Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Das Forum zur Bestseller R1200GS - R 1200 GS - R 1250 GS - R1250GS.

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon ;)ogi » 05.11.2019, 20:40

topolino_rosso hat geschrieben:
;)ogi hat geschrieben:Hans da sprichst Du mir aus der Seele! - Sofort würde ich das wieder tun.
Meine 16er (2019) hat aber auch keinen Leistungsmangel insofern hab ich leicht reden.
Ich bin sicher, dass ich da was gemerkt hätte, denn meine 2014er und meine 2016er waren ja auch nicht kastriert.
DLzG Ralf


Jetzt verrate uns doch noch: wie ergattert man eine aktuelle K16 mit vollen 160 PS (bei 7750) und 175 Nm (bei 5250)? Das scheint es vereinzelt ja doch zu geben.

Ich würde sie natürlich sowieso nur gebraucht kaufen und zuvor über meine Hausstrecke jagen. Dann wäre schon klar, ob sie in etwa auf selbem Leistungsniveau geht.

Hab wohl Glück gehabt ;-), als ich im Juni den Vorführer mit 0,8 km ausgesucht hab.

DLzG Ralf
Immer Zeit für'n Cincilla bereithalten ;-)

_____ Bild
http://6pack.bike //------// http://bmwk16touren.de
Benutzeravatar
;)ogi
 
Beiträge: 384
Registriert: 04.07.2015, 18:02
Motorrad: K1600GT

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon AndreGT » 05.11.2019, 23:18

Ralf, ich will deine Aussage ja nicht infrage stellen.
Zumal ich mit meiner GT aus 2018 auch nicht das Gefühl
habe das etwas fehlt.
Zumindest nicht im Vergleich zu meiner Alten aus 2012.
Am Ende sind Gefühle aber subjektiv und unsere Sinne
lassen sich bekanntlich sehr leicht täuschen.
Aktuell bin ich aber eher am zweifeln das es Eu4 K16 gibt
die ,,aus versehen“ die volle Leistung haben.
Ich würd mich gern irren, aber das bisher Bekannte
gibt mir da wenig Hoffnung.
Daher kommt meine GT im Frühjahr auf einen anerkannten
Leistungsprüfstand, danach hab ich Fakten.



Gesendet von iPad mit Tapatalk
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1894
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon ;)ogi » 06.11.2019, 00:06

AndreGT hat geschrieben:...
Ich würd mich gern irren, aber das bisher Bekannte
gibt mir da wenig Hoffnung.
Daher kommt meine GT im Frühjahr auf einen anerkannten
Leistungsprüfstand, danach hab ich Fakten.
...

Das ist in der Tat der sicherste Weg, Zahlen zu ermitteln.
Ich bin sehr gespannt, was bei Dir rauskommt.

DLzG Ralf
Immer Zeit für'n Cincilla bereithalten ;-)

_____ Bild
http://6pack.bike //------// http://bmwk16touren.de
Benutzeravatar
;)ogi
 
Beiträge: 384
Registriert: 04.07.2015, 18:02
Motorrad: K1600GT

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon Dieter5109 » 06.11.2019, 09:25

Die Beiträge werden immer abstrakter und bringen das Thema, glaube ich, nicht voran. Schade eigentlich!
Offensichtlich ist zum originären Thema wohl alles gesagt und es könnte Serverplatz gespart werden.
Gruß
Dieter5109
Benutzeravatar
Dieter5109
 
Beiträge: 219
Registriert: 24.08.2011, 08:45
Wohnort: Lehre
Motorrad: R1200 GS lc

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon blackthunder » 06.11.2019, 09:42

Dieter5109 hat geschrieben:Die Beiträge werden immer abstrakter und bringen das Thema, glaube ich, nicht voran. Schade eigentlich!
Offensichtlich ist zum originären Thema wohl alles gesagt und es könnte Serverplatz gespart werden.


... ich hätte spontan zwei Tips für dich
1.) du überliest den Thread ganz einfach ... schont deine Nerven
2.) du verschonst alle mit deinen Meckerbeiträgen ... spart Serverplatz

arbroller arbroller arbroller
... bei manchen denke ich oft, ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung
Benutzeravatar
blackthunder
 
Beiträge: 331
Registriert: 29.06.2018, 12:02
Motorrad: K1200R (2008)

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon old school » 06.11.2019, 17:38

Dieter5109 hat geschrieben:Offensichtlich ist zum originären Thema wohl alles gesagt


Da stimme ich grundsätzlich zu. Gleichwohl finde ich einige Beiträge durchaus lesenswert.

Eröffnen sie doch andere Blickwinkel.

Na ja, und die Verschwendung von Speicherplatz... mmmh.

Da würde ich andere Beiträge, vor allen die, die persönlich werden, eher als überflüssig erachten.

Besonders in einem auf Freiwilligkeit und Spaß basierenden ( Freizeit- ) Forum. winkG
quocunque jeceris stabit
Benutzeravatar
old school
 
Beiträge: 45
Registriert: 12.09.2019, 06:09
Wohnort: Helmstedt
Motorrad: R1200RT MÜ

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon AndyOman » 06.11.2019, 17:55

Mal meine Meinung zu der RT das ist für mich persöhnlich das beste jemals gefahrene ganzjahres Motorrad !
Und ohne frage das Motorrad mit dem besten Wetteschutz also somit auch das beste Motorrad für mich mit einem Boxermotor !
Leider ist die mit meinem fahrstiehl nur auf dem Hinterrad unterwegs und das schon solo schade darum !

Das die K 16 auf Passstraßen eine absolute macht ist und sich ganz sicher hinter keinem Boxer verestecken muß kann ich ganz klar bestätigen und ich denke mal das es hier ganz sicher Boxer fahrer gibt die das bestätigen können winkG
Benutzeravatar
AndyOman
 
Beiträge: 89
Registriert: 09.08.2015, 10:48
Wohnort: Münstertal Schwarzwald / Muscat Oman
Motorrad: K 1600GT Sport 2017

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon Meister Lampe » 07.11.2019, 15:07

AndyOman hat geschrieben:
Das die K 16 auf Passstraßen eine absolute macht ist und sich ganz sicher hinter keinem Boxer verestecken muß kann ich ganz klar bestätigen und ich denke mal das es hier ganz sicher Boxer fahrer gibt die das bestätigen können winkG


Was suchst du jetzt für eine Beweihräucherung oder willst du auf den Arm ... scratch

Vessi hat doch schon gesagt du bist der Größte und der Beste ... nur nicht aufm Moped ... winkG

So eine K16 schnupft jede 790er KTM aufm Pass weg , da brauchste nicht mal eine GS für ... winkG

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 10455
Registriert: 13.07.2008, 11:48
Wohnort: 46539 Dinslaken

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon Vessi » 07.11.2019, 15:28

:-)+
...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...Bild
Benutzeravatar
Vessi
 
Beiträge: 14015
Registriert: 05.03.2005, 22:03
Wohnort: Heiden/NRW
Motorrad: 'nen lc.oolen Boxer

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon Moirana.Norge » 07.11.2019, 19:01

Meister Lampe hat geschrieben:
Was suchst du jetzt für eine Beweihräucherung oder willst du auf den Arm ... scratch


:lol: :lol: :lol: NEIN NEIN Kopfkino aus
Ich brauche kein Ziel,
ich bin am Ziel,
ich bin unterwegs!
Benutzeravatar
Moirana.Norge
 
Beiträge: 2113
Registriert: 23.12.2012, 09:28
Motorrad: 1250er GS-A ex 16er

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon topolino_rosso » 08.11.2019, 10:07

AndyOman hat geschrieben:Das die K 16 auf Passstraßen eine absolute macht ist und sich ganz sicher hinter keinem Boxer verestecken muß kann ich ganz klar bestätigen und ich denke mal das es hier ganz sicher Boxer fahrer gibt die das bestätigen können winkG

Wenn ich auf der K16 sitze, fährt ihr sogar eine Yamaha MT 09 davon! Nachdem ich in Sardinien 4 Tage lang versucht hatte dranzubleiben, sah mein Hinterrad so aus (mit 3'000 km):
Bild

Man sieht wohl, dass ich aus jeder Ecke im 1. mit Vollgas hinausbeschleunigt hatte, aber der Kerl war noch wendiger und schneller cofus
Zuletzt geändert von topolino_rosso am 08.11.2019, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüsse aus dem Säuliamt
Hans

Sachs Pony / Lambretta 125 / BMW R27 / Yamaha AS2 125 / Vespa Rally 175 / Yamaha XS 850 / BMW K75S / BMW K1200RS + BMW R100S / BMW K1600GT 2011 / BMW K1600GT 2015
Benutzeravatar
topolino_rosso
 
Beiträge: 497
Registriert: 29.08.2014, 10:11
Motorrad: K1600GT

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon JustMe » 08.11.2019, 10:27

Physik gepaart mit Fahrkönnen cofus
JustMe
 
Beiträge: 534
Registriert: 12.01.2014, 09:29
Motorrad: ein tolles

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon stma » 08.11.2019, 12:06

jo immer mache lasse... nach 45° kommt 90° und dann macht es ganz schnell ziemlich dolle Aua!
stma
 
Beiträge: 1082
Registriert: 19.04.2010, 11:29
Motorrad: K1300S

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon KL » 08.11.2019, 12:12

stma hat geschrieben:jo immer mache lasse... nach 45° kommt 90° ....

oder 180°
man gönnt sich ja sonst nichts
Benutzeravatar
KL
 
Beiträge: 603
Registriert: 09.07.2008, 08:58
Wohnort: Saarland

Re: Vergleich - Leistung - R 1250 GSA vs. K 1600 GT

Beitragvon Spaßbiker » 08.11.2019, 12:58

Man kann auch mit einem Esel einen Gaul überholen, Mann ! :lol: muß nur fest daran glauben.. plemplem

LG Spaßbiker
Benutzeravatar
Spaßbiker
 
Beiträge: 40
Registriert: 18.08.2018, 20:34
Motorrad: u.a. K 1600 GT /2017

VorherigeNächste

Zurück zu R1200GS - R 1200 GS - R 1250 GS - R1250GS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste