Freigabe - Bridgestone - S22 - K 1200 S

Reifen, Freigaben Erfahrungen.

Freigabe - Bridgestone - S22 - K 1200 S

Beitragvon OSM62 » 15.02.2019, 21:46

Auch für die K 1200 S hat Bridgestone den S 22 freigegeben:
Bridgestone_S22_K1200S_K12S_02_2019.pdf
(688.54 KiB) 56-mal heruntergeladen

Hier ein Bild vom Supersportreifentest:
Bild
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 13655
Registriert: 29.07.2004, 15:18
Wohnort: Bitzen
Motorrad: K 1600 GT

Freigabe - Bridgestone - S22 - K 1200 S

Werbung

Werbung
 

Re: Freigabe - Bridgestone - S22 - K 1200 S

Beitragvon utiltiy » 26.03.2019, 22:33

Schon jemand damit unterwegs?
Gruß Stefan

OnRoad:
DT 80 LCII , DT 80 LCI, RD 350, GSX 750 R, RGV 250, CBR 900 RR, 1200er HD mit Knickrahmen Bj. 58, CBR 900 RR, K 1200 RS
OffRoad:
Maico GS490, Yamaha YZ125, Husaberg FE600, Husqvarna TE410, Husaberg FE501, Husaberg FE400
Benutzeravatar
utiltiy
 
Beiträge: 57
Registriert: 23.08.2017, 12:26
Motorrad: K1200S / 02.06

Re: Freigabe - Bridgestone - S22 - K 1200 S

Beitragvon BieneMajaTreiber » 15.06.2019, 22:48

Hallo ja ich hab ihn gerade aufgezogen. Hab aber noch keine großen Erfahrungen machen da ich nach 200 Metern im Kreisverkehr mich auf Mett gelegt habe.
Hab den Reifen nicht von der Schmierschicht befreit nun hab den Schaden.
Werde ihn aber sicher jetzt endlich einfahren sobald ich damit wieder fahren kann.
Wie der Reifen aber bei dir ausschaut kommst du offensichtlich gut zurecht!
Gruß Ralf
BieneMajaTreiber
 
Beiträge: 21
Registriert: 09.06.2018, 20:35
Wohnort: 37181 Hardegsen
Motorrad: BMW K1200S, Typ K12

Re: Freigabe - Bridgestone - S22 - K 1200 S

Beitragvon ThomasGL » 16.06.2019, 09:12

BieneMajaTreiber hat geschrieben:Hallo ja ich hab ihn gerade aufgezogen. Hab aber noch keine großen Erfahrungen machen da ich nach 200 Metern im Kreisverkehr mich auf Mett gelegt habe.
Hab den Reifen nicht von der Schmierschicht befreit nun hab den Schaden.
Werde ihn aber sicher jetzt endlich einfahren sobald ich damit wieder fahren kann.
Wie der Reifen aber bei dir ausschaut kommst du offensichtlich gut zurecht!
Gruß Ralf



Junge ???? das man einen "NEUEN" erst anfahren muss ist doch allgemein bekannt scratch
wenn Du Dir nicht weh getan hast, dann geht's ja noch..
Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
Benutzeravatar
ThomasGL
 
Beiträge: 332
Registriert: 29.05.2007, 15:56
Wohnort: (NRW)
Motorrad: K1300S/

Re: Freigabe - Bridgestone - S22 - K 1200 S

Beitragvon BieneMajaTreiber » 18.06.2019, 22:18

Ja naklar Thomas, das hätte ich wissen müssen,
ich hab auch schon genug Reifensätze neu eingefahren.
Aber wenn man sich unverwundbar fühlt passiert halt irgendwann einmal.
Die blauen Flecken gehen auch so langsam wieder weg, Gottseidank war der Fuß nicht auf der Raste.
BieneMajaTreiber
 
Beiträge: 21
Registriert: 09.06.2018, 20:35
Wohnort: 37181 Hardegsen
Motorrad: BMW K1200S, Typ K12


Zurück zu Reifen rund um die K 1200 S + K 1300 S

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast