Fragen zur R 1200 RT (2014)

Das allgemeine Forum zu den Boxermodellen von BMW die nicht R 1200 GS heißen.

Fragen zur R 1200 RT (2014)

Beitragvon manticore » 09.11.2013, 16:19

Hallo,wie schon in meiner Vorstellung geschrieben, trage ich mich mit der Idee, vom Burgman 650 Executive zur neuen R 1200 RT zu wechseln. Da ich bisher keinerlei Erfahrungen mit BMW habe, gleich ein paar Fragen:

Wie ist eure Erfahrung mit der Preispolitik der BMW-Händler? Was kann man bei Verhandlungen an Rabatt auf den Listenpreis erwarten?

Wie ist der Inspektionsintervall und die dabei zu erwarteten Kosten?

Danke schon mal!
Die Linke zum Grusse!
Peter :-)
Benutzeravatar
manticore
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.11.2013, 08:30
Motorrad: Burgman 650 Executiv

Fragen zur R 1200 RT (2014)

Werbung

Werbung
 

Re: Fragen zur R 1200 RT (2014)

Beitragvon JS » 09.11.2013, 16:42

...kommt drauf an bei welchem händler du das motorrad kaufst...ich sach mal zwischen 0-10% ist alles möglich.

...die kosten für eine inspektion ist regional auch sehr unterschiedlich. bei dem einen zahlt man für eine 20.000er mit ventile einstellen 380,- € und beim anderen bis zu 700,- €...kann man also pauschal nicht sagen...
Benutzeravatar
JS
 
Beiträge: 4524
Registriert: 17.02.2008, 10:54
Wohnort: Mittelfranken
Motorrad: S1000XR

Re: Fragen zur R 1200 RT (2014)

Beitragvon db » 09.11.2013, 16:54

Inspektionsintervalle alle 10000 Km oder einmal im Jahr eine Jahresdurchsicht, je nachdem was eher
eintritt.
Männer werden nicht erwachsen, nur das Spielzeug wird teurer.

Honda Seven Fifty, Yamaha Fazer 1000, 2x K 1200 S, 2x K 1300 S und ab 2014 R 1200 GS LC
Benutzeravatar
db
 
Beiträge: 1342
Registriert: 06.03.2005, 19:27
Wohnort: Recklinghausen
Motorrad: R 1200 GS LC

Re: Fragen zur R 1200 RT (2014)

Beitragvon Donnergrollen » 09.11.2013, 18:16

Aussagen zu einem Moped, das noch nicht im Handel erhältlich ist, ueber dessen Unterhaltskosten zu machen
dürften eh nur Kaffeesatzleserei sein. :wink:
____________________
Gruss Harald
Benutzeravatar
Donnergrollen
 
Beiträge: 1368
Registriert: 08.02.2007, 09:40
Motorrad: K13S


Zurück zu R1200RT - R 1200 R - alles was Boxer aber nicht R 1200 GS ist.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast