Korrosion am Tank bei R1200R, Bj 2013

Das allgemeine Forum zu den Boxermodellen von BMW die nicht R - GS heißen.

Korrosion am Tank bei R1200R, Bj 2013

Beitragvon Mo_Di-Mat » 06.06.2019, 23:00

R 1200 R, Erstzulassung 07.2013

Frage ans Forum: Wer hat bei seiner R1200R die gleichen Probleme?

Vor kurzem hatte ich das Problem, dass sich das Tankdeckelschloss nur schwer betätigen ließ. Nachdem ich den Tankdeckel komplett abmontierte, stellte ich zweierlei fest:

1. Die Kapsel, die den Schließzylinder vom Tankinneren abschließt, war voll Wasser, der Schließzylinder infolge dessen leicht korrodiert. Das bedeutet, dass der kleine Dichtring, der den Schließzylinder vor eindringender Feuchtigkeit schützen soll, seine Aufgabe nicht erfüllt.
2. Schon öfters habe ich nach der Handwäsche oder Regenfällen festgestellt, dass bei sonst abgetrockneter Maschine Wasser aus dem Zwischenraum zwischen Tankdeckelring und Stahltank auslief, wenn man das Bike auf den Seitenständer stellte.

Aufgrund der Beobachtungen habe ich vor einigen Tagen den Tankdeckel komplett ausgebaut und musste feststellen, dass die gesamte Vertiefung in die der Tankdeckel eingelassen ist, sehr stark verrostet ist.
Da zwischen Tankdeckel und Tank a) keine Dichtung verbaut ist und b) keine Bohrung vorhanden ist, die eindringendes Wasser über einen Schlauch oder Röhrchen ableiten könnte, bleibt das Wasser dort notgedrungen so lange stehen, bis es irgend wann einmal verdunstet. Was wiederum nach einiger Zeit offensichtlich zu erheblichen Korrosions-schäden führt.

Am 4. Juni 2019 bin ich deshalb bei meiner BMW-Werkstatt vorstellig geworden, der das Problem noch nicht bekannt war und die selbstverständlich davon ausging, dass das eindringende Wasser durch ein Röhrchen abgeleitet würde, was auch auf der Sprengzeichnung im PC so vorgesehen ist.
Allerdings gibt es diese Bohrung mit angeschlossenem Schlauch oder Röhrchen nicht!
Bei der Überprüfung baugleicher Maschinen im Ausstellungsraum konnten wir an allen Maschinen die gleichen Korrosionsschäden feststellen! Diese fallen lange nicht auf, vermutlich weil die Aufnahme für den Tankdeckel in den Tank verpresst/verlötet wurde und vorläufig nicht auf den Stahltank selbst übergreift. Jedoch kann beim Tanken nach starken Regenfällen über das Scharnier des Schließdeckels Wasser in den Tank gelangen.

Offensichtlich wurde das Problem bei Maschinen der späteren Baureihen erkannt und behoben, denn ab da wurden andere Tankdeckel und zusätzlich ein Dichtungsring zwischen Tankdeckel und Tank verbaut, so dass kein Wasser mehr eindringen kann.

Im Anhang habe ich Fotos beigefügt, die die Situation eindeutig festhalten.

Ein weiteres Problem stellen die Plastikscheiben der Instrumente dar. Die „Gläser“ bekommen mit der Zeit vom Rand her sehr feine Risse, die man auf der beigefügten Fotografie leider nicht sieht, die aber mit bloßem Auge klar erkennbar sind. Solche Schäden sind der Werkstatt in Einzelfällen bekannt und als Ursache wird der Hitzestau bei intensiver sommerlicher Sonneneinstrahlung hinter der Verkleidungsscheibe vermutet. Infolge dieser feinen Risse kommt es bei starken Temperaturwechseln oder Regenfällen zum Beschlagen der Instrumente.
Ein Ersatz der Abdeckung kostet immerhin 195.- € + MwSt. Ein stolzer Preis für den Ersatz eines „billigen“ Plastikteils.

Meines Erachtens sind beide nicht unerheblichen Schäden auf Konstruktions- bzw. Fertigungsfehler zurückzuführen, da es sich offensichtlich nicht um Einzelfälle handelt.
Meine Motorräder stehen grundsätzlich in der Garage, werden niemals mit Hochdruckreinigern gereinigt und werden intensiv gepflegt, so dass die aufgetretenen Schäden nicht auf eine Vernachlässigung des Materials zurückzuführen sind.

Wer hat bei seinem Bike Ähnliches festgestellt. Im Zweifelsfall nachschauen!
Mo_Di-Mat
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.06.2019, 18:37
Motorrad: R1200R

Korrosion am Tank bei R1200R, Bj 2013

Werbung

Werbung
 

Re: Korrosion am Tank bei R1200R, Bj 2013

Beitragvon AndreGT » 07.06.2019, 08:29

Dir auch ein freundliches Hallo und einen guten Tag. winkG
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1749
Registriert: 14.05.2012, 15:04
Motorrad: K1600GT 04/2018


Zurück zu R1200RT - R 1200 R - R 1250 RT - R 1250 Ralles was Boxer aber nicht R 1200 GS ist.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast