018, 22:16

Die BlueTwin wird aber nicht in die Helme eingebaut.
Sie kommt ins Bike und zapft die Lautsprecher der Machine an um die Helme von Fahrer und Sozia mit Musik zu versorgen.
Genau an diesem Punkt versagt die BMW Anlage nämlich
auf ganzer Linie.
Das Teil kannst du auch selbst einbauen.
Ich habe sie damals günstig bei e.Bay geschossen, der Einbau
war keine größere Herausforderung.
Wenn du die BlueTwin hast, ist deine Eingangsfrage zu den Helmsprechgarnituren aber immer noch offen.
Im Zusammenhang mit euren Schuberth Helmen muss ich passen,
fahre seit vielen Jahren nur Nolan mit N-Com.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1591
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon Eumel » 17.01.2018, 17:09

maiki hat geschrieben:Ich suche für meinen Schubert R1 und Schubert C3 meiner Sozia eine Komm.-Anlage mit Bluetooth zum Mopet . Mir wurde ne CARDO Anlage von Tante Luoise empfohlen die soll dann aussen am Helm angebracht werden :roll: Gäbe es noch andere Varianten ?? Würde mir alles selber einbauen , müsste nur kompatible mit der K sein ??


Habe von meinem Schuberth C3 das SRC1 in der Größe 50-59.
Bei Interesse bitte PN mit Preisvorstellung.
Benutzeravatar
Eumel
 
Beiträge: 35
Registriert: 07.03.2011, 09:55

Nächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 GA - Audio - Navi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast