Kommunikations/Gegensprechanlage

Alles rund um das Audiosystem, Navi mit der Anbindung über Bluetooth etc. - K1600B - K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 Grand America.

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon K-Tourer » 11.02.2018, 01:03

Hallo zusammen,
da ich mich intensiv über BlueBike informiert und letztendlich dafür entschieden habe kann ich dazu folgendes sagen: Die BB hat eine Akkulaufzeit von mindestens 25 Stunden, dies ist wesentlich länger als alle sonst mir bekannten Systeme. Die ist für mich auf jeden Fall schonmal ein wichtiges PRO für das BlueBike System. Wenn man das BluetTwin Modul in der K1600 verbaut (wird im Navi-Schacht eingebaut) kann man dann 2 Bluetooth System fremder Hersteller (egal ob Cardo, Sena oder Nolan) daran koppeln. Ich werde auf das BlueTwin Modul erstmal verzichten. Meine Konfiguration sieht vor, dass nur ich als Fahrer mit der K1600 gekoppelt bin da meine Sozia ebenfalls über Bluetooth seine eigene Musik hört. Desweiteren bin ich dann mit meinem Tourpartner + Sozia verbunden mit dem ich und meine Sozia dann kommunizieren kann. Sollte eine Verbindung zu mehr als 4 Gesprächspartnern gewünscht werden kann man die Funktion TeamTalk nutzen. Für mich eine Super System welches nach den persönlichen Wünschen auch nachträglich noch mit dem BlueTwin Modul erweitern kann.
Gruß aus der Domstadt Köln Michael/K-Tourer
Benutzeravatar
K-Tourer
 
Beiträge: 114
Registriert: 28.06.2017, 14:08
Motorrad: K 1600 GTL

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Werbung

Werbung
 

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon danielr » 18.03.2018, 13:35

Die Bluebike war zunächst auch mein Favorit.
Herr Voit hat mir aber bestätigt, dass mit der Bluebike KEINE Steuerung über den MultiController am Lenker möglich ist. Das sei bei keinem anderen System außer dem BMW Kommunikationssystem möglich.
Nur wenn zusätzlich die BlueTwin eingebaut wird, ist die Steuerung der Lautstärke möglich.
Dann ist man schon bei 550 + 400 EUR ...

Aktuell kann Bluebike auch gar nicht liefern, erst wieder ab Mitte April.
Aber das neue BMW Kommunikationssystem ist derzeit auch nicht lieferbar (Aussage BMW Motorradzentrum in München).

Honda CB125 (1977, 2 Monate, 2500km)
Honda CB750 four (1977, 22 Monate, 44.000 km)
Honda CBX 6-Zylinder (1980, 42 Monate, 106.000 km)
... 32 Jahre Pause ...
BMW K1600 GTL (seit 04/2016, 27.600 km)
Benutzeravatar
danielr
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.03.2016, 11:12
Wohnort: Klosterlechfeld
Motorrad: BMW K1600 GTL (2015)

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon ufoV4 » 18.03.2018, 15:04

Hängt die ganze Technikfrage nicht auch etwas vom genutzten Helm ab? Viele Helmhersteller bieten ja mittlerweile eigens angepasste Systeme von verschiedenen Herstellern an. Bei meinem Neotec wird eigens ein SENA 10U angeboten. Warum also verrückte Dinge tun, die ggf. nicht so funktionieren, wie man es wünscht?
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 435
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon maiki » 18.03.2018, 20:13

Ich habe den R1 von Schubert , und es ist nicht einfach dafür n ordentliches/passendes Kommu-System zu finden :roll: Der Helm ist erst ca 4,5 Jahre alt und noch sehr gut in Schuss .Eigentlich brauch ich nur ne Verbindung zum Navi .........
...danke Euch !!! greetings maiki
...nun auch K 1600GT fahrend !!!
maiki
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.05.2017, 13:54
Motorrad: VS 1400+R65

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon ufoV4 » 18.03.2018, 21:33

Wenn Du "nur" eine Verbindung zum Navi haben möchtest und es kein fest verbautes System sein muss, kann ich das Sony SBH56 empfehlen. Dazu ein paar gute In-Ear Kopfhörer und Du hat das Navi und auch Musik im Helm, ohne diesen zu verändern.
FreundlicherV4-Gruss
Ufo
ufoV4
 
Beiträge: 435
Registriert: 14.06.2008, 15:17
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: K1600GT 2017

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon maiki » 19.03.2018, 19:02

...danke für die Tips !!! War heute bei Tante Louise und habe mich beraten lassen und er meinte für meinen Zweck und den R1 empfiehlt er mir das SENA 3S WB Einzelset(99Euro) . Sieht recht klein aus . Hat das Ding jemand von euch in Gebrauch ??? :roll:
...danke Euch !!! greetings maiki
...nun auch K 1600GT fahrend !!!
maiki
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.05.2017, 13:54
Motorrad: VS 1400+R65

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Werbung


Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon Ironbutt » 20.03.2018, 11:00

maiki hat geschrieben:Ich habe den R1 von Schubert , und es ist nicht einfach dafür n ordentliches/passendes Kommu-System zu finden :roll: Der Helm ist erst ca 4,5 Jahre alt und noch sehr gut in Schuss .Eigentlich brauch ich nur ne Verbindung zum Navi .........


Ich arbeite zwar nicht im Helmbusiness, aber soviel ich weiss, sollte man einen Helm nach spätestens 5-6 Jahren wechseln, auch wenn er noch "gut in Schuss" ist. Das Material wird mit der Zeit durch Sonneneinstrahlung und andere Faktoren schwächer und verliert so einen Teil seiner Schutzwirkung. Ich würde mir also überlegen, ob du nicht gleich einen aktuellen Helm mit integriertem Kommunikationssystem zulegen willst. Die Entwicklung hat in den letzten Jahren grosse Sprünge gemacht.
Puch Enduro, Honda Spacy, Suzuki DR 600, Honda 1100 ACE, HD Road King, HD Ultra Classic CVO. BMW C650GT, BMW K1600 GTL Excl. 2014
Benutzeravatar
Ironbutt
 
Beiträge: 482
Registriert: 05.04.2014, 15:22
Motorrad: K1600 GTL Exclusive

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon JoachimP » 19.04.2018, 09:48

danielr hat geschrieben: KEINE Steuerung über den MultiController am Lenker möglich ist. Das sei bei keinem anderen System außer dem BMW Kommunikationssystem möglich.


ahh

Ist die Info nachweislich richtig? Ich wollte ja dem Pfad der Tugend folgen und mir brav einen BMW Helm nebst Kommunikationssystem kaufen. Nur leider passt der BMW Hut nicht so richtig auf meinen Kopf, weswegen ich mir den neune HJC RPHA90 zugelegt habe. Toller, leichter Helm und vergleichweise günstig.
Nun stellt sich die Frage, ob ich mein Interphone F5MC, das so merh oder weniger mit der K1600 funktioniert in den neuen Helm umbaue, oder ob es nicht doch irgendwelche Systeme z.B. das CARDO Smarth gibt, die sich auch KOMPLETT mit der K16 verbinden lassen. Und unter komplett verstehe ich, dass auch der Multicontroller der K16 funktioniert.

Irgendjemand damit Erfahrung. Smartphone Hersteller schaffen das j auch irgendwie!?
JoachimP
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.03.2017, 14:23
Wohnort: Olching
Motorrad: K1600GT BJ2013

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon Piccolo71320 » 19.04.2018, 12:04

JoachimP hat geschrieben:
danielr hat geschrieben: KEINE Steuerung über den MultiController am Lenker möglich ist. Das sei bei keinem anderen System außer dem BMW Kommunikationssystem möglich.


ahh

Ist die Info nachweislich richtig? Ich wollte ja dem Pfad der Tugend folgen und mir brav einen BMW Helm nebst Kommunikationssystem kaufen. Nur leider passt der BMW Hut nicht so richtig auf meinen Kopf, weswegen ich mir den neune HJC RPHA90 zugelegt habe. Toller, leichter Helm und vergleichweise günstig.
Nun stellt sich die Frage, ob ich mein Interphone F5MC, das so merh oder weniger mit der K1600 funktioniert in den neuen Helm umbaue, oder ob es nicht doch irgendwelche Systeme z.B. das CARDO Smarth gibt, die sich auch KOMPLETT mit der K16 verbinden lassen. Und unter komplett verstehe ich, dass auch der Multicontroller der K16 funktioniert.

Irgendjemand damit Erfahrung. Smartphone Hersteller schaffen das j auch irgendwie!?
Einziges Fremdsystem das funktioniert ist Bluebike aber ist leider nicht wirklich günstig.

Gesendet von meinem S41 mit Tapatalk
Schöne Grüsse aus dem Neckertal
Benutzeravatar
Piccolo71320
 
Beiträge: 3372
Registriert: 05.04.2011, 21:57
Wohnort: Brunnadern
Motorrad: K1600GT 2011

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon gifhouse » 19.04.2018, 13:36

richtig... Bluebike ist nicht billig
aber das einzige System dass alles so macht wie man es erwartet (sogar noch ein bisschen mehr) und auch die Funktionen aus dem BMW System übernimmt.

2 Helmsätze & Verbindungsmodul zum BMW System schlagen mit rund 1.400,00 Euro zu Buche
Gruß Thomas ( alias BÄR )
Wer seinen eigenen Weg fährt, kann nicht Überholt werden!

Zur Tourenübersicht... K16 & Friends
https://tourboerse.de/mur/motorradreise ... &veranst=2

Spezial
Das K1600 Treffen 2019 - Zugspitzregion | https://tourboerse.de/mur1/listen/?id=1212&idd=310&fo=7
Sardinien 2019 | https://www.tourboerse.de/mur1/listenVA/?id=617&idd=2
Benutzeravatar
gifhouse
 
Beiträge: 3667
Registriert: 19.11.2010, 18:39
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K1600GT 04/2017

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon Didilein » 19.04.2018, 14:01

und genau das werde ich nächstes Jahr einbauen lassen. Ich habe nämlich so gigantisch die Schnauze voll mit SRC, Sena usw. Da gibste zig Öre aus und nach 2 Jahren ist alles im Eimer. BMW bekommt das neue Kommunikationssystem auch nicht hin. Somit wieder mal gelernt: Einmal Kohle ausgeben für Premium und du hast die Ruhe. :mrgreen:
Liebe Grüße aus Leinfelden-Echterdingen

Ralf




Bild http://www.feuerwehr-le.de/gesamtwehr.html Bild


- - - Wer andern eine Gräbe grubt, der selber in die Hose pubt - - -
Benutzeravatar
Didilein
 
Beiträge: 284
Registriert: 10.01.2015, 19:14
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Motorrad: K 1600 GTL exclusive

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon Horst_S » 19.04.2018, 15:35

gifhouse hat geschrieben:richtig... Bluebike ist nicht billig
aber das einzige System dass alles so macht wie man es erwartet (sogar noch ein bisschen mehr) und auch die Funktionen aus dem BMW System übernimmt.


Diese Sythax ist nicht ganz korrekt.
Das Blue Bike System greift die Lauftsprechersignale ab und wandelt diese als BT um.
Also eigentlich garnicht implementiert ins BMW System (Ob gut/schlecht sei dahingestellt)

Es geht hier echt nur um die Lautstärkereglung, die z.B. beim Sena oder Cardo am System erfolgt und nicht übers Chlick Wheel.
Und von 500 zu 1.400€ (Icl. Erloschener Helmzulassung)

Hab ich das richtig verstanden?

Gruß
Horst
Horst_S
 
Beiträge: 672
Registriert: 14.06.2015, 08:25
Wohnort: Grevenbroich
Motorrad: K1600GT-2017

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon gifhouse » 19.04.2018, 17:31

Horst_S hat geschrieben:
gifhouse hat geschrieben:richtig... Bluebike ist nicht billig
aber das einzige System dass alles so macht wie man es erwartet (sogar noch ein bisschen mehr) und auch die Funktionen aus dem BMW System übernimmt.


Diese Sythax ist nicht ganz korrekt.
Das Blue Bike System greift die Lauftsprechersignale ab und wandelt diese als BT um.
Also eigentlich garnicht implementiert ins BMW System (Ob gut/schlecht sei dahingestellt)

Es geht hier echt nur um die Lautstärkereglung, die z.B. beim Sena oder Cardo am System erfolgt und nicht übers Chlick Wheel.
Und von 500 zu 1.400€ (Icl. Erloschener Helmzulassung)

Hab ich das richtig verstanden?

Gruß
Horst


ist fast richtig.. es greift die Signale am Lautsprecher ab (Bluetwin), das war es dann aber auch schon.

Es kommen alle Signale die das BMW System produziert (Radio, Navi usw.) im Helm an... hier nicht nur im Fahrerhelm sondern auch im Soziahelm. Die Umschaltung der jeweiligen Signale erfolgt durch das Prioritätensystem der im Helm verbauten Anlage... so ist es gegeben, das die jeweiligen Prioritäten der einzelnen Signale einen störungsfreien Betrieb erlauben und die jeweils wichtiges Informationen entsprechend vorrangig im jeweiligem Helm ankommen. Eine entsprechende Steuerung regelt je nach Priorität die anderen Signale wie z.B. Gegensprechen in der Lautstärke herunter.

Über das Drehrad lassen sich also alle Optionen steuern die Töne über die Lautsprecher ausgeben... Radio, Navi usw. und natürlich auch eventuell nötige Wiederholungen von Naviansagen.


Ob die Helmzulassung erloschen ist lasse ich dahingestellt....
Jeder moderne Helm hat zwischenzeitlich vorgesehene Einbauflächen für Lautsprecher, Elektronik und Micro so das an den Innenschalen nichts geändert werden muss.
Gruß Thomas ( alias BÄR )
Wer seinen eigenen Weg fährt, kann nicht Überholt werden!

Zur Tourenübersicht... K16 & Friends
https://tourboerse.de/mur/motorradreise ... &veranst=2

Spezial
Das K1600 Treffen 2019 - Zugspitzregion | https://tourboerse.de/mur1/listen/?id=1212&idd=310&fo=7
Sardinien 2019 | https://www.tourboerse.de/mur1/listenVA/?id=617&idd=2
Benutzeravatar
gifhouse
 
Beiträge: 3667
Registriert: 19.11.2010, 18:39
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K1600GT 04/2017

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon Martin 11 » 19.04.2018, 17:41

Hallo
ich habe das SENA SMH5.
Radio, Navi, und die "Meldungen" vom Sozius kommen an.
Die Lautstärke kann ich nur am Helm einstellen, was aber über das große Rad kein Problem ist.
Übrings, den 2. Helm kann man nicht an der Maschine anmelden, hier geht nur ein BMW-System nogo

Gruß Martin
Benutzeravatar
Martin 11
 
Beiträge: 112
Registriert: 11.08.2017, 08:44
Motorrad: K 1600 GTL - 2017

Re: Kommunikations/Gegensprechanlage

Beitragvon gifhouse » 19.04.2018, 23:05

Martin 11 hat geschrieben:Hallo
ich habe das SENA SMH5.
Radio, Navi, und die "Meldungen" vom Sozius kommen an.
Die Lautstärke kann ich nur am Helm einstellen, was aber über das große Rad kein Problem ist.
Übrings, den 2. Helm kann man nicht an der Maschine anmelden, hier geht nur ein BMW-System nogo

Gruß Martin


zweiter Helm... siehe einen Beitrag weiter oben
Gruß Thomas ( alias BÄR )
Wer seinen eigenen Weg fährt, kann nicht Überholt werden!

Zur Tourenübersicht... K16 & Friends
https://tourboerse.de/mur/motorradreise ... &veranst=2

Spezial
Das K1600 Treffen 2019 - Zugspitzregion | https://tourboerse.de/mur1/listen/?id=1212&idd=310&fo=7
Sardinien 2019 | https://www.tourboerse.de/mur1/listenVA/?id=617&idd=2
Benutzeravatar
gifhouse
 
Beiträge: 3667
Registriert: 19.11.2010, 18:39
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: K1600GT 04/2017

VorherigeNächste

Zurück zu K 1600 GT - K 1600 GTL - K 1600 B - K 1600 GA - Audio - Navi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast