Navigator V - Probleme mit Ansagen

Alles vom Orginalzubehör bis zum PDA mit Navisoftware.

Navigator V - Probleme mit Ansagen

Beitragvon Uwe27 » 30.05.2018, 18:47

Ich fahre eine K 1600 GTL, Bj. 2017 und habe mir jetzt einen Navigator V geleistet. Ja, ich weiß ... -> jeder Trabi hat bessere Bewertungen. :lol:
Ich bin am Verzweifeln und hoffe sehr, dass mir jemand den entscheidenden Tipp geben kann.
Das Problem ist, dass ich keine Naviansagen auf die Lautsprecher bekomme.
Das Motorrad hat Audiosystem und Navivorbereitung, das Radio ist in Betrieb, die Lautsprecher sind ein. Das Navi kann ich über den Multicontroler ansprechen.
Am Navi habe ich alle gefundenen Tipps ausgetestet, aber ohne Erfolg. (Lautsprecher ein/aus, Schieberegler mehr/weniger, automatische Ansagen ein/aus, Tastentöne ein/aus, verschiedene Stimmen u.s.w.)
Es ist einfach nichts zu hören. scratch
Vielleicht gibt es jemand unter Euch, der das Problem auch schon hatte und lösen konnte.
Ein großes DANKE im Voraus !!!
Uwe27
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.05.2018, 18:03
Motorrad: K 1600 GTL

Navigator V - Probleme mit Ansagen

Werbung

Werbung
 

Re: Navigator V - Probleme mit Ansagen

Beitragvon Kitzecker » 05.06.2018, 20:22

Ich bin auf den NavigatorV auch nicht gut zu sprechen, aber soweit ich weiß bekommst Du nur die Ansagen über ein Bluetooth Headset das das A2DP-Profil unterstützt.
Lg Ernst
Kitzecker
 
Beiträge: 73
Registriert: 12.08.2014, 19:36
Motorrad: Bmw-K1600Gtl 2013

Re: Navigator V - Probleme mit Ansagen

Beitragvon Macfritz » 06.06.2018, 07:22

Bisher habe ich bei meiner 2014er GTL Exclusive das Navi auch immer über BT im EVO 6 gehört. Das beschriebene "Problem" hat mich aber auch interessiert und darum wurde gleich ausprobiert. Eine Naviansage ohne LS-Funktion wäre ja wirklich Unsinn und Praxisfremd denn nicht jeder Biker fährt einen Helm mit BT.
Ausgangslage:
1. Radio ist ausgeschaltet.
2. Menu AUDIO > Drehrad> Lautsprecher > EIN
2. Navi einschalten und eine beliebige Route wählen und am Navi starten.
3. Radio Einschalten > Radiostation ist über LS zu hören. Das Display zeigt das Lautsprechersymbol anstelle BT
3. Menu NAVIGATION > Drehrad > ANSAGE > Drehrad drücken ......... und ?
Die Naviansage kommt laut und deutlich über die Lautsprecher, der Radioton wird kurz ausgeblendet.
Genau so kommt während der Fahrt die Ansage automatisch über die Lausprecher.
4. Hat man die Ansage eventuell nicht verstanden, siehe Punkt 3 > NAVIGATION > Drehrad > ANSAGE > so oft man will
Ausprobiert wurde die beschriebene Funktion mit einem BMW NAVIGATOR V und VI
PS: Der Navigator V ist funktionell gar nicht so schlecht, nur das Display ist bei Sonne etwas schwacher sichtbar und darum ist die Ansage (auch über Lautsprecher) um so wichtiger.
Was bei meiner 2014er GTL funktioniert müsste doch auch bei den späteren Modellen funktionieren. Warum auch nicht ?
Gruss Fritz
Macfritz
 
Beiträge: 362
Registriert: 14.06.2014, 14:53
Wohnort: CH-Bischofszell
Motorrad: GTLEx, HD, R-Enfield

Re: Navigator V - Probleme mit Ansagen

Beitragvon AndreGT » 06.06.2018, 09:47

Macfritz hat geschrieben:Was bei meiner 2014er GTL funktioniert müsste doch auch bei den späteren Modellen funktionieren. Warum auch nicht ?


So ist es auch bei meiner 2018er. ThumbUP
Nutze zwar ausschließlich die BT-Ansage im Helm, habe aber die Ansage über die LS getestet und sie
funktioniert wie von dir beschrieben.
Die LS machen aber für mich keinen Sinn, da ich bei höheren Geschwindigkeiten die Ansage nicht mehr
verstehen würde und eine Beschallung der Umgebung für mich eher peinlich als unterhaltsam ist.

Macfritz hat geschrieben:PS: Der Navigator V ist funktionell gar nicht so schlecht, nur das Display ist bei Sonne etwas schwacher sichtbar und darum ist die Ansage (auch über Lautsprecher) um so wichtiger.


Auch dass möchte ich zu 100% bestätigen.
Ich nutze das Navi V nun die 3. Saison und abgesehen von kleineren Anlaufproblemen am Anfang,
die aber durch die Bank an mir und nicht am Naivigator lagen, bin ich mit dem Teil rundum zufrieden. ThumbUP
Beste Grüße aus dem Harz
André


Bild Bild Bild
Benutzeravatar
AndreGT
 
Beiträge: 1590
Registriert: 14.05.2012, 14:04
Motorrad: K1600GT 04/2018

Re: Navigator V - Probleme mit Ansagen

Beitragvon Macfritz » 06.06.2018, 16:42

Danke André für dein Feedback. Gut zu wissen, dass es auch bei den 2018 Modellen so funktioniert. Das Navi V ist mit den SW-Updates immer besser geworden, und daher auch bei mir gerne und zuverlässig auf der H-D oder Enfield im Einsatz.
Gruss Fritz
Macfritz
 
Beiträge: 362
Registriert: 14.06.2014, 14:53
Wohnort: CH-Bischofszell
Motorrad: GTLEx, HD, R-Enfield

Re: Navigator V - Probleme mit Ansagen

Beitragvon ThomasAC » 06.06.2018, 19:52

Hallo zusammen,

und wenn man nur das Navi ohne Radio hören möchte, dann wählt man über die SRC-Taste die AUX Funktion, und schon ist das Radio still. ( bezieht sich auf mit ohne BT winkG )
Herzliche Grüße aus der Vulkaneifel
Thomas
jetzt mit R1200RT/LC und BMW Navigator V
Benutzeravatar
ThomasAC
 
Beiträge: 41
Registriert: 26.09.2017, 15:08
Motorrad: R1200RT/LC

Re: Navigator V - Probleme mit Ansagen

Werbung


Re: Navigator V - Probleme mit Ansagen

Beitragvon Ironbutt » 06.06.2018, 23:14

Falls das Radio oder AUX an sind und kein BT verwendet wird, gibt es noch weitere Fehlerquellen, warum keine Ansagen zu hören sind:

- Speicher ist voll -> da die Datei mit den Sprachansagen erst relativ spät aufgerufen wird (nach Start Routenführung), kann es aus Platzgründen dazu kommen, dass die Sprachdatei nicht mehr geladen werden kann. Abhilfe: nicht benötigte Dateien löschen, um Platz zu schaffen (dazu gibts mehrere Threads, u.a von mir)
- beim Löschen wurde versehentlich die Sprachdatei gelöscht. Die Ansagen bestehen immer aus zwei Dateien. Falls man nicht benötigte Sprachen weglöschen will, kann es passieren, dass man zu viel löscht. Ich müsste die Dateinamen nachsehen, weiss sie nicht mehr auswendig. Falls du nichts gelöscht hast, sollte dies aber nicht die Ursache sein
Puch Enduro, Honda Spacy, Suzuki DR 600, Honda 1100 ACE, HD Road King, HD Ultra Classic CVO. BMW C650GT, BMW K1600 GTL Excl. 2014
Benutzeravatar
Ironbutt
 
Beiträge: 483
Registriert: 05.04.2014, 14:22
Motorrad: K1600 GTL Exclusive

Re: Navigator V - Probleme mit Ansagen

Beitragvon Macfritz » 07.06.2018, 07:36

Hallo Ironbutt.
Gerade habe ich über den Explorer in meinen Navigator V hinein geschaut > Internal Storage (interner Speicher)

>> Order VOICE > Dateigrösse 27,6 MB > enthält 4 Dateien
Deutsch_Anna > VPM 25'143 KB
Deutsch_Anna > SUM 1KB
Deutsch_Marie > VPM 2'113 KB
Deutsch_Marie > SUM 1KB

Ich hatte früher auch bemerkt, dass der Speicherplatz im Navigator V trotz eingesetzter 32 GB-SD-Karte knapp war. Jedoch wurde durch die letzten großen Updates immer mehr Speicherplatz freigegeben. Mehrere Dateien, auch versteckte, wurden dabei automatisch auf die zusätzliche Micro-SD ausgelagert um den zu kleinen internen 8GB Speicher zu entlasten.
Gerade jetzt läuft das aktuelle Navi V Update 3.40 / Map 2019.10 über Garmin Express. Die Speicherbelegung sieht nun so aus:
Interner Storage: 8 GB > 1,65 GB frei --------- MicroSD-Memory-Card: 32GB > 26,5 GB frei.
Somit ist alles im grünen Bereich und der Speicherbedarf sollte weitgehend ausreichend sein.
Macfritz
 
Beiträge: 362
Registriert: 14.06.2014, 14:53
Wohnort: CH-Bischofszell
Motorrad: GTLEx, HD, R-Enfield

Re: Navigator V - Probleme mit Ansagen

Beitragvon Ironbutt » 07.06.2018, 23:36

Macfritz hat geschrieben:Hallo Ironbutt.
Gerade habe ich über den Explorer in meinen Navigator V hinein geschaut > Internal Storage (interner Speicher)

>> Order VOICE > Dateigrösse 27,6 MB > enthält 4 Dateien
Deutsch_Anna > VPM 25'143 KB
Deutsch_Anna > SUM 1KB
Deutsch_Marie > VPM 2'113 KB
Deutsch_Marie > SUM 1KB

Ich hatte früher auch bemerkt, dass der Speicherplatz im Navigator V trotz eingesetzter 32 GB-SD-Karte knapp war. Jedoch wurde durch die letzten großen Updates immer mehr Speicherplatz freigegeben. Mehrere Dateien, auch versteckte, wurden dabei automatisch auf die zusätzliche Micro-SD ausgelagert um den zu kleinen internen 8GB Speicher zu entlasten.
Gerade jetzt läuft das aktuelle Navi V Update 3.40 / Map 2019.10 über Garmin Express. Die Speicherbelegung sieht nun so aus:
Interner Storage: 8 GB > 1,65 GB frei --------- MicroSD-Memory-Card: 32GB > 26,5 GB frei.
Somit ist alles im grünen Bereich und der Speicherbedarf sollte weitgehend ausreichend sein.


Yup, das hört sich korrekt an.
Leider ist Garmin Express nicht besonders clever programmiert. Es fängt erst mit der Auslagerung auf die SD Karte an, wenn die neuen Dateien gar keinen Platz mehr haben. Dadurch kann es sein, dass der interne Speicher fast komplett gefüllt wird und dann zu wenig für den Betrieb frei bleibt.
Man kann es austricksen, indem man die grosse Kartendatei umbenennt und dann via GarminExpress neu installiert (Achtung: nicht einfach via Explorer kopieren, da sonst der Verweis immer noch auf den internen Speicher zeigt und nach dem Löschen eine Fehlermeldung angezeigt wird). Da die Datei nicht 2x im Gerät Platz hat, wird sie automatisch auf die SD Karte ausgelagert. Danach die ursprüngliche umbenannte Datei löschen, und man hat wieder genügend Platz auf dem Gerät. Bis zum nächsten Update zumindest...
Puch Enduro, Honda Spacy, Suzuki DR 600, Honda 1100 ACE, HD Road King, HD Ultra Classic CVO. BMW C650GT, BMW K1600 GTL Excl. 2014
Benutzeravatar
Ironbutt
 
Beiträge: 483
Registriert: 05.04.2014, 14:22
Motorrad: K1600 GTL Exclusive

Re: Navigator V - Probleme mit Ansagen

Beitragvon Uwe27 » 10.06.2018, 11:38

Hallo und vielen Dank für Eure Hinweise.
Vielleicht habe ich die Ursache gefunden, weiß jetzt aber auch nicht weiter.
Das Navi ist nagelneu. Ich habe keine Datein gelöscht, lediglich ein Update gamacht.
Im VOICE - Ordner habe ich aber nur VPM-Datein und keinerlei SUM-Datein. Wenn die wirklich notwendig sind, ist das natürlich ein Problem. Aber dann müßten die doch von Anfang an auf dem Navi sein, oder? Kann mir jemand von Euch evtl. die SUM-Datein zur Verfügung stellen oder einen Tipp geben, wo ich die herbekomme? Im Voraus schon mal ein großes DANKESCHÖN !!!
Speicher müßte ich eigentlich noch genug haben, wenn auch nicht üppig:
Internal Storage: 1,18 von 7,03 GB frei
Memory Card: 5,32 von 7,39 GB frei.
Natürlich kann man bei hohen Geschwindigkeiten nicht mehr viel vom Radio oder Navi verstehen. Aber mir würde es schon reichen, wenn überhaupt etwas darauf hinweist, dass das Navi etwas sagen will, um den Blick mal wieder darauf zu lenken. Ich bin jetzt schon an jeder Menge Abzweige vorbei gefahren, weil ich auf den Verkehr oder die Landschaft geachtet habe.
Uwe27
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.05.2018, 18:03
Motorrad: K 1600 GTL

Re: Navigator V - Probleme mit Ansagen

Beitragvon Macfritz » 10.06.2018, 13:58

Hallo Uwe
Bei den .sum-Dateien handelt es sich um Prüfsummen-Dateien. (Chk-sum Dateien)
Starte deinen Navigator V. Der Akku sollte voll sein damit dem Test nicht der Saft ausgeht.
Im Fenster "Zieleingabe - Karte" erscheint oben rechts das Batteriesymbol.
Halte für etwa 5 Sekunden den Finger darauf und das Diagnose-Fenster öffnet sich. Die Diagnose geht über mehrere Seiten.
PS: Farbige Bildschirmtest-Seiten (mehrere) einfach antippen, dann geht es weiter zu nächsten Seite.
Unten rechts kannst du bis zum Check-Sum Test weiterblättern und den CheckSum starten. Das dauert einige Zeit, bitte Geduld.
Während dieser Test läuft, sind alle anderen Tasten deaktiviert. Also warten ! Kann nicht abgebrochen werden !
Nun wird automatisch ein "Voice Checksum" durchgeführt und dabei werden diese .sum-Dateien angelegt bzw. aktualisiert.
Mach das mal, dann schauen wir weiter.
Gruss Fritz
PS: (gerade getestet mit BMW Navigator V)
Macfritz
 
Beiträge: 362
Registriert: 14.06.2014, 14:53
Wohnort: CH-Bischofszell
Motorrad: GTLEx, HD, R-Enfield

Re: Navigator V - Probleme mit Ansagen

Beitragvon Robber » 12.06.2018, 13:54

Super Fritz !!!! Das war mal eine echte Ansage. Zumindest habe ich jetzt auch wieder die .SUM - Dateien auf dem Navi. Ob es denn wirklich erfolgreich ist sehe ich erst am WE wenn ich die Testfahrt machen kann.
Auf jeden Fall aber Danke für den sehr guten Tip. winkG
Gruß Frank
Benutzeravatar
Robber
 
Beiträge: 108
Registriert: 06.01.2007, 18:01
Wohnort: Am Rande der Nordeifel
Motorrad: K1200R Cup


Zurück zu Navigation - Gps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste