Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Das Forum zur Bestseller R1200GS - R 1200 GS - R 1250 GS - R1250GS.

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon AndyOman » 27.10.2019, 16:24

Ich finde ja die Daten der K 16 schon beeindruckend wenn man mal überlegt das die bei 5250 U/min 175 NM drückt !

Im vergleich dazu braucht der neue Boxer auch 7750 U/min um auf seine Nennleistung zu kommen erreicht aber seine 143 NM bei erst 6250 U/min

Und da ist wieder meine Frage was für eine alternative gibt es zur K 16 scratch
Benutzeravatar
AndyOman
 
Beiträge: 89
Registriert: 09.08.2015, 10:48
Wohnort: Münstertal Schwarzwald / Muscat Oman
Motorrad: K 1600GT Sport 2017

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon AndreGT » 27.10.2019, 16:39

AndyOman hat geschrieben:Und da ist wieder meine Frage was für eine alternative gibt es zur K 16


Keine.

Die gern genommene GS, egal in welcher Bauart, ist da keine echte Alternative
genau wie irgend ein anderes Motorrad auch keine Alternative zur K16 ist.
Wer von der K16 auf die GS umsteigt und danach nichts vermisst und dauerhaft zufrieden ist,
der hat mit der K16 davor das falsche Motorrad für seine Ansprüche gehabt.

Ich denke, und da spreche ich speziell unseren Hausherren hier an, das er seine GT
bald vermisst.
Wenn ich da so an die Episoden seiner schnellen Autobahnetappen denke,
bei 200 die Rasten am Asphalt usw :shock: , da ist die GS und erst recht die ADV das
völlig falsche Spielzeug. cofus
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1894
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon Moirana.Norge » 27.10.2019, 16:49

AndyOman hat geschrieben:Ich finde ja die Daten der K 16 schon beeindruckend wenn man mal überlegt das die bei 5250 U/min 175 NM drückt !

Im vergleich dazu braucht der neue Boxer auch 7750 U/min um auf seine Nennleistung zu kommen erreicht aber seine 143 NM bei erst 6250 U/min

Und da ist wieder meine Frage was für eine alternative gibt es zur K 16 scratch


Wenn Du die Leistung (was davon noch da ist) mit den Gewicht
in Relation setzt, kannst Du Dir die Frage selbst beantworten.

Aber darum geht es doch auch garnicht.
Man mag den Boxer oder den Reihenmotor.
Ich bin beides gefahren und mir ist der Reihenmotor zu glatt gebügelt.
Ich finde es gut wenn man den Motor nicht nur hört.
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 2113
Registriert: 23.12.2012, 09:28
Motorrad: 1250er GS-A ex 16er

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon OSM62 » 27.10.2019, 16:51

AndreGT hat geschrieben:
AndyOman hat geschrieben:Und da ist wieder meine Frage was für eine alternative gibt es zur K 16


Wenn ich da so an die Episoden seiner schnellen Autobahnetappen denke,
bei 200 die Rasten am Asphalt usw :shock: , da ist die GS und erst recht die ADV das
völlig falsche Spielzeug. cofus

Durch meine "speziellen" Kurven, wo bei der K 1600 GT bei 200 km/h die Rasten schleifen,
musste meine neue R 1250 GS Adventure schon einmal kurz ein wenig höher drehen.
190 km/h mussten beim ersten Durchgang reichen.
Aber da die GSA mehr Schräglagenreserve hat, dürfte da sogar noch mehr gehen.
Mit der S 1000 R kann ich bei den Geschwindigkeiten immer noch mit verschiedenen
Schräglagenwinkel "spielen".
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13838
Registriert: 29.07.2004, 14:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon AndyOman » 27.10.2019, 17:03

Lieber Christian
Wie du selber erlebt hast ist bei der K 16 selbst wenn einige darüber klagen, aus den Kurven mehr als genug Dampf vorhanden meist mehr als die Reifen erlauben
und mir persöhnlich ist es egal ob glatt gebügelt oder nicht mich Interresiert nur was hinten raus kommt und da ist im Paket die K16 immer noch das Maß aller Dinge
Die Träume der GS Treiber wegen Schräglagenfreiheit kann ich pesöhnlich nicht verstehen zumindest wenn ich mir das Reifenbild der meisten anschaue
Und selbst der neue Boxer den ich sehr hoch einschätze ist noch immer nicht das Drehmoment wunderer wie er schon seit Jahren angeprisen wird
nichts für ungur ihr lieben winkG
Benutzeravatar
AndyOman
 
Beiträge: 89
Registriert: 09.08.2015, 10:48
Wohnort: Münstertal Schwarzwald / Muscat Oman
Motorrad: K 1600GT Sport 2017

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon Vessi » 27.10.2019, 17:10

mimimi...

via Tapa
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14015
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon AndyOman » 27.10.2019, 17:18

Stimmt Vessi

Das sagen die meisten GS Treiber wenn sie hergerichtet wurden von einer 16 er winkG
Benutzeravatar
AndyOman
 
Beiträge: 89
Registriert: 09.08.2015, 10:48
Wohnort: Münstertal Schwarzwald / Muscat Oman
Motorrad: K 1600GT Sport 2017

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon Moirana.Norge » 27.10.2019, 17:20

Andy, so wird jeder mit seinem Möpi glücklich :!:
Es wäre doch schlimm wenn wir alle mit dem gleichen Teil rumfahren würden.
Für die Wintermonate brauchen wir doch Themen :D
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 2113
Registriert: 23.12.2012, 09:28
Motorrad: 1250er GS-A ex 16er

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon AndyOman » 27.10.2019, 17:24

Hallo Christian

Danke Dir aufrichtig das ist für mich das Wort zum Sonntag ThumbUP
Benutzeravatar
AndyOman
 
Beiträge: 89
Registriert: 09.08.2015, 10:48
Wohnort: Münstertal Schwarzwald / Muscat Oman
Motorrad: K 1600GT Sport 2017

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon Moirana.Norge » 27.10.2019, 17:29

AndyOman hat geschrieben:Hallo Christian

Danke Dir aufrichtig das ist für mich das Wort zum Sonntag ThumbUP


Gerne, wenn ich damit helfen konnte :engel: winkG
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 2113
Registriert: 23.12.2012, 09:28
Motorrad: 1250er GS-A ex 16er

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon buddy » 27.10.2019, 17:36

Hey Leute,

ich finde die GS und GT ergänzen sich super gut. Manchmal ist die GS besser und dann wieder die GT. Ich finde sie beide gut und möchte keine von beiden hergeben.
Gruß Buddy


Bild
https://bmwk16touren.de/

Tourboerse nein Danke
Benutzeravatar
buddy
 
Beiträge: 386
Registriert: 01.08.2004, 13:09
Wohnort: Rheinbach (Voreifel)
Motorrad: K16GT 05/17 R1200GS

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon Vessi » 27.10.2019, 17:47

AndyOman hat geschrieben:Stimmt Vessi

Das sagen die meisten GS Treiber wenn sie hergerichtet wurden von einer 16 er winkG

ja...richte mich her....
ich werds ertragen wie ein mann...
im gegensatz zu dein gejammer...;)

via Tapa
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14015
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon Moirana.Norge » 27.10.2019, 17:49

buddy hat geschrieben:Hey Leute,

ich finde die GS und GT ergänzen sich super gut. Manchmal ist die GS besser und dann wieder die GT. Ich finde sie beide gut und möchte keine von beiden hergeben.


Du Glücklicher hast genug Platz für mehrere Möpis.
Ich bekomme noch ein zweites unter und der Platz
ist für die 18er als Tourer reserviert, sofern ich vernünftig darauf sitzen kann.
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 2113
Registriert: 23.12.2012, 09:28
Motorrad: 1250er GS-A ex 16er

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon AndyOman » 27.10.2019, 17:53

Vassi
Ich weiß ja nicht wo ich jammere aber sei dir gewiss wann immer du willst wo und wann werde ich das mit begeisterung machen
Benutzeravatar
AndyOman
 
Beiträge: 89
Registriert: 09.08.2015, 10:48
Wohnort: Münstertal Schwarzwald / Muscat Oman
Motorrad: K 1600GT Sport 2017

Re: Leistungsmangel - K 1600 GT

Beitragvon Vessi » 27.10.2019, 17:55

oh mann...
du bist der grösste...

via Tapa
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14015
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Nächste

Zurück zu R1200GS - R 1200 GS - R 1250 GS - R1250GS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast